Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

NOBISKRUG 
GmbH
Bewertung

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Erpressung von Betriebsrat und Mitarbeitern

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion bei Nobiskrug GmbH in Rendsburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kernmannschaft ist spitze.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mitarbeiter werden unwürdig behandelt und nicht wertgeschätzt. Von Sozialkompetenz keine Spur mehr. Gehälter werden oft nicht pünktlich gezahlt. Weihnachtsgeld wurde fast ein halbes Jahr nicht bezahlt und eh nur als “Bonus” betrachtet. Jeder Mitarbeiter muss Stunden abgeben, welches jedoch nicht in die Modernisierung oder Arbeitsplatzsicherung eingesetzt wird (wird nur abgeschröpft).

Verbesserungsvorschläge

Der Fisch stinkt am Kopf Drumherum. Hier muss man dringend ran. Die Akzeptanz und Wissen über das deutsche Arbeitsrecht muss hier verstanden werden.

Arbeitsatmosphäre

Völlige Untergangsstimmung. Das Schiff sinkt und man fragt sich, wann es aus ist.

Kommunikation

Es wird nicht mehr kommuniziert. Man darf nichts kritisieren, da man dann befürchten muss rausgeschmissen zu werden.

Kollegenzusammenhalt

Sinkt stetig, da alle paar Monate mit Entlassungen gedroht oder auch vollzogen werden.

Vorgesetztenverhalten

Die alten Vorgesetzten sind extrem unter Druck und lassen dies den Mitarbeitern spüren. Wertschätzung gibt es nicht mehr.

Neue Vorgesetzte sind wie eingesetzte Marionetten. Führungsstil über alle Ebenen fast autoritär.

Interessante Aufgaben

An sich sehr interessant.

Gleichberechtigung

In der letzten Kündigungswelle wurden sämtliche in Elternzeit befindliche Frauen gekündigt bzw. der Wechsel in eine Transfergesellschaft “aufgezwungen”. Frauen gibt es auch kaum in Vorgesetztenfunktionen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden entweder entlassen oder gemoppt.

Arbeitsbedingungen

Fast alles ist überaltert und es herrscht ein immenser Renovierungsstau in den Hallen, Maschinen und auf dem Firmengelände.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist tariflich festgelegt. Allerdings wird das Weihnachtsgeld seitens der GF als Bonus verstanden.
Sozialleistungen nur das tariflich festgelegte.

Allerdings und hier das große Minus ist, dass zuletzt keine soziale Verantwortung beim vorgenommenen Arbeitsplatzabbau beachtet wurde (u.a. “Entlassung” während Elternzeit).

Image

Was will von einer Firma halten, regelmäßig Gehälter und Rechnungen nicht pünktlich zahlt (siehe auch Nachrichtenartikel bzgl. Materialmangel). Betriebsrat wird stark unter Druck gesetzt und Firmenschließungen angedroht, wenn ... Pest oder Cholera...

Karriere/Weiterbildung

Förderung oder Entwicklungschancen gleich Fehlanzeige. Berufliche Sicherheit gleich Fehlanzeige.