senetics - Wissenschaftliches Institut für Innovation und Beratung als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Empfehlenswerter Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr sympatisches und freundliches Ehepaar an der Spitze der Firma. Man wird gelobt und bekommt Aufmerksamkeit. Weiter so!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ehrlich gesagt, kann man nichts schlechtes sagen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Parkplätze auf dem Grundstück

Arbeitsatmosphäre

Alle Mitarbeiter verstehen sich sehr gut. Es wird auch viel außerhalb der Arbeit unternommen.

Image

senetics hat sich seit der Gründung einen sehr guten Namen gemacht. Die Mitarbeiter und auch Kunden sind zufrieden. Natürlich gibt es immer mal wieder Mitarbeiter oder Kunden die es anders sehen, aber der Großteil ist zufrieden!

Work-Life-Balance

Einfach Top! Urlaub kann frei gewählt werden, bis auf die Betriebsferien im Dezember/Januar, hier muss jeder Urlaub nehmen. Urlaubsanträge werden zu 99 % genehmigt. Die Arbeitszeiten kann man flexibel gestalten, da die Firma das Gleitzeitmodell hat. Gearbeitet wir nur Montag bis Freitag. Am Wochenende muss man nie arbeiten. Es gab zwar schon Ausnahmen, aber die kommen wirklich nur zu 0,01 % vor.

Karriere/Weiterbildung

Man wird oft auf Weiterbildungen geschickt.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut. Man bekommt auch regelmäßig Gehaltserhöhungen, wenn man sich bemüht. Das Gehalt ist immer pünktlich auf dem Konto. Was will man mehr?

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Bei senetics wird das Umweltmanagement des Umweltpakts Bayern umgesetzt. Also ist das Umweltbewusstsein auf jeden Fall gesichert. Auf Arbeit wird natürlich auch auf Mülltrennung etc. geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Wie bereits oben geschrieben, verstehen sich alle sehr gut. Aus diesem Grund gibt es auch hier einen starken Kollegenzusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Der älteste im Unternehmen ist der Chef. An sich ist das Team ein sehr junges und fröhliches Team. Egal welches Alter, jeder wird mit offenen Armen empfangen und wird nicht ausgegrenzt.

Vorgesetztenverhalten

Es wird kein Druck ausgeübt. Die Vorgesetzten sind immer für einen da, wenn man mal doch Hilfe braucht.

Arbeitsbedingungen

Die Büros/Räume sind neu und modern. Es sind Fenster vorhanden und es wirkt immer hell und freundlich. Computer und die gesamte Ausstattung ist auch relativ neu. Lärmpegel gibt es keinen, außer man macht selber Lärm. Die Belüftung ist auch gut, man kann jederzeit auch mal ein Fenster aufmachen.

Kommunikation

Die Kommunikation läuft im Großen und Ganze sehr gut, bis auf ein zwei Mitarbeiter, die ab und zu mal vergessen etwas weiterzugeben.

Gleichberechtigung

Hier gibt es absolut Gleichberechtigung. Die Mitarbeiter sind bunt gemischt und niemand wird bevorzugt.

Interessante Aufgaben

Das ist der beste Job den ich je hatte. Ich habe in so viele verschiedene und spannende Bereiche Einblicke bekommen dürfen. Wenn man besondere Stärken hat, sollte man sie ruhig zeigen. Wenn die Kollegen oder der Chef weiß, was man kann, dann wird auf einem aufgebaut.

Praktikum sicherlich nicht nochmal!

2,8
Nicht empfohlen
Ex-Praktikant/inHat bis 2017 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

viele Praktikanten/Abschlussarbeitler, daher viele junge "Kollegen";
außerdem sehr sympathische Festangestellte!
kein Erfolgsdruck als Praktikant (es wird auch nicht viel verlangt)

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

keinen fachlichen Benefit aus dem Praktikum gezogen;
gestellte Aufgaben entsprachen oft nicht meinem Fachgebiete

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme Arbeitsatomosphäre, aber nur in manchen Bereichen der Firma.

Gehalt/Sozialleistungen

Praktikumsvergütung weit unterhalb des Mindeslohn


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben