Welches Unternehmen suchst du?
Kein Logo hinterlegt

visuellverstehen 
GmbH
Bewertungen

16 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

16 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

16 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Tolle Agentur und toller Arbeitgeber

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Mindset, den Umgang mit den Kolleg*innen und die hohe Flexibilität.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Parksituation

Verbesserungsvorschläge

Eine Möglichkeit finden, wie man sich auch innerhalb des Unternehmens besser weiterentwickeln kann (Teamleitung, Abteilungsleitung o.ä.), Diensthandys für alle mit Kund*innenkontakt

Arbeitsatmosphäre

wertschätzendes, offenes und zugewandtes Miteinander

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, die man sich frei einteilen kann, Überstunden werden vollständig abgefeiert, Urlaubsplanung flexibel in Abstimmung mit dem Team möglich.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen werden gefördert und sind erwünscht. »Karriere« im klassischen Sinne kann man nicht machen. Unter der Geschäftsführung gibt es keine weiteren Hierarchiestufen, weshalb ein Aufstieg nicht möglich ist.

Gehalt/Sozialleistungen

Für Flensburger Verhältnisse sind die Gehälter gut, im nationalen Vergleich kann man anderswo mehr verdienen. Sozialleistungen sind super.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Klimaneutral, Gemeinwohlbilanziert, Umwelt- und Sozialbewusstsein als Unternehmenswerte

Kollegenzusammenhalt

Ein gutes Team. Seitdem viele Kolleg*innen im HO zeitweise oder ganz arbeiten, ist man nicht mehr ganz so eng. Dennoch ein toller Zusammenhalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden geschätzt und geachtet

Arbeitsbedingungen

Technische Ausstattung super. Es wird ein Arbeitsplatz ausgestattet. Wer in der Agentur seinen festen Platz hat, muss sich zuhause selbst einrichten und ausstatten. Die Räume könnten mal wieder etwas renoviert werden.

Kommunikation

Es wird offen und trasparent über wesentliche Dinge gesprochen und informiert. Vieles wird im Team entschieden.

Gleichberechtigung

Die Frauenquote ist aktuell noch nicht bei 50 %. Es wird aktiv daran gearbeitet, das zu verbessern. Teilzeit, flexible Arbeitszeiten, Rückkehr nach Elternzeit und Entgegenkommen des Arbeitgebers bieten gute Grundlage dafür.

Interessante Aufgaben

Nicht jedes Projekt ist gleichermaßen spannend aber jede*r kann sich in in Projekte einbringen, die gefallen und fordern.


Image

Vorgesetztenverhalten

Teilen

Bestes Umfeld, um viel zu lernen und über sich selbst hinauszuwachsen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Alle Kolleg*innen begegnen sich auf Augenhöhe und es ist genug Raum und Zeit da, um über Fragen, Probleme oder Wünsche zu sprechen.

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeiten. Falls mal ein Arzttermin oder Sonstiges dazwischen kommt, reicht eine kurze Nachricht bei Slack und die verpasste Zeit kann einfach nachgeholt werden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt immer die Chance, Weiterbildungen in Angriff zu nehmen.

Gehalt/Sozialleistungen

Durchschnitt. Man kommt gut um die Runden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

100%: Eines der größten Themen bei visuellverstehen.

Kollegenzusammenhalt

Es fühlt sich fast wie eine kleine, zweite Familie an. Die Highlights sind natürlich die gemeinsamen Sommer-/Winterfeste, aber alles drum herum ist ebenfalls stimmig.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt kein klassisches Hierarchie-Gefälle. Die Vorgesetzten sind sehr an ihre Mitarbeiter*innen interessiert und es wird viel darum gegeben, dass jede*r einzelne*r sich wertgeschätzt fühlt.

Arbeitsbedingungen

Wenn etwas verbessert werden kann, muss es nur angesprochen werden und es wird viel daran gesetzt, die Situation zu verbessern.

Kommunikation

Es finden sowohl wöchentliche Stand-Ups, als auch regelmäßige »Schulterblicke« und Teammeetings statt. So steht man nicht nur im stetigen Austausch mit den Kolleg*innen aus dem eigenen Klein-Team, sondern bekommt auch regelmäßig frischen Wind aus anderen Disziplinen.

Gleichberechtigung

Das Bild der (Frauen-)Gleichberechtigung variiert von Person zu Person. Grundlegend habe ich aber das Gefühl, dass alle daran arbeiten, dass sich alle gleichberechtigt fühlen.

Interessante Aufgaben

Da sich die Aufgaben von Zeit zu Zeit und von Kunde zu Kunde ändern, gibt es immer neue und unterschiedliche Herausforderungen zu meistern bzw. es gibt immer was Neues zu lernen. Allerdings ist es natürlich auch gegeben, dass bestimmte Aufgaben mehr Spaß machen, als andere.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Überragender Arbeitsgeber!

4,8
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Büro, sehr gute technische Ausstattung, viel Kommunikation, super Chefs, Carsharing der Firmenwagen, Koch kommt zwei mal die Woche und macht super leckeres Essen!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

zu wenige Großprojekte (zum jetzigen Zeitpunkt)

Work-Life-Balance

Man wird aktiv dazu angehalten Überstunden zu vermeiden.
Man stößt außerdem immer auf ein offenes Ohr wenn man persönliche Probleme hat und diese werden auch keinesfalls abgeschmettert.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt und Gemeinwohl ist eins der größten Themen bei visuellverstehen und es wird auch gerne viel Zeit und Geld investiert.

Karriere/Weiterbildung

Wenn ein Mitarbeiter sich Weiterbilden möchte wird dies gerne gefördert, es muss jedoch einen Mehrwert für visuellverstehen bieten.

Kollegenzusammenhalt

Ein tolles Team, dass sich auch nicht davor scheut im privaten Rahmen etwas gemeinsam zu Unternehmen. (z.B. Sport)

Vorgesetztenverhalten

Es gibt keine wirklichen Hierarchien und so sind die Arbeitgeber auch eher wie Kollegen als der typische Chef.

Arbeitsbedingungen

Falls etwas fehlt dann wird es besorgt.

Kommunikation

visuellverstehen ist sehr transparent gegenüber seiner Arbeitnehmer. Entscheidungen werden fast immer im gesamtem Team besprochen und entschieden.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchendurchschnitt

Gleichberechtigung

Als Person mit Migrationshintergrund habe ich mich nie unwohl oder diskriminiert gefühlt.

Interessante Aufgaben

Hauptsächlich kleinere bis mittlere Websites und Anwendungen und leider nur vereinzelt große Softwareprojekte.


Arbeitsatmosphäre

Image

Teilen

Qualitätsbewusst, ökologisch, sozial und ökonomisch. Mit Haltung.

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Einwandfrei

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten. Remote, hybrid oder stationär. Mehr geht nicht.

Karriere/Weiterbildung

Alles denkbare wird gefördert (und gefordert)

Gehalt/Sozialleistungen

Seit einiger Zeit sehr gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sucht seines Gleichen

Kollegenzusammenhalt

1A

Arbeitsbedingungen

Alles was es braucht.

Kommunikation

Dank vieler Zusammenkünfte passgenau

Interessante Aufgaben

Vor allem in den letzten Jahren sehr spannende Projekte. Kund*innen aus ganz Deutschland.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Die beste Agentur in Schleswig-Holstein!

5,0
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Unterstützung und Rücksichtnahme auf private Verhältnisse.

Arbeitsatmosphäre

Entspannt und ruhig.

Karrierechancen

Durch die Ausbildung bei visuellverstehen lerne ich viel im Leben dazu.

Arbeitszeiten

Sehr flexibel. Hauptsache die Arbeit wird erledigt.

Ausbildungsvergütung

Die Vergütung ist sehr hoch, man kann gut damit leben.

Die Ausbilder

Ich bekomme sehr vieles beigebracht!

Spaßfaktor

Die Atmosphäre in der Firma ist super! Jeder ist mit einem freundlichen Lächeln anzutreffen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Es gibt immer etwss zu tun, man darf sich frei entscheiden.

Variation

Jeden Tag neue Herausforderung!

Respekt

Ich werde nicht als "Der Neuling" bezeichnet, sondern als vollwertiges Mitglied.

Modernes und angenehmes Arbeiten

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Moderne, gut ausgestattete Büros
- Interessante Projekte
- Offenes Ohr für Neues
- Offenes Ohr für Probleme
- Jeder darf mitwirken und entscheiden


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Volltreffer! Vorbildlich geführtes Unternehmen und motivierendes Arbeitsumfeld

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Zentrale Lage
- Moderne Büroausstattung
- Das wöchentliche Mittagessen ist top!

- Flache Hierarchien
- Viele Entscheidungen werden gemeinsam getroffen.
- Das motivierende Arbeitsumfeld, dass hier durch moderne Unternehmensführung geschaffen wurde.
- Der offene und ehrliche Umgang mit Mitarbeitenden und Kunden*innen

Arbeitsatmosphäre

visuellverstehen legt Wert darauf ein guter Arbeitgeber zu sein und das ist deutlich unter den Kollegen*innen zu spüren. Von Tag 1 erhält jede*r Mitarbeitende das Vertrauen der Geschäftsführung aber auch Eigenverantwortung. Das macht sich bezahlt. Die Werte des Unternehmens werden von allen mitgetragen und der Antrieb gute Qualität abzuliefern ist groß.

Image

Durchweg positive Rückmeldungen von allen Seiten.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten sind flexibel.

Es wird viel Wert darauf gelegt Überstunden zu vermeiden oder diese zeitnah abzubauen.

Urlaub kann grundsätzlich immer genommen werden. Es muss natürlich auf Kundenprojekte Rücksicht genommen werden und dass nicht alle auf einmal weg sind.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildung der Mitarbeitenden ist gewünscht und wird auf mehreren Wegen unterstützt.

Durch die flachen Hierarchien sind die Aufstiegsmöglichkeiten überschaubar.

Gehalt/Sozialleistungen

Faire Bezahlung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr stark ausgeprägt. Erste GWÖ Bilanzierung in 2020.

Kollegenzusammenhalt

Ehrlicher Austausch und respektvoller Umgang miteinander. Die Hilfsbereitschaft ist groß.

Leider kenne ich visuellverstehen nur in Corona-Zeiten und zum Großteil nur aus dem Homeoffice. Viel über den Kollegenzusammenhalt im Büro kann ich noch nicht sagen.

Vorgesetztenverhalten

Absolut vorbildlich und down-to-earth! Entscheidungen werden transparent getroffen und Mitarbeitende in vielen Entscheidungsprozessen mit einbezogen.

Arbeitsbedingungen

Moderne Ausstattung. Ergonomische Stühle und höhenverstellbare Tische.

Kommunikation

Kommunikation immer auf Augenhöhe!

Intern wird viel über Slack kommuniziert.

Regelmäßige Treffen werden genutzt um gemeinsam über verschiedene Anliegen zu diskutieren, Entscheidungen zu treffen, Projekte vorzustellen, sich fachlich auszutauschen und vieles mehr.

Es gibt jedes halbes Jahr ein 6-Augen-Gespräch mit den Geschäftsführern, gefolgt von einem zusammenfassenden Treffen, in dem es auch Einblicke in die wirtschaftliche Lage des Unternehmens gibt.

Gleichberechtigung

Ich habe das Gefühl, dass alle gleichberechtigt sind. Schön :)

Interessante Aufgaben

Es gibt interessante Projekte die langjährig betreut werden, aber es kommen auch regelmäßig neue spannende Projekte rein.

Es wird sich bemüht, dass alle Kollegen*innen mit ihren Aufgaben zufrieden sind.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Coole Truppe mit viel Mitbestimmungsrecht, auf der Höhe der Zeit und Projekten in unterschiedlichsten Bereichen

4,6
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat im Bereich PR / Kommunikation gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Gut. Ich wurde in meinem Teilbereich sehr gut eingearbeitet. Anderweitig: Siehe andere Punkte. Top: Dachterrasse mit Meeresblick (auch von manchen Büros aus). Wenn nicht vom Nebel verhangen ;) Auch schön bepflanzt. Insgesamt einfach tolle Räumlichkeiten.

Image

Als Mitarbeiterin habe ich von Außenstehenden erfahren, dass die Arbeiten von vielen wertgeschätzt werden und die Agentur als "hip" empfunden wird. Dazu würde ich sagen: Eine Agentur mit neuen Ansätzen, aber alles bodenständige Leute (nicht oberflächlich o. Ähnl.).

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten mit gewissen Kernarbeitszeiten (je nach Team). Projekte wie im normalen Agenturleben, vergleichsweise sehr gute Work-Life-Balance. Jeder hat einen Mac, der, wenn es sein sollte, auch mal mit nachhause genommen werden kann. Auch auf Eltern wird eingegangen, also mitarbeiter*innenfreundlich in eigentlich jeder Lebenssituation.

Karriere/Weiterbildung

Regelmäßige Fortbildungen sind gewünscht und werden auch durch eine Anzahl an Fortbildungstagen gefördert; man muss sich schon auch selbst kümmern, aber sie werden normalerweise bewilligt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich war für meinen Bereich (Text) zufrieden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt- und Sozialbewusstsein sind schon sehr gut, aber werden immer weiter ausgebaut. Für diese Haltung würde ich gerne noch viel mehr Sterne vergeben.

Kollegenzusammenhalt

Ein gutes Miteinander - Sommerausflüge und Weihnachtsfeiern sind kleine Highlights und werden auch stets mit viel Anspruch organisiert :)

Umgang mit älteren Kollegen

So wie ich es mitbekommen habe, wird Wissen und Erfahrung sehr wertgeschätzt. Auch wenn die Teams durchschnittlich jung sind, habe ich im Umgang keinen Unterschied gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Immer an der Förderung der Mitarbeiter interessiert und auch mal bei einem Feierabendbierchen dabei. In größeren Entscheidungen haben sie natürlich das letzte Wort, aber versuchen wirklich jede*n Mitarbeiter*in miteinzubeziehen - keine klassische Hierarchie.

Arbeitsbedingungen

Wenn man etwas für den Arbeitsplatz benötigt, bekommt man das auch (Tageslichtlampe etc.). Firmenauto darf nach Absprache auch privat genutzt werden (ein Benefit, der absolut nicht zu unterschätzen ist).
Die Parkplatzlage ist dafür schlecht, allerdings war der Bedarf im Team auch eher gering. In fünf bis zehn Minuten erreicht man die Innenstadt, was gerade mittags oder für kleinere Erledigungen von Vorteil ist.

Kommunikation

Tägliche Standups, Online-Tools und wöchentliche Treffen werden für den internen Austausch über die verschiedenen Teams genutzt. Dreh- und Angelpunkt für die informelle Kommunikation ist die Küche - da Niels zu meiner Zeit auch mehrmals die Woche das hungrige Team vorzüglich mit immer wieder wechselnden Zutaten und Gerichten versorgt hat (da kann jede Kantine einpacken), war auch das ein schöne Möglichkeit zum Austausch.

Gleichberechtigung

Frauenbilder variieren wie immer pro Person, aber ich hatte auch als einziges weibliches Wesen zu Anfang keine Probleme.

Interessante Aufgaben

Wenn du deine Interessen äußerst, bekommst du auch eher Aufgaben in diesen Bereichen. Die Aufgaben hängen wie immer auch von den aktuellen Kunden und Kundinnen und deren jeweiligen Projekten ab.

Schöne Zeit

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut, sobald etwas stört wird drüber geredet.

Work-Life-Balance

Viel Verantwortung nimmt auch viel Zeit ein.

Karriere/Weiterbildung

Man kann sich selbst um Weiterbildungen kümmern oder sich mit Kollegen zusammen tun. Jeder kann im Jahr mehrere Weiterbildungen besuchen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mein Gehalt war oft mit meinen Leistungen im Einklang.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In der näheren Umgebung werden Soziale Projekte gern unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Man trifft sich auch gern Privat. Auch neue Kollegen werden mit offenen Armen empfangen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das Alter spielt keine Rolle. Der Umgang zwischen allen Kollegen ist respektvoll.

Vorgesetztenverhalten

Die beiden Geschäftsführer stehen auf gleicher Ebene wie die Angestellten. In der ganzen Zeit ging es oft unter, dass man mit seinem "Chef" arbeitet.

Arbeitsbedingungen

Jeder Mitarbeiter kann sein Arbeitsplatz selbst einrichten.

Kommunikation

Durch das Großraumbüro ist die Kommunikation sehr leicht und angenehm.

Gleichberechtigung

Jedes Mitglied des Unternehmens ist gleichberechtigt.

Interessante Aufgaben

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Projekten. Zudem wird oft an internen Projekten gearbeitet. Diese werden vorher mit allen Mitarbeitern besprochen.


Image

Teilen

Fördernd, Fordernd, Fair.

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Work-Life-Balance

Der Branche definitiv voraus.

Karriere/Weiterbildung

Diese Punkte zusammenzufassen ist absoluter Quatsch. Die Karrierechancen in einem 10-Köpfigen Team sind bedingt begrenzt. Weiterbildung ist definitiv gegeben und wird stark gefördert: Literatur, Konferenzen, Zeit, Ideen …

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kollegen!

Vorgesetztenverhalten

Im Tagesgeschäft häufig etwas ruppig, aber immer ein offenes Ohr!
Die Meinung des Teams ist wichtig und wird meistens berücksichtigt.

Kommunikation

Gutes Feedback (muss im Alltag evtl. auch aktiv eingefordert werden), nie oberflächlich, immer zielführend.


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN