Schulz Eicken Gohr Bobzin Steuerberater als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

6 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,6Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

6 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

5 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen.

Sehr zu empfehlen!

4,9
Empfohlen
Ex-Auszubildende/rHat eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Recht / Steuern abgeschlossen.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den entspannten Umgang zwischen den Kollegen aber auch mit den Chefs. Das große Vertrauen der Chefs in die Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre

Außer mir gab es 4 weitere Azubis und es werden auch wieder neue eingestellt. Uns wurde immer auf Augenhöhe begegnet, was sehr angenehm war.

Karrierechancen

Mir wurde eine Übernahme angeboten und Fortbildungen z.B. zur Fachwirtin oder Lohnassistentin sind möglich.

Arbeitszeiten

Wir hatten eine Gleitzeitregelung, die auch für die Azubis galt, wodurch man auch mal später kommen oder früher gehen konnte, wenn man einen Termin hatte.

Ausbildungsvergütung

Bei der Ausbildungsvergütung wurde sich an die, zu Beginn meiner Ausbildung angehobenen, Vorschläge der Steuerberaterkammer gehalten. Die Entlohnung habe ich als sehr fair empfunden, zumal sie im Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen wohl recht hoch war.

Die Ausbilder

Den Azubis wurden Mentoren zugeteilt, an die man sich besonders wenden konnte, aber auch alle anderen Kollegen hatten immer ein offenes Ohr.

Spaßfaktor

Offene witzige Kollegen, die einen schnell bei sich aufnehmen. Man unternimmt auch mal privat was und auf der Arbeit sind alle für einen Spaß zu haben. Auch vom Unternehmen aus, haben wir öfter mal etwas unternommen, wie z.B. Stand-up-Paddeln im Sommer oder die Teilnahme am Staffel-Marathon.

Aufgaben/Tätigkeiten

Es wurde immer versucht, uns angemessene Aufgaben zu geben, auch wenn es manchmal schwierig war, etwas passendes für alle Azubis zu finden,

Variation

Mir wurden alle Arbeitsfelder einer Steuerfachangestellten gezeigt

Respekt

Die Kollegen machen im Umgang keinen Unterschied zwischen Azubis und Ausgelernten. Man wird immer freundlich und fair behandelt. Fehler werden aufgezeigt, aber auf eine angemessene Art und Weise.

zukunftsorientierte, junge Kanzlei mit Perspektiven

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kanzlei ist technisch auf dem neusten Stand. Es wird nach vorn gesehen, statt immer nur in die Vergangenheit zu schauen. Weiterbildung wird viel angeboten und kann nach eigenen Interessen und Zielen ausgerichtet werden. Die absolute Flexibilität (zeitlich und räumlich) ist sehr gut.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da die Kanzlei noch recht jung ist und sich auch laufend weiterentwickelt, gibt es auch noch Dinge die nicht geklärt sind und dadurch manchmal eben Unklarheiten und man kommt dann nicht weiter.

Verbesserungsvorschläge

Offene Dinge noch klären und damit die letzte Klarheit und "Ruhe" reinbringen.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ausbildung

4,1
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Recht / Steuern absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man bei Fragen alle ansprechen darf.
Der Lernfaktor sehr hoch ist und dadurch gut gefördert wird.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

An sich gibt es nicht zu bemängeln, das einzige wäre wirklich, das sich unter den Angestellten lager gebildet haben.

Arbeitsatmosphäre

An sich ist das Betriebsklima gut. Wenn es um die Arbeit geht dann halten auch alle zusammen.
Allerdings gibt gibt es mindestens zwei Lager, also wie damals zur Schulzeit. Aber was das angeht bin ich guter Hoffnung das daran schnellstmöglich gearbeitet wird.

Arbeitszeiten

Die arbeitszeiten sind wirklich sehr flexibel. Die möglichkeit der Gleitzeit oder auch das direkte arbeiten von zu Haus aus ist hier gegeben, was einem sehr erleichtert.

Ausbildungsvergütung

Da mein Ausbildungsvertrag von dem neuen Arbeitgeber übernommen wurde, kann ich zur Vergütung nicht so viel sagen. Allerdings habe ich ein Bausparvertrag abgeschlossen und ein Teil übernimmt auch der Arbeitgeber.

Die Ausbilder

Erst einmal ist man nicht an einen Ausbilder gebunden, sondern man hat die Möglichkeit zu mehreren Kollegen/-inen zu gehen um die Fragen, die man hat zu stellen.
Des Weiteren sind intern die Türen der Arbeitgeber immer offen, so dass man auch dort fragen kann und auch darf.
das ist wie ich finde ein großer Vorteil, da das in anderen Kanzleien nicht gegeben ist.

Spaßfaktor

Ich persönlich habe viel Spaß bei der Arbeit und gehe auch gerne zur Arbeit. Da mir der Beruf viel Spaß macht und meiner Meinung nach ein Beruf ist, der auch anspruchsvoll ist, ist es gerade interessant und lustig. Außerdem verbringt man viel Zeit mit den Kollegen, mit denen man auch viel Spaß haben kann.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben, die ich zum bearbeiten auf den Tisch bekomme, sind nach umhören in der Klasse deutlich interessanter. Dadurch das man auch schwerer Aufgaben bekommt, ist der Faktor lernen sehr groß, so dass man auch in der Schule sehr gut zurecht kommt.

Variation

Viel Abwechslung ist meiner Meinung in der Branche nicht gegeben, da man seine regelmäßigen Abläufe hat. Das einzige was abwechslungreich ist, sind die verschiedenen Buchhaltungen und der wechsel zwischen Buchhaltung, Steuererklärungen und Löhnen.

Respekt

Meine Kollegen behandeln mich auch wie einen Kollegen. Das ist ein Faktor der auch nicht überall gegeben ist. Man wird respektiert und nicht als "Azubi" angesehen, sondern als Arbeitskollege


Karrierechancen

Moderne Ausbildung mit Zukunftsperspektive

4,4
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich Recht / Steuern absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

dass, die Geschäftsführung noch relativ jung ist und somit ein modernes und innovatives Denken in der Kanzlei herrscht. Die Ausbildung wird als sehr wichtig angesehen und man würd von jedem in seiner Ausbildung unterstützt. Das Ziel ist es auch grundsätzlich die lernenden Auszubildenden nach Ihrer Ausbildung zu übernehmen, was für mich auch noch ein großer Pluspunkt ist. Das sowohl es ein Betriebsfest im Sommer gibt als auch eine Weihnachtsfeier im Winter.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

bisher ist mir in dem Zeitraum in dem ich meine Berufsausbildung zum Steuerfachangstellten absolviere noch nichts negatives aufgefallen.

Karrierechancen

In meinem Ausbildungsbetrieb wird es einem ermöglicht sich weiterzubilden zum Beispiel zum Steuerfachwirt. Desweiteren gibt es auch die Möglichkeit Seminare zu besuchen oder sogar im Betrieb an einem Online Seminar teilzunehmen. Es kann aber sogar dazu kommen das ein Dozent direkt in die Kanzlei kommt und ein Seminar gibt. Einfach Top!

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten spielen immer eine wichtige Rolle im Leben. Bei meinem Arbeitgeber habe ich nicht nur Gleitzeit, sondern es gibt die Möglichkeit wenn man zum Beispiel einen Handwerker erwartet, hat man die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten.

Die Ausbilder

Man hat nicht nur einen Mitarbeiter der sich speziell um einen kümmert sondern man kann stets zu jedem anderen Mitarbeiter oder zum Geschäftsführer gehen und um Hilfe bitten oder eine Frage stellen. Diese Möglichkeit gefällt mir, dadurch kann ich verschiedene Methoden kennenlernen um einen Fall zu bearbeiten schließlich hat jeder eine andere herangehensweise.

Spaßfaktor

Dadurch das einem schon das Vertrauen geschenkt in der Ausbildung teilweise selbstständig zu arbeiten macht es unheimlich Spaß besonders in diesem Ausbildungsbetrieb zu arbeiten. Aber nicht nur die Arbeit macht Spaß sondern auch die Kollegen sind super und es herrscht eine relativ lockere Arbeitsatmosphäre was die Motivation und den Spaßfaktor für mich erhöht. Top!

Aufgaben/Tätigkeiten

Ich habe in meiner Ausbildung schon früh eine viel Zahl an Aufgaben bekommen die andere Auszubildende in meinem Lehrjahr in deren Betrieben noch nicht bekommen haben. Hier wird darauf geachtet das man was lernt und man auch verschiende Aufgaben kennenlernt.


Arbeitsatmosphäre

Ausbildungsvergütung

Variation

Respekt

Hier macht Ausbildung spaß!

4,8
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r absolviert.

Arbeitsatmosphäre

Karrierechancen

Arbeitszeiten

Ausbildungsvergütung

Die Ausbilder

Spaßfaktor

Aufgaben/Tätigkeiten

Variation

Respekt

Moderne Kanzlei mit vielen neuen Ideen

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Recht / Steuern gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben