RSL Unternehmensberatung und Berufsbildung GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

3 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,8Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

3 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von RSL Unternehmensberatung und Berufsbildung GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Wenn du glaubst, du hast schon alles gesehen......

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Führung ohne Empathie und Interesse an den Mitarbeitern. Man muss funktionieren und Gedanken lesen können.

Image

Kursteilnehmer sind enttäuscht, Dozenten bekommen nicht genug Unterstützung seitens der GF, Dritte sind auch nicht begeistert.

Work-Life-Balance

Pünktlich Feierabend.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Spielt keine Rolle.

Karriere/Weiterbildung

Kann man vergessen....

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter auf der einen Seite, GF auf der anderen......man unterstützt sich, wo man kann, um irgendwie seinen Job halbwegs richtig auszuführen. Hinter dem Rücken der GF wird mächtig gelästert.

Vorgesetztenverhalten

50 % der GF sind konfliktscheu, die anderen 50 % gleichen das übermäßig wieder aus. Furchtbare Kombi!

Arbeitsbedingungen

Soweit ok, Technik und Infrastruktur sind in Ordnung. Es werden aber nicht alle Vorgaben eingehalten (s. Vorschreiber)

Kommunikation

Grauenvoll! Wichtige Informationen werden (bewusst?) zurück gehalten. Die allgemeine Fehlerquote ist daher ungewöhnlich hoch und es gibt viele Schleifen. Bei solch einer Unternehmensstruktur ist das tödlich!

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr uneinheitlich! Die gleiche Arbeit wird sehr unterschiedlich bezahlt. Die GF glaubt wohl, man merkt das nicht.....

Interessante Aufgaben

Es gibt hier viel verschenktes Potential.....

Niemals wieder! Finger weg!

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gehalt war pünktlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr schlechtes Betriebsklima durch die Unzufriedenheit der Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

Es findet keine Teamarbeit statt. Bisher hat die Firmenleitung dieses auch nicht gewünscht. Jeder muss bei seinem Rauswurf unterschreiben, dass er keinen weiteren Kontakt zu Ex-Kollegen hat etc. auch im Arbeitsleben wird nicht gewünscht, dass man Kontakt zu Kollegen hat, damit keine Informationen ausgetauscht werden. Diese Vorgehensweise sollte der Arbeitgeber überdenken, sonst wird die hohe Personalfluktuation nicht enden.

Arbeitsatmosphäre

Man hat ständig Panik, Fehler zu machen wenn man keine macht, werden Welche gesucht.

Image

Durch das negative Verhalten gegenüber Kunden Mitarbeitern und anderen ist das image nicht positiv. Auch Kunden sind unzufrieden siehe Google Bewertungen

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten werden eingehalten.

Karriere/Weiterbildung

Förderung, Weiterbildung etc. findet nicht statt

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen halten gut zusammen, und verstehen sich als Leidensgenossen vor der Führungsetage

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt dort kaum ältere Kollegen, da die meisten nur sehr kurz dort arbeiten.

Vorgesetztenverhalten

Es werden Fehler gesammelt, bis Mitarbeiter fristlos entlassen werden können. Die meisten Arbeitsverhältnisse werden fristlos gekündigt und vom Arbeitsgericht entschieden

Arbeitsbedingungen

Der Arbeitsplatz ist zweckmäßig eingerichtet. Arbeitsschutzbestimmungen werden jedoch nicht eingehalten (Unfall Prävention, Brandschutz etc.)

Kommunikation

Wissen wird hier als Vorsprung gesehen. Daher findet Kommunikation nicht statt. Man kann keine Aufgaben erfüllen, wenn man nicht weiß um was es geht. Für die nicht Erfüllung wird man hinterher aber rund gemacht.

Gleichberechtigung

Die Führungsetage hält Zusagen nicht ein und ist nicht ansprechbar.

Interessante Aufgaben

Wann bekommt keine Informationen und wird wie ein Dummchen behandelt.


Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Hier ist jeder auf der Abschussliste

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Freelancer

Gut am Arbeitgeber finde ich

Es gibt immer was zu lachen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es werden keine Gespräche mit den Mitarbeitern geführt, stattdessen wird gewartet, bis man scheinbare Gründe zusammengetragen hat, um Mitarbeitern fristlos zu kündigen.

Verbesserungsvorschläge

Hier gibt es leider so viel zu verbessern, dass man von Grund auf alles neu organisieren müsste.

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzte haben immer recht, auch wenn sie offensichtlich falsch liegen.

Image

Leider kann ich diesen Punkt nicht ausführen, ohne gegen die Richtlinien des Portals zu verstoßen.

Work-Life-Balance

Urlaub ist nur zu fest vorgegebenen Zeiträumen möglich.

Karriere/Weiterbildung

Eine Weiterbildung findet nicht statt.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Pünktlichkeit der Zahlung von freien Mitarbeitern hängt von der Laune der Geschäftsführung ab.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Der Preis ist wichtiger als Nachhaltigkeit.

Kollegenzusammenhalt

Zusammenhalt der Kollegen gegenüber der Geschäftsleitung, ansonsten ist man auf sich allein gestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Selbst auf kranke Kollegen wird leider kaum Rücksicht genommen.

Arbeitsbedingungen

Zahlreiche Richtlinien der ASR werden nicht eingehalten.

Kommunikation

Häufig werden notwendige Information nicht weitergegeben. Zugesagte Rückrufe von der Geschäftsleitung finden nicht statt.

Gleichberechtigung

Es gibt die Geschäftsleitung und die übrigen Mitarbeiter...

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind leider monoton und bieten keine Abwechslung.


Vorgesetztenverhalten