Navigation überspringen?
  

Top The Web Ltd.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Medien
Subnavigation überspringen?

Top The Web Ltd. Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
1,50
Spaßfaktor
1,50
Aufgaben/Tätigkeiten
1,50
Abwechslung
1,50
Respekt
1,33
Karrierechancen
1,33
Betriebsklima
2,83
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
3,33
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Keine Ausbildungsmaterialien kein bezahlten Fahrtkosten keine bezahlte Arbeitskleidung keine flex. Arbeitszeiten keine Essenszulagen keine Kantine keine betr. Altersvorsorge keine gute Verkehrsanbindung keine Mitarbeiterrabatte keine Mitarbeiterevents Internetnutzung bei 3 von 6 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 1 von 6 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 6 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 08.März 2014 (Geändert am 11.März 2014)
  • Azubi

Die Ausbilder

Der AB ist leider nicht sehr kompetent und kann einem nicht viel beibringen. Am meisten lernt man von den anderen Azubis. Auf Grund von Stimmungsschwankungen seinerseits traut man sich kaum wegen Schwierigkeiten das Gespräch zu suchen.

Spaßfaktor

Am Anfang macht die Ausbildung Spaß, es wird einem auch Vieles schöngeredet. Danach geht der Spaß verloren. Gerne zu Arbeit geht man nicht mehr, das einzige, was einem den Arbeitstag erträglich macht, sind die anderen Azubis.

  • 11.Feb. 2014
  • Azubi

Die Ausbilder

Der Ausbilder hat von den wichtigen Thematiken überhaupt keine Ahnung und kann den Azubis nichts beibringen. Er redet immer nur um den heißen Brei und kommt nie auf den Punkt. Er kann Fragen nicht konkret beantworten und macht selber oftmals enorme Fehler. Stellt sich selber viel höher, als er ist und verkauft seine Mitarbeiter "durch die Blume" für dumm. Beibringen tut, wenn überhaupt, der GF etwas, hängt aber von der Laune ab. Der eigentliche Ausbilder in diesem Unternehmen, nennt sich Google.

Spaßfaktor

Anfangs, wenn man noch motiviert ist, macht es Spaß.

  • 08.Sep. 2013 (Geändert am 23.Sep. 2013)
  • Azubi

Die Ausbilder

Ausbilder cholerisch, d.h. Stimmung kann von jetzt auf gleich umschlagen. Auszubildende werden angeschrien, wenn diese Fehler machen. Motiviert wird man überhaupt nicht. Erwartungen an Azubis sind viel viel zu hoch. Wertschätzung überhaupt nicht vorhanden.

Spaßfaktor

Spaß macht die Ausbildung nur zu Beginn. Schon nach kurzer Zeit sehnt man sich nach dem Ende.

Aufgaben/Tätigkeiten

Aufgaben sind teils interessant, zum großen Teil wird die "Drecksarbeit" aber einfach nur auf die Azubis geschoben.

  • 30.Aug. 2013
  • Azubi

Die Ausbilder

Die Ausbilder sind Freundlich und Hilfsbereit und haben immer ein offenes Ohr für einen. Sie wissen aber nicht zu schätzen was man alles tuht. Man bekommt keine Anerkennung und kein Lob, auch wenn man seiner Meinung nach einen großen Erfolg hingelegt hat.

Spaßfaktor

Es gibt Tage da ist das Betribsklima sehr locker und Spaßig. Meistens wird jedoch nur auf die Arbeit Wer gelegt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Es wird getestet in welchen Aufgabenbereich man gut reinpasst und da verbingt man dann fast seine ganze Ausbildung.

  • 02.Aug. 2013 (Geändert am 05.Aug. 2013)
  • Azubi

Die Ausbilder

Es kommt oft zu Missverständnissen, da sich Ausbilder widersprechen.

Spaßfaktor

Man weiß nie wann es knallt, man geht mit Bauchweh zur Arbeit.

Aufgaben/Tätigkeiten

Man bekommt keine Zeit sein Berichtsheft o.ä. ausbildungsrelevante Tätigkeiten durchzuführen ohne die Zeit nacharbeiten zu müssen.

Abwechslung

Hat man erstmal alle Aufgaben kennengelernt, führt man diese die gesamte Ausbildung über durch. Kaum Abwechslung. Viele Aufgaben die nicht dem Ausbildungsberuf entsprechen. Keine verschiedenen Abteilungen.

  • 17.Juni 2013
  • Azubi
Die Ausbilder
1,00
Spaßfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
1,00
Abwechslung
1,00
Respekt
1,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
1,00
Arbeitszeiten
4,00