Laufenberg-Immobilien GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Tolles Arbeitsklima (besonders unter Kollegen)!

3,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie haben immer ein offenes Ohr und setzen sich mit voller Leidenschaft für das Unternehmen ein. Lockeres und doch diszipliniertes Arbeiten ist möglich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

z.T. die Urlaubsplanung und Krankheitsvertretungsorganisation: Wenn jemand fehlt bedeutet das deutschlich mehr Stress und Aufwand für die Kollegen, was nicht richtig abgefangen wird. Man hat also oft ein schlechtes Gewissen gegenüber Kollegen mal krank zu sein. Ideen der Chefs werden häufig krampfhaft umgesetzt ohne diese vorher umfangreich zu reflektieren. Hingegen wird Kritik der Mitarbeiter zwar aufgenommen, aber Verbesserungen lassen häufig auf sich warten und man hält daran fest wie es immer war.

Verbesserungsvorschläge

Mitarbeiter mehr mitentscheiden lassen und auch selbst entscheiden lassen. Mehr Eigenverantwortung ermöglichen. Firmenwagen einführen...

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich sehr wohl in dem Team, habe aber manchmal das Gefühl, dass das Zusammenspiel von Team und Geschäftsführung nicht ganz rund läuft. Ich komme gerne ins Büro.

Kommunikation

Teilweise zu viele Absprachen und Meetings. Der Austausch unter den Filialen läuft noch etwas schwerfällig. Aber man wird immer über aktuelle Themen auf dem Laufenden gehalten und ist fachlich gut aufgestellt.

Kollegenzusammenhalt

Ich liebe die Kollegen und das Team. Man hilft sich gegenseitig wo es geht, was vielleicht auch an den Festgehältern liegt, sodass es weniger Konkurrenz gibt.

Work-Life-Balance

Alles sehr flexibel und auf die persönlichen Wünsche wird auch immer so gut es geht Rücksicht genommen. Man kann sich die Arbeitszeit selbst einteilen.

Vorgesetztenverhalten

Entspanntes, freundliches Verhältnis. Leider manchmal etwas zu sehr ich-bezogen. Man ist zwar offen für neue Vorschläge und Ideen, aber an der Umsetzung hapert es manchmal. Schade, weil viele motivierte, kreative Köpfe dabei sind. Hier könnte man mehr bewegen!

Interessante Aufgaben

Ich würde den Job nicht machen, wenn er mir keinen Spaß machen würde! Guter Mix aus Büro- und Außenterminen... Manche Dinge werden etwas "übervewaltet", wo man sicher noch effizienter arbeiten könnte.

Gleichberechtigung

naja, wir sind mehr Frauen... Aber das ist auch gut so und das zeichnet uns aus. Bei den Azubis war die Betreuung früher intensiver und besser. Aktuell sind es sehr viele, worunter die Ausbildungsquialität ein wenig leidet. Insgesamt kann sich denke ich jeder im Unternehmen wohl fühlen.

Umgang mit älteren Kollegen

Man ist nur so alt wie man sich fühlt und hier sind denke ich doch alle recht jung geblieben. Ich zähle mich noch zu den Küken und bin absolut offen im Umgang mit älteren Kollegen.

Arbeitsbedingungen

flexible Arbeitszeiten, tolles Team, Festgehalt, helle Büros, Klimaanlage, Kaffee und Wasser for free, Weiterbildungsmöglichkeiten; unterdurchschnittliche Bezahlung, keine Firmenwagen, hoher Lautstärkepegel, wenn mehrere gleichzeitig telefonieren, nicht ausreichend Parkplätze

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bloß nicht drucken - heute geht alles digital. Das Bewusstwein ist zwar da, aber da geht noch deutlich mehr!

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt kommt immer spätestens am 3./4. Tag des Folgemonats, da erst nach Einreichung des Stundenzettels die Überweisung in Auftrag gegeben wird. Das Festgehalt ist leider etwas unterdurchschnittlich und sollte höher sein.

Image

Ich stehe hinter der Firma und vertrete auch gerne unsere Firmenphilosophie. Leider bringt die aktuelle Marktsituation viel Unruhe rein, sodass es manchmal besser wäre das Konzept flexibler anzupassen und noch kundenorientierter zu arbeiten. Gerade in Dormagen haben wir aber einen guten Ruf und bekommt viel positive Rückmeldung.

Karriere/Weiterbildung

Da rennt man offene Türen ein.