Navigation überspringen?
  

SDT Kölnals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

SDT Köln Erfahrungsbericht

  • 30.Okt. 2018 (Geändert am 30.Mai 2019)
  • Mitarbeiter

Studenten sind willkommen, als normaler Festangestellter hat man sehr das Nachsehen

2,38

Arbeitsatmosphäre

Kollegen sind nett. Über Vorgesetzte möchte ich mich nicht äussern

Vorgesetztenverhalten

Jegliche Anfragen nur per Email, wenn man eine Antwort erhält, kann dies drei vier Tage dauern, meist kommen Rückfragen, was das ganze noch verzögert.

Kollegenzusammenhalt

Jeder arbeitet zwar für sich, aber wenn Zeit ist hat man mit überwiegend freundlichen Kollegen zu tun. Durch getrennte Pausenzeiten ist man jedoch überwiegend allein

Interessante Aufgaben

Banken Wesen, nach einer Einarbeitungsphase und Coaching wird man kompetenter, leider sind die Leitfäden fehlerhaft, so dass es zu Reklamationen kommt, das drückt auf die persönliche Stimmung

Kommunikation

Meetings finden statt

Gleichberechtigung

Studenten sind bevorzugt, da sie ihre Arbeitszeiten vorgeben, die anderen werden drumherum geplant.

Umgang mit älteren Kollegen

Alle werden gleich behandelt

Karriere / Weiterbildung

Wer sich wirklich entwickeln will, hat die Möglichkeit neue Aufgaben zu übernehmen, Weiterbildungen gibt es dazu, mehr Geld gibt es nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Studenten erhalten mehr als Festangestellte, bei gleicher Arbeit, nicht gerade motivationsfördernd!

Arbeitsbedingungen

Moderne Büros mit verstellbaren Tischen., allerdings sehr staubig, geputzt wird selten, Staub gewischt gar nicht, es sei denn man macht es selbst. Lärmpegel manchmal sehr hoch, dann ist das telefonieren schwierig. Da man stets den platz wechseln sollte, muss man sich den Arbeitspatz jedes mal neu einrichten. Balkon zum Rauchen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Müll wird getrennt

Work-Life-Balance

Nach vorheriger Absprache bei der Einstellung werden die Arbeitszeiten dem Unternehmen angepasst. Leider variieren die Schichten so sehr, dass eine persönliche Planung schwierig wird. Es wird die Möglichkeit gegeben in EINEM Monat zwei Tage mit Wünschen einzutragen, man darf zwei Wochenenden blocken. Der Rest wird willkürlich entschieden. Selbst in der Muttischicht muss ein Tag in der Woche bis 22.00 Uhr gearbeitet werden. Nur ein Brückentag im Jahr erlaubt. Man weiss meist ca. zwei Wochen im voraus den Dienstplan, muss ihn selbst aber zwei Monate im voraus abgeben!

Image

Die Mitarbeiter halten sich grundsätzlich mit Äusserungen sehr zurück

Verbesserungsvorschläge

  • Gleichberechtigte Zahlung der Gehälter bei gleicher Arbeit!

Pro

Das Gehalt wird überpünktlich gezahlt

Contra

Da die Studenten ihre Arbeitszeiten vorgeben, hat man als fester Angestellter das Nachsehen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SDT Köln
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige