Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

visuellverstehen 
GmbH
Bewertung

Tolle Agentur und toller Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Mindset, den Umgang mit den Kolleg*innen und die hohe Flexibilität.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parksituation

Verbesserungsvorschläge

Eine Möglichkeit finden, wie man sich auch innerhalb des Unternehmens besser weiterentwickeln kann (Teamleitung, Abteilungsleitung o.ä.), Diensthandys für alle mit Kund*innenkontakt

Arbeitsatmosphäre

wertschätzendes, offenes und zugewandtes Miteinander

Kommunikation

Es wird offen und trasparent über wesentliche Dinge gesprochen und informiert. Vieles wird im Team entschieden.

Kollegenzusammenhalt

Ein gutes Team. Seitdem viele Kolleg*innen im HO zeitweise oder ganz arbeiten, ist man nicht mehr ganz so eng. Dennoch ein toller Zusammenhalt.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, die man sich frei einteilen kann, Überstunden werden vollständig abgefeiert, Urlaubsplanung flexibel in Abstimmung mit dem Team möglich.

Interessante Aufgaben

Nicht jedes Projekt ist gleichermaßen spannend aber jede*r kann sich in in Projekte einbringen, die gefallen und fordern.

Gleichberechtigung

Die Frauenquote ist aktuell noch nicht bei 50 %. Es wird aktiv daran gearbeitet, das zu verbessern. Teilzeit, flexible Arbeitszeiten, Rückkehr nach Elternzeit und Entgegenkommen des Arbeitgebers bieten gute Grundlage dafür.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden geschätzt und geachtet

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung super. Es wird ein Arbeitsplatz ausgestattet. Wer in der Agentur seinen festen Platz hat, muss sich zuhause selbst einrichten und ausstatten. Die Räume könnten mal wieder etwas renoviert werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Klimaneutral, Gemeinwohlbilanziert, Umwelt- und Sozialbewusstsein als Unternehmenswerte

Gehalt/Sozialleistungen

Für Flensburger Verhältnisse sind die Gehälter gut, im nationalen Vergleich kann man anderswo mehr verdienen. Sozialleistungen sind super.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen werden gefördert und sind erwünscht. »Karriere« im klassischen Sinne kann man nicht machen. Unter der Geschäftsführung gibt es keine weiteren Hierarchiestufen, weshalb ein Aufstieg nicht möglich ist.


Vorgesetztenverhalten

Image

Teilen