Workplace insights that matter.

Login
IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH Logo

IPH - Institut für Integrierte Produktion Hannover 
gGmbH
Bewertung

Tolles Unternehmen mit vielen Freiheiten und kreativen Arbeitsprozessen!

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Arbeitsatmospäre in einem jungen Kollegenumfeld, viele interessante Aufgaben, eigene Kreativität stets gefragt und erwünscht, viele zusätzliche Angebote wie Betriebssport, Sozialleistungen & Co, moderne Arbeitsmittel, Mitarbeiterevents & mehr runden das mehr als gute Gesamtpaket ab!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lange Kernarbeitszeit ohne offizielle Home-Office Nutzung. Hier wäre eine modernere Einstellung in Anbetracht der sonst sehr modern eingestellten Arbeitsatmosphäre wünschenswert.

Arbeitsatmosphäre

Freies, kreatives Arbeiten in einer modernen Arbeitsumgebung ohne dabei die Professionalität zu verlieren.

Kommunikation

Jederzeit offen für Kritik, Anregungen und Ideen.

Kollegenzusammenhalt

Ein überwiegend junges Team (zw. 25 - 35 Jahre) mit einem freundschaftlichen Umgangston wird durch vereinzelte, erfahrene Mitarbeiter wunderbar ergänzt.

Work-Life-Balance

Lange Kernarbeitszeit von Mo. - Fr., die aber vereinzelt und nach Absprache gebrochen werden darf, wenn mal etwas im Privatleben ansteht. Offiziell leider keine Home-Office-Freigabe.

Vorgesetztenverhalten

Jederzeit korrekt, offen und ehrlich!

Interessante Aufgaben

Vielfältige Aufgaben im IT-Bereich werden gemischt mit interessanten Projekten, welche auch außerhalb der klassischen IT angesiedelt sind.

Arbeitsbedingungen

Sehr moderne Büros mit moderner Hardware. Voll ausgestattete Küche, viele Hochleistungsrechner, Studentenräume, Kreativraum mit einer digitalen Wand, etc. pp. Hier mangelt es nicht an moderner Ausstattung.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt wird anhand des TVÖD berechnet. Durchaus in Ordnung, aber in der freien Wirtschaft bekommt man mehr.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Schulungen im Haus durch interne oder externe Personen und jederzeit offen für Seminare.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Image

Teilen