Workplace insights that matter.

Login
publitec Präsentationssysteme & Eventservice GmbH Logo

publitec Präsentationssysteme & Eventservice 
GmbH
Bewertung

Nichts ist so beständig wie der Wandel

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei publitec Präsentationssysteme & Eventservice GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Zusammenhalt der Kollegen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Fehlerkultur
Zu viel Zwang ständig etwas Verändern zu müssen

Verbesserungsvorschläge

Etwas mehr Beständigkeit schaffen und den Mitarbeitern mehr Vertrauen/Freiraum schenken

Arbeitsatmosphäre

Es wird zu viel kontrolliert und reglementiert. Zu oft muss man sich wegen Kleinigkeiten rechtfertigen und es bleibt zu wenig eigener Freiraum für Entscheidungen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist größtenteils ok, allerdings wird hier zu viel Wert auf die Hierachie gelegt für ein verhältnismäßig zu kleines Unternehmen.

Kollegenzusammenhalt

Mit den Kollegen kommt i.d.R. sehr gut klar und alle arbeiten gut miteinander.

Work-Life-Balance

Ist ok, aber könnte immer besser sein. Durch die Zeiterfassung werden Überstunden festgehalten und können auch nach Möglichkeiten/Arbeitsaufkommen abgefeiert werden.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist sehr viel Luft nach oben. Es fehlt an einem menschlichen Miteinander und an Empathie.

Interessante Aufgaben

Teilweise interessante Projekte, wenn man denn etwas davon mitbekommt.

Gleichberechtigung

Keine Einschränkungen, aber auch keine besonderen Maßnahmen zur Gleichberechtigung.

Umgang mit älteren Kollegen

Insgesamt gibt es sehr wenige ältere Kollegen.

Arbeitsbedingungen

Man hat alles was man braucht, aber es wird auch kein allzu großer Wert darauf gelegt. Also eher durchschnitt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Nicht vorhanden.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnittlich

Image

In der Branche teilweise nicht so gut angesehen.

Karriere/Weiterbildung

Zeitweise wurde da sehr viel Wert drauf gelegt, allerdings zu viel in zu kurzer Zeit. Möglichkeiten sind aber da.