Navigation überspringen?
  

Shirtigo GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Druck / Papier / Verpackung
Subnavigation überspringen?

Shirtigo GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
4,50
Vorgesetztenverhalten
4,50
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,50
Kommunikation
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,50
Work-Life-Balance
4,50

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,50
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,50
Image
4,50
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 2 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 2 von 2 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 1 von 2 Bewertern Internetnutzung bei 2 von 2 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 27.Apr. 2017 (Geändert am 28.Apr. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre bei Shirtigo würde ich als sehr angenehm beschreiben. Durch die junge Altersstruktur herrscht eine gewisse Lockerheit, wodurch die Produktivität aber auf keinen Fall negativ beeinflusst wird.

Vorgesetztenverhalten

Bei strategischen Fragen und Meetings werde ich als Werkstudent oft miteinbezogen und nach meiner Meinung befragt, sodass man das Gefühl bekommt an der Entwicklung des Unternehmens teilzunehmen.

  • 28.Juli 2015 (Geändert am 29.Juli 2015)
  • Mitarbeiter

Umgang mit älteren Kollegen

Alle Kollegen unter 45 Jahren, da es ein sehr junges Start-up ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Aufgrund des beschriebenen Chaos (s.o.) könnte die Firma Shirtigo versuchen, etwas mehr Struktur in den Tagesablauf zu bringen, ohne jedoch die angenehme Startup-Atmosphäre und die Freiheiten der Mitarbeiter einzuschränken.

Pro

Positiv zu bewerten ist die Tatsache, dass ich als Praktikantin meist selbst bestimmen konnte, welche Aufgaben ich interessant finde und übernehmen möchte. Weiterhin hat mir die Startup-Atmosphäre sehr gut gefallen, da ich meine eigenen Ideen einbringen und umsetzen konnte. Ich hatte viele Freiräume und dennoch immer die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Feedback zu erhalten.