Stahlbehälterbau GREIS GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,6Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,6 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Es wird besser

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Man versucht sich zu verändern

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Endtschweidungen treffen, alles dauert zu lange

Verbesserungsvorschläge

Für Struktur sorgen

Arbeitsatmosphäre

Produktion sehr gut man ist dabei faule Kollegen auszusortieren, was auch gut ist. Im Vergleich zur Geschäftsführung wird von dem Technischen Leider ehrlich aber direkt eine ansage gemacht . Damit kann mann umgehen. ER ist konsekent aber menschlich.

Image

Sehr schlecht, Kollegen können keine Sprache....

Work-Life-Balance

Nur zum Teil man versucht sich zu besern. Sommerfest, Weihnachtsfest und Grillfeste

Karriere/Weiterbildung

Wer sich anstrengt, der erhält Möföickeiten. Liegt an jedem selbst

Gehalt/Sozialleistungen

Besser geworden, durch neuen Technischen Leiter werden Möglichkeiten gezeigt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt Wurst und Käse jeden 2.Samstsg

Kollegenzusammenhalt

Wir helfen uns

Umgang mit älteren Kollegen

Meister müssen lernen sich zu benehmen.

Vorgesetztenverhalten

Arrogantes Auftreten im Anzug hilft den Leuten nicht

Arbeitsbedingungen

Es wird alles getan sich zu vergrösern

Kommunikation

Meister müssen an Dich arbeiten, häufig arrogant und überheblich und selber nicht gut organisiert

Gleichberechtigung

In der Produktion sind nur Männer

Interessante Aufgaben

Spannende Aufgaben

Einmal und nie wieder

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arrogantes und überhebliches verhalten. Einiges Führungspersonal dürfte nicht in diesen Positionen sein.

Verbesserungsvorschläge

Bessere Bezahlung, den Mitarbeitern zuhören als Geschäftsleitung

Arbeitsatmosphäre

Ist sehr belastet wenn Geschäftsleitung oder manche anderes Führungspersonal durch die Werkshalle geht.

Image

Alles wird immer im hau ruck verfahren angewiesen und auch gemacht. Dadurch eher quantität als qualität !!!! Kein guter Ruf vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung nur für Meister und höhergestellte. Traurig !!!! Weiterentwicklung wird sehr klein geschriebene und Unterstützung fehlt von Arbeitgeberseite her.

Gehalt/Sozialleistungen

Könnten mehr zahlen, aber es scheitert immer am wollen und nicht am können !!!! Annäherung an den Tarif wäre wünschenswert, aber wird nie passieren, Lücke viel zu groß. Pünktliche Zahlung und Sozialleistungen sind schon vorbildlich.

Kollegenzusammenhalt

Die einzelnen Teams halten schon zusammen, aber sonst ist es manchmal schon schwierig.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist in diesem Betrieb nicht so wie es sein müsste. Wertschätzung in den seltensten Fällen.

Vorgesetztenverhalten

Ist mehr als Gewöhnungsbedürftig !!! Schade das man sich den Mitarbeiten nur zu Weihnachten bzw. bei öffentlichen Auftritten vernünftig verhalten kann.

Arbeitsbedingungen

Verschiedene Bereiche sind sehr gut, manche weniger. Sind aber jetzt dabei mehr aufzurüsten und auf den neuesten Stand zu bringen.

Kommunikation

Viele Sachen müssten besser abgesprochen sein, dann gäb es weniger Schwierigkeiten in der Ausführung bzw. Produktion.

Interessante Aufgaben

Sind schon interessante Aufgaben dabei.


Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Mieser Job, Oberste Etage wird als First Class behandelt.

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ehrlich gesagt? Nichts.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Egoismus pur.

Verbesserungsvorschläge

Zwecklos.

Arbeitsatmosphäre

Hat noch nicht mal einen Stern verdient

Work-Life-Balance

Ein Witz

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Haben ja Bienchen angeschafft ;)

Kollegenzusammenhalt

Keiner vorhanden!

Vorgesetztenverhalten

Sie waren steht’s bemüht?

Kommunikation

Es wird geredet aber nichts passiert

Gehalt/Sozialleistungen

Kein Kommentar

Gleichberechtigung

Gibt es sowas?

Interessante Aufgaben

Nein,


Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Man wird seiner Motivation/Arbeitseinstellung entsprechend behandelt!

3,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Image

Das Image der Firma ist schlecht. Das liegt daran, dass nahezu jeder eine Chance erhält und eingestellt wird - wer dann aber nicht ins Unternehmen passt, geht auch schnell wieder.

Work-Life-Balance

Überstunden sind gerne gesehen, werden teilweise von Führungskräften in regelmäßigen Abständen erwartet. Es wird aber keiner gezwungen. Wer seinen Urlaub frühzeitig einreicht, bekommt diesen eigentlich ausnahmslos gewährt.

Kollegenzusammenhalt

Jeder der sich integrieren möchte, wird mit offenen Armen empfangen und ehrlich behandelt. Auch private Probleme oder Anliegen, die angesprochen, werden zu Herzen genommen und nicht ignoriert: Es wird auf jeden (der das möchte) eingegangen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf ältere oder vorbelastete Mitarbeiter wird definitiv Rücksicht genommen.

Vorgesetztenverhalten

Daran wird gerade gearbeitet. Man wird teilweise in Entscheidungen mit einbezogen, das ist aber noch ausbaufähig.

Arbeitsbedingungen

Auch hier wird aktuell an den derzeitigen Bedingungen gearbeitet. Belüftung, Sozialräume etc. sind noch nicht optimal, aber verbessert geplant.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Arbeitsvorbereitung und Produktion stimmt noch nicht optimal - daran wird allerdings gearbeitet. Es wird mit regelmäßigen Besprechungen versucht, frühzeitig alles wichtige für die Produktionsabläufe zu besprechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen werden abhängig vom eigenen Auftreten, der Arbeitsmoral und der Arbeitsqualität gezahlt. Wer sich anstrengt, der sollte sich nicht beschweren können.

Interessante Aufgaben

In meinem Fall kann ich die gesetzten Vorgaben frei einteilen und meine Aufgaben aktiv mitgestalten. Das ist aber nicht in jeder Position so.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein