Navigation überspringen?
  

Kükelhaus GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Bau/Architektur
Subnavigation überspringen?

Kükelhaus GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,33
Spaßfaktor
3,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,33
Abwechslung
3,67
Respekt
4,00
Karrierechancen
3,33
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
3,33
Arbeitszeiten
4,33
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 2 von 3 Bewertern bezahlte Fahrtkosten bei 1 von 3 Bewertern bezahlte Arbeitskleidung bei 3 von 3 Bewertern keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen keine Kantine betr. Altersvorsorge bei 1 von 3 Bewertern gute Anbindung bei 1 von 3 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 1 von 3 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 3 Bewertern keine Internetnutzung Gesundheitsmaßnahmen bei 2 von 3 Bewertern Betriebsarzt bei 2 von 3 Bewertern keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 1 von 3 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 02.Jan. 2013 (Geändert am 04.Jan. 2013)
  • Azubi

Die Ausbilder

Ich konnte immer mit meinen Problemen zu meinen Vorgesetzten gehen, die mir dann mit Rat und Tat halfen ,dies konnte auch mal eine Standpauke sein, die aber im nachhinein betrachtet zur richtigen Zeit erfolgte. Mir wurden diverse Fertigkeiten auch noch nach Feierabend vermittelt, so dass ich meine Prüfung problemlos bestehen konnte und habe eine gerechte Möglichkeit bekommen mich nach der Ausbildung weiter zu entwickeln, gute Leistung und Leistunsbereitschaft werden hier noch wertgeschätzt. ( Ich bin dankbar für die Möglichkeit mein Leben selber auf die Reihe zu kriegen),
denn das habe ich hier auch gelernt ,das man in unserem Beruf nichts geschenkt bekommt weil die Konkurenz echt hart ist.

Spaßfaktor

Nach dem ich gelernt habe das alle Arbeiten wichtig sind und die Zusammenhänge verstanden habe, dass die Vorarbeiten zum Teil wichtiger sind als die Schlussbeschichungen habe ich dieses durch Leistung meinen Vogesetzten auch gezeigt, danach durfte ich hochwertigere Arbeiten ausfühen und jeder Arbeitstag verging wie im Flug.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man kann nich alle Tätigkeiten in den drei Jahren erlernen, aber meine Ausbilder sagten mir meine Stärken sind im Innenausbau und hier werde ich mich spezialisieren.

Abwechslung

Ich glaub alle Bereiche die es in unserem Beruf gibt kennen gelernt zu haben.

Respekt

Ich habe hier gelernt das ich nur Respekt erwarten kann ,wenn ich meinem Gegenüber und meine Arbeit respektiere, ja ich habe hier Respekt erfahren.

Karrierechancen

Ich wurde übernommen .

Betriebsklima

Arbeitskollegen helfen sich untereinander z.B. Umzug mit Firmenwagen.
Wir hatten eine echt gute Weihnachtsfeier.
Die Kollegen stehen auch noch nach der Arbeit zusammen und haben Spaß.
Es gibt auch Auszubildende die nicht zufrieden sind, die aber nur nörgeln oder durch Abwesenheit auffallen.

Ausbildungsvergütung

Alles nach Tarif und mehr.

Arbeitszeiten

Arbeitszeit ist von 7.00 Uhr bis 15:45 Uhr.
Überstunden werden fair ausgeglichen und sind kein muß.

Pro

Seid dem die neuen Vorgestzten da sind, werden die Gesellen mehr in die Veranwortung genommen. Leistung wird anrkannt und belont.
Es wird viel über die Baustellen gesprochen.

Contra

Der Umgangston kann auch mal heftig werden, wenn die merken das es nicht so läuft wie die wollen.
Chillen nicht möglich.

Die Ausbilder
4,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
4,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Fahrtkosten wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Kükelhaus GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2012
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Wie ist die Unternehmenskultur von Kükelhaus GmbH & Co. KG? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 13.Nov. 2012
  • Azubi

Die Ausbilder

bei fachlichen Fragen wird Hilfestellung gegeben und man bekommt nach Feierabend die Möglichkeit an Musterflächen zuarbeiten, selbst das Material wird gestellt

Spaßfaktor

fast alles nette Kollegen und gute Stimmung im Betrieb

Aufgaben/Tätigkeiten

nicht nur Handlangertätigkeiten sondern es werden einem auch die verschiedensten Techniken und sogar die Baustellenorganisation beigebracht

Abwechslung

nicht nur Maler-/Lackierarbeiten sondern auch Betoninstandsetzung, Korrosionsschutz und sogar Spezialbeschichtungen

Respekt

wenn man zeigt das man will geht hier vieles

Karrierechancen

breites Wissen wird hier vermittelt und die guten Azubis werden alle übernommen

Ausbildungsvergütung

nach Tarif

Arbeitszeiten

7-15.45 Uhr, allerdings abundzu Überstunden und Samstagsarbeit

Verbesserungsvorschläge

  • zusätzliche Produktschulungen

Pro

gute Perspektive aufgrund der vielseitigen Ausbildungsbereiche

Contra

nix gravierendes

Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten bezahlte Arbeitskleidung wird geboten gute Anbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Kükelhaus GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 12.Juli 2012
  • Azubi

Die Ausbilder

Geben keine Hilfe, man ist auf sich alleine gestellt. Am zweiten Tag wurde ich mit einen anderren Azubi auf einer Bastelle geschickt, allein, wo wir keine Ahnung von hatten.

Spaßfaktor

Wurde zulang in falschen Bereich eingesetzt, in Korrosionsschutz. Das mir meine Endprüfung total kapput gemacht hat.

Aufgaben/Tätigkeiten

Sehr eintönig wegen Korrosionsschutz.

Abwechslung

Keine.

Respekt

Hatten kein respekt, bei Überstunden wurde nicht gefragt sondern verlangt du musst, genauso wie Samstag Arbeiten. Man wurde nur ausgenutzt.

Karrierechancen

Kaum chongen übernommen zu werden. Wenn dann werden unseriöse Angebote gemacht wie zb. du kannst als Hilfsarbeiter hier anfangen.

Betriebsklima

Sehr schlecht. Arbeitsmoral bei allen Gesellen sehr schlecht.

Ausbildungsvergütung

In 3ten Jahr immer unterschiedlich 460Euro bis 580Euro abzuglich der Steuern. (wobei ich einmal nur 580Euro bekommen habe) Was sehr ungewöhnlich ist.

Arbeitszeiten

Von 7Uhr bis 15.45Uhr. Man hatte was von den Tag. Das einzige Posetive in diesen Betrieb.

Verbesserungsvorschläge

  • Klartext reden, nicht alles schön reden. Sich für seine Azubis einsetzen, ihnen Helfen. Sachen die Normal sind wie Werkzeuge zu stellen. Nicht gebrauchte Sachen wie Arbeitsschuhe etc. zu geben. Einfach nur Menschlicher sein.

Pro

Nicht keine Multivation, kann nichts gutes sagen.

Contra

Dieses ständige rumgesitze weil keine Aufträge da waren. Das man betteln musste wegen Werkzeuge. Keine Hilfe in der Ausbildung zu haben, keine unterstützung. Vorallem in Bereichen eingesetzt werden, die nichts mit der Ausbildung zu tun hat, wie zB. Korrosionsschutz, was wir meine Prüfung fast kapput gemacht hat.

Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
1,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
1,00
Ausbildungsvergütung
2,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

bezahlte Arbeitskleidung wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    Kükelhaus GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Duisburg
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen in 2012
  • Unternehmensbereich
    Sonstige