Ankerbrot Logo

Ankerbrot
Bewertung

Für Lehrlinge ( HORRRRRORRRRR)!!!!

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Bäckerei Ankerbrot GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Gar nichts

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr viele Erwartungen aber wenig Informationen an Angestellte

Verbesserungsvorschläge

Motivation schenken und mehr kümmern um Lehrlingen

Kommunikation

Selbst wenn du deine Meinung sagst über bestimmten Thema, bekommt man ein druck von Antwort als ob du Fehler gemacht hast. Aber du hast kein Fehler gemacht, sondern nur deine Meinung dazu gesagt.

Kollegenzusammenhalt

Im Urlaub keine Ruhe! Während man den Urlaub konsumiert, wird man ständig angerufen und wenn jemand in Krankenstand ist, muss man Aushelfen kommen

Work-Life-Balance

Sehr schlecht

Vorgesetztenverhalten

Sehr streng für Einsteiger.

Interessante Aufgaben

Backen, tolle Verkaufsgespräche und Kaffee machen lernen

Umgang mit älteren Kollegen

Selbst wenn ein jüngere Angestellte mit einem ältere Angestellte zusammen arbeiten, dann wird schlechte Eindruck für die Kunden gezeigt zb.: Sie ist jung aber weiß nicht wie man arbeitet oder oh mein Gott schon wieder ein Fehler!!

Arbeitsbedingungen

Sehr schlecht! Wenig Schulungen, mehr Erwartungen, Durch Covid 19 Urlaube stornieren, Während im Krankenstand als Beweis Foto oder Videoaufnahmen machen ( es genügt nicht alleine die Krankenbestätigung zu bringen), Es wird Zwangsmechanisma eingeführt wie zb.: Wenn du nicht von Krankenstand früher arbeiten kommst dann fristlose Kündigung, als ich noch ein Lehrling war musste ich 4 Wochen Doppeltdienst machen wie zb.: (9-11)-(15-18) dum,

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die übrig gebliebenen Belegte Weckerln werden geschmissen

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr wenig! 38,5 Std Vollzeit ca 1200 netto

Karriere/Weiterbildung

Ich empfehle euch nicht. Kein Motivation


Image

Teilen