Navigation überspringen?
  

Kuchenmeister GmbH Günter Trockelsals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Kuchenmeister GmbH Günter Trockels Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
2,50
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
3,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,50
Betriebsklima
1,50
Ausbildungsvergütung
1,50
Arbeitszeiten
2,00
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 1 von 2 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten bezahlte Arbeitskleidung bei 2 von 2 Bewertern keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 2 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 1 von 2 Bewertern keine gute Verkehrsanbindung Mitarbeiterrabatte bei 1 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterevents keine Internetnutzung keine Gesundheitsmaßnahmen Betriebsarzt bei 2 von 2 Bewertern keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 2 von 2 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 04.Juli 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Die Ausbilder haben diesen Titel nicht verdient... Ich habe es kaum erlebt, dass Jemanden etwas wirklich erklärt wurde. Man lernt sich alleine durchzuschlagen. Die Prüfungsvorbereitung hingegen ist Top! Das kommt aber daher, dass man die Azubis nur mit einer bestandenen Prüfung los wird.

Spaßfaktor

Spaß kommt nur durch Galgenhumor zu Stande - man sitzt ja im selben Boot.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man lernt nur wenig über den Beruf an sich. Pakete schleppen hingegen kann man hinterher wie kein Anderer.

Abwechslung

Man welchselt durch die Fachbereiche Support/Produktion/Infrastruktur/Entwicklung. Allerdings hat am Ende sowieso keiner Bock auf dich - geschweige denn dir was zu zeigen.

Respekt

Teilweise wirklich heftig was ich da gesehen habe. Wenn man sich nicht verbal verteidigen kann, wird man fertig gemacht.

Karrierechancen

Gleich 0, man will sowieso so schnell wie möglich da raus!

Betriebsklima

Die allgemeine Stimming in der IT Abteilung ist schlecht. Es gibt ein paar wirklich nette Kollgen, schade das die nichts zu sagen haben!

Ausbildungsvergütung

Unterirdisch!! Verglichen mit meinen Klassenkameraden(Berufsschule) hatte ich das geringste Gehalt!!!

Arbeitszeiten

40 Std die Woche. Schulzeiten werden dabei Anzahl der Schulstunden -1 angerechnet. Die Fahrt von der Schule zum Betrieb nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • So viele Sachen... Ich wüsste garnicht wo ich anfangen soll.

Pro

Manche Kollegen sind wirklich super!

Contra

Man merkt jeden Tag, dass man einfach nur eine billige Arbeitskraft ist.

Die Ausbilder
2,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
3,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
2,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Kuchenmeister GmbH
  • Stadt
    Soest
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    IT
Wie ist die Unternehmenskultur von Kuchenmeister GmbH Günter Trockels? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 07.Juni 2018
  • Azubi

Die Ausbilder

Der Ausbilder ist eigentlich nur auf dem Papier vorhanden und kümmert sich nicht um den betrieblichen Teil der Ausbildung. Die Prüfungsvorbereitung war aber gut und sehr ausführlich.

Abwechslung

Die Aufgaben waren abwechslungsreich, wodurch man mit der Zeit viel lernen konnte. Die Aufgaben hatten immer einen Bezug zur Ausbildung.

Respekt

Auszubildende werden selten ernst genommen und häufig als Laufboten missbraucht. Mobbing ist nicht unüblich.

Karrierechancen

Wenn man übernommen wird, gibt es durch die flache Hierarchie kaum Aufstiegschancen.

Ausbildungsvergütung

Unterdurchschnittlich und für die Wochenarbeitszeit nicht angemessen. Die Löhne wurden in den ersten 10 Tagen eines Monats gezahlt, genaue Auszahlungstermine gibt es nicht.

Arbeitszeiten

Überstunden können nach Absprache ausgeglichen werden, Gleitzeit gibt es aber nicht. Arbeits- und Pausenzeiten werden in der Regel eingehalten aber der Ausbilder kontrolliert die Überstunden nicht und spricht Auszubildende mit auffällig vielen Überstunden nicht an.

Verbesserungsvorschläge

  • Auszubildende sollten ernst genommen und eingearbeitet werden, Verbesserungsvorschläge sollten unternehmensweit überhaupt erstmal angenommen und diskutiert und nicht direkt abgelehnt werden. Mit einem anderen Ausbilder klappt es sicher besser.

Pro

Man lernt schnell selbstständig zu arbeiten.

Contra

Der Betriebsrat zeigt kaum Präsenz. Außerdem ist die Geschäftsführung sehr eingebildet, launisch und schaut nur auf den Mitarbeiter herab, statt mit ihm zu sprechen.

Die Ausbilder
3,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
2,00
Abwechslung
3,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
2,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Kuchenmeister GmbH
  • Stadt
    Soest
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    IT