Navigation überspringen?
  

Vecoplan AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Vecoplan AGVecoplan AGVecoplan AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,85
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Vecoplan AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,85 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Atmosphäre zeichnete sich nur durch misstrauen aus.Immer wurde hinter dem Rücken über den anderen geredet-nie mit einem selbst.Leider wurdenviele "alte Hasen"mit Erfahrung über die Jahre wegrationiert
Zu gute halten muss ich die "Altchefin"die die Firma aufgebaut hat....Sie hat sich immer für alle eingesetzt und den Betrieb sauber und fair geführt...bis auch Sie von Vorständen(Männer in Designeranzügen)wegrationalisiert wurde.Wirklich sehr Schade

Vorgesetztenverhalten

Führungsebene durch absolute Inkompetenz gezeichnet.Ich weiß auch nicht immer wie solche Leute es schaffen genau an diese Posten ranzukommen.

Kollegenzusammenhalt

In verschiedenen Abteilungen bestimmtnoch ok.Aber meist doch eher dürftig.
Seit der krise 2009 war viel zwischen den Kollegen kaputtgegangen und nicht mehr wiederhergestellt worden

Interessante Aufgaben

Ja machmal gabs neue Aufgaben und das machte bei der wirklich guten Ausstattung der Firma dann auch richtig Spaß!!Leider wurde über die Jahre alles ein wenig "Automobil-Fließbandmäßig"umgewandelt dank eines neuen Vorstandmitglieds das aus dieser Branche kam.

Kommunikation

Der Flurfunk funktionierte einwandfrei...alles andere nicht mehr!Aushänge und Firmenzeitungen mit dem ewigen unwichtigen Kram der eine Belegschaft nicht interessierte.
Der Email-Verkehr nahm Überhand-man hat keinen mehr in der Firma getroffen und direkt abgeklärt sondern überlanger Email-Verkehr mit wirklich hunderten emails.

Gleichberechtigung

Ja definitiv.Vor allem wie alles noch in Chefins Hand war.Und ich muss sagen unter weiblicher Führung zu arbeiten ist echt Humaner.Später auch nicht mehr...viele Männer sind in Führungspsitionen gerutscht,was nicht hätte passieren sollen

Umgang mit älteren Kollegen

Ich bin noch immer sprachlos was da teils abgezogen wurde...sprachlos

Karriere / Weiterbildung

NIX.....NIX

Gehalt / Sozialleistungen

Früher super gut...mit 2009 absteigend immer weniger..bis zu meinem Ausstieg 2015 konnte man als Familie nicht mehr gut davon leben bei fast doppelter Arbeit

Arbeitsbedingungen

Alles sehr Sauber und Ordentlich.nichts Verschmutzt,nichts Verdreckt

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auch alles gut....liegt vielleicht weil die Firma in der Umweltbranche tätig ist

Work-Life-Balance

NICHT MÖGLICH!!!Familien Väter wurden in die Wechselschicht gespannt(evtl auch unter der Woche wurde MEHRMALS gewechselt)
Junggesellen dagegen nur einschichtig mit der Option den ganzen Tag durch die Gegend zu laufen mit dem Mobiltelefon in der Hand um auch immer auf Facebook alles direkt zu posten.
Überstunden flossen auf ein Überstunden Konto(bis 180 stunden)die aber nur abgebaut werden durften wenn der Vostand dies beschloss weil keine Arbeit da war!Ende vom Lied...im Sommer war man kontinuierlich Arbeitstechnisch eingespannt,im Winter "durfte"man dann mal 4 wochen zuhause bleiben!Meine Ehe ist fast daran zerbrochen...fast aber nur.

Image

Nach aussen ist das Image sehr gut!Aber wenn reihenweise die Fachkräfte gehen oder die Mitarbeiter umfallen mit einem Herzinfarkt sollte man auch Innerbetrieblich was am Image tun,oder?

Verbesserungsvorschläge

  • Die Personalführung und die Produktionsleitung austauschen.Kompetente Personen mit Herz und Verstand einsetzen

Pro

Sehr gut Ausgestattet und sehr Sauber

Contra

Zu viele falsche Personen in den falschen Führungspositionen

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Vecoplan AG
  • Stadt
    Bad Marienberg (Westerwald)
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1 Mitarbeiter sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,85
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Vecoplan AG
2,85
1 Bewertung

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,01
92.391 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.663.000 Bewertungen