Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

PRIME Research international AG & Co. 
KG
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,5Image
    • 2,1Karriere/Weiterbildung
    • 2,5Arbeitsatmosphäre
    • 2,0Kommunikation
    • 3,5Kollegenzusammenhalt
    • 2,0Work-Life-Balance
    • 2,3Vorgesetztenverhalten
    • 2,8Interessante Aufgaben
    • 2,6Arbeitsbedingungen
    • 2,1Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 3,0Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 95 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,5 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Marktforschung (3,4 Punkte).

Alle 95 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 84 Mitarbeitern bestätigt.

  • HomeofficeHomeoffice
    52%52
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    52%52
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    39%39
  • InternetnutzungInternetnutzung
    36%36
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    32%32
  • DiensthandyDiensthandy
    20%20
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    12%12
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    10%10
  • ParkplatzParkplatz
    10%10
  • CoachingCoaching
    6%6
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    5%5
  • BarrierefreiBarrierefrei
    1%1
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1
  • EssenszulageEssenszulage
    1%1
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    1%1

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Home Office Angebot (Vertrauen zum Arbeiter und problemloses Arbeiten)
Freiheiten beim Arbeiten
Kollegen
Work-life balance
Interessante Tätigkeit
Bewertung lesen
Man kann innerhalb kürzester Zeit super viele Tätigkeiten zum Lebenslauf hinzufügen und sich dann hoffentlich bei einem besseren Arbeitgeber bewerben.
Bewertung lesen
Kollegen haben immer zusammengehalten, egal wie spät es war - leider nutzt das Unternehmen das eher aus
Bewertung lesen
Die Möglichkeit zum Home Office, die auch schon vor Corona bestand.
Bewertung lesen
Kollegenzusammenhalt, spannende Kunden, interessante Produkte
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 52 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das unorganisierte Bewerbungsverfahren, die schlechte Einarbeitung (da wird sich teilweise nicht an Termine gehalten und jeder erzählt etwas anderes), die Kommunikation (die jeweiligen Ansprechpartner sind kaum erreichbar), fehlende Wertschätzung
Bewertung lesen
Alles was in den Bewertungen genannt wurde. Die Unternehmenskultur ist ein Paradebeispiel für ein schlecht geführtes Unternehmen.
Bewertung lesen
Schlechte Bezahlung, schlechte Work-Life-Ballance, fehlende Wertschätzung, zu wenig Kommunikation
Internationale Kommunikation, Zusammenarbeit zwischen Geschäftsbereichen, teilweise Workload
Bewertung lesen
Kommunikation, Unterbesetzung, Überstunden, Gehalt, Stresslevel
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 51 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Genehmigt den MitarbeiterInnen ihren Urlaub und lasst sie Überstunden abbauen. So werden Krankheitsbedingte Ausfälle vorgebeugt. Jemand der sich kaputt arbeitet, nützt Niemanden was. Versucht ein angemessenes und faires Gehalt zu zahlen und mehr MitarbeiterInnen einzustellen oder vielleicht nicht jeden Auftrag anzunehmen, wenn dafür keine Kapazitäten vorhanden sind, sodass die Teams entlastet werden und das arbeiten wieder Spaß macht.
Das Unternehmen SOLL sich einfach an den Vertrag halten, den Sie anbietet. Es sollte auch Mitarbetier als Vorgesetzte anstellen, die die Menschen mit anderen Mentalitäten und Nationitäten als Kollegen "mit gleichen Rechten" akzeptieren können. Einen Vertrag anzubieten und sich inhaltlich weniger daran zu halten, ist nicht besonders professionell.
Bewertung lesen
Mitarbeiter wertschätzen, Gehälter fair machen, Management Schulungen und Workshops, den Mitarbeitern bei Problemen und Kritik zuhören und tatsächliche to do’s daraus ableiten. Nicht nur jaja sagen und dann alles so weiter laufen lassen
Bewertung lesen
Schaffung einer halbwegs passablen Work-Live-Balance, Wertschätzung der Mitarbeiter, Überarbeitung sämtlicher Systeme, Überarbeitung der Prozesse
Bewertung lesen
Wertschätzung der Mitarbeiter, bessere Kommunikation, Teamleitungen sollten geschult werden in Teamführung, mehr Weiterbildungen insgesamt
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 51 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gleichberechtigung

3,7

Der am besten bewertete Faktor von PRIME Research international ist Gleichberechtigung mit 3,7 Punkten (basierend auf 35 Bewertungen).


Ich habe hier keine Diskriminierungen vernommen. Der Anteil an männlichen und weiblichen KollegInnen ist relativ gleich.
5
Bewertung lesen
Gleichberechtigung ist auf jeden Fall da, Frauen wie Männer haben die gleiche Masse an Stress und das tagtäglich.
3
Bewertung lesen
Bisher konnte ich keinerlei Bevorzugung nach Geschlecht, Herkunft, etc. bemerken.
5
Bewertung lesen
Hier habe ich das Unternehmen als fair wahrgenommen
5
Bewertung lesen
Garkeine Probleme, alles sehr angenehm.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gleichberechtigung sagen? 35 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von PRIME Research international ist Kommunikation mit 2,0 Punkten (basierend auf 44 Bewertungen).


Wenn es strukturelle Veränderungen gibt werden die Mitarbeiter vor vollendete Tatsachen gestellt. Diese Entscheidungen werden meistens von dem US/UK Office getroffen und stellen die Kollegen in DE vor enorme Schwierigkeiten. Sei es die Entlassung aller Assistenten, studentischen Mitarbeiter oder das kündigen des Mietvertrages. Wenig bis gar keine Chance hier vorab bedenken zu äußern (die sich am Ende meist bewahrheiten). Auch das deutsche Management hat hier wenig bis gar keinen Einfluss.
Es wird in elend langen Meetings super gerne erzählt wie ...
1
Bewertung lesen
Die Kommunikation ist leider mehr schlecht als recht. Zum Teil erfährt man wichtige Angelegenheiten eher über den Flurfunk als durch den TeamleiterIn. Auch werden MitarbeiterInnen Überstundenabbau oder Gehaltsanpassungen zugesagt, aber nicht umgesetzt. So gibt es KollegInnen, die seit mehr als einem Jahr auf den versprochenen Überstundenabbau warten und schon so viele Überstunden angesammelt haben, dass sie theoretisch für mehrere Wochen nicht mehr arbeiten müssten.
1
Bewertung lesen
Man erhält von Vorgesetzten nur jene Informationen, die gerade so zum Arbeiten ausreichen. Selbst dann muss selbstständig nachgehakt werden. Auch zwischen den Teams fehlen die Kommunikationsmöglichkeiten, da man kaum Zeit hat (bzw. wenn man nicht noch weitere Überstunden machen möchte).
Lob und Anerkennung behalten Vorgesetzte für sich, Kritik wird gerne laut und breit weitergetragen.
Man kann ruhig sagen: Kritik ist die einzige Kommunikationsform, die auch ankommt.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 44 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,1 Punkten bewertet (basierend auf 37 Bewertungen).


Als Berufseinsteiger mag man zunächst schnell viel lernen, aber der Verlust des eigenen Lebens und der eigenen Gesundheit ist es nicht wert. Weiterbildungsmaßnahmen gibt es später keine, Wünsche nach Weiterbildungskursen werden komplett ignoriert. Man kann lediglich einzelne neue Aufgaben dazu bekommen, wenn spontan irgendein Kollege verschwindet (passiert häufiger).
2
Bewertung lesen
Vorankommen kann man im richtigen Moment schnell und gut, manche Mitarbeiter arbeiten aber durchaus gut und viel und es bewegt sich trotzdem nicht so schnell was.
4
Bewertung lesen
Entgegen vieler Ankündigungen gab es nie Weiterbildungsmöglichkeiten, abgesehen von Online-Videos, die aber wenig mit der eigenen Tätigkeit zu tun hatten
1
Bewertung lesen
Ausbaubar, aber es gibt gute Online Angebote um Softskills zu verbessern oder relevantes Arbeitswerkzeug
3
Bewertung lesen
Keinerlei Chancen sich zu entwickeln.
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 37 Bewertungen lesen

Gehälter

52%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 82 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in10 Gehaltsangaben
Ø41.300 €
Research Analyst4 Gehaltsangaben
Ø36.900 €
IT-Systemadministrator:in3 Gehaltsangaben
Ø55.700 €
Gehälter für 5 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
PRIME Research international
Branchendurchschnitt: Marktforschung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter überfordern und Mitarbeiter über Richtung im Unklaren lassen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
PRIME Research international
Branchendurchschnitt: Marktforschung
Unternehmenskultur entdecken