Navigation überspringen?
  

BIOMINals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

BIOMIN Erfahrungsbericht

  • 24.Nov. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Nette Kollegen, aber...

2,92

Arbeitsatmosphäre

Kollegen toll (daher so viele Sterne). Management betet eher Durchhalteparolen vor. Gute Ideen, die die Firma weiterbringen werden zwar belohnt (mit einem silbernen Philharmoniker), aber auf Gehaltserhöhungen wartet man vergebens.

Vorgesetztenverhalten

Viele Durchhalteparolen, wenig wirkliche Hilfe. Man möchte eine Gehaltserhöhung? Geht nicht. Macht nur die HR. Die kennt einen nicht, weil man einfach nicht am gleichen Standort ist. Man hat miteinander nie zu tun.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Kollegen sind im privaten Umgang wirklich nett. Zusammenhalt beim Laborputz sieht hier anders aus: PhDs müssen nicht putzen, dürfen aber alles rumliegen lassen. Dafür bekommen sie auch deutlich mehr bezahlt. Fand ich inakzeptabel.

Kommunikation

Regelmäßige Meetings über Firmen-Belange gibt es. Im Alltag wird aber häufig aneinander vorbei kommuniziert.

Gleichberechtigung

Wenige Frauen in der obersten Führungsetage. Aber immerhin ist man Karenzrückkehrerinnen gegenüber sehr positiv eingestellt.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum ältere Kollegen. Das Team ist sehr jung. Auch wenn man langgedient ist, hat man den Eindruck, man könne leicht ersetzt werden.

Karriere / Weiterbildung

Wenige Weiterbildungsangebote. Aber immerhin darf man die dann normalerweise auch in Anspruch nehmen, so man sie begründen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Mitarbeiter arbeiten mit Krankheitserregern und Giften und bekommen dafür keine Zuschläge. Der Zuschlag für den Bereitschaftsdienst ist minimal und steht in keiner Relation zum Aufwand. Achtung, Handelskollektiv. Wer im Entry Level ist, bekommt bei Billa und H&M genausoviel.

Arbeitsbedingungen

Raumklima: katastrophal. Die Luft ist so trocken, dass man ständig krank wird. Arbeitsklima: recht gut. Die Kollegen sind supernett.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt Programme, aber sie werden nur teilweise umgesetzt. Meistens scheitert es an den Wurzeln. Vielleicht wird das ja noch besser.

Work-Life-Balance

Wenn man 3 Jobs braucht, damit man sich den einen leisten kann, ist die Work-Life-Balance etwas verschoben...

Image

Meines Erachtens nach hohe Diskrepanz zwischen Büro und Labor und zwischen höheren (Gehalts-)Klassen und niedrigeren. Als PhD hätte ich die Firma vielleicht auch großartig gefunden. Was sie macht ist wichtig. Wie sie es macht, ist dennoch etwas schwierig.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Respekt, mehr Bezahlung - schaut, dass ihr euch die guten Leute behalten könnt und lasst die "Reisende soll man nicht aufhalten"-Mentalität.

Pro

Nette Mitarbeiter-Events, tolle Weihnachtsfeier, großartige Kollegen.

Contra

Wirklich schlechte Bezahlung für alle ohne PhD, Aufstiegsschancen nicht nach Leistung, angeblich flache Hierarchien sind nicht flach, Raumklima in den Labors ist trocken, Lüftungen werden auch nach Anfrage nicht gewartet und Verpflegung kann man abschreiben - es gibt gerade mal ein Lokal in der Nähe, das man sich aber bei der Bezahlung nicht täglich leisten kann. Essen in der Kantine des nahegelegenen Krankenhauses ist immerhin (noch) möglich - wenn man das mag.

Arbeitsatmosphäre
3
Vorgesetztenverhalten
3
Kollegenzusammenhalt
4
Interessante Aufgaben
4
Kommunikation
3
Gleichberechtigung
4
Umgang mit älteren Kollegen
2
Karriere / Weiterbildung
2
Gehalt / Sozialleistungen
1
Arbeitsbedingungen
3
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3
Work-Life-Balance
3
Image
3

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    BIOMIN
  • Stadt
    Tulln an der Donau
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber ehemalige Kollege, liebe ehemalige Kollegin, Vielen Dank, dass du dir die Zeit für dein ausführliches und differenziertes Feedback genommen hast. Wir nehmen die Kritikpunkte sehr ernst und werden sie mit den zuständigen Fachleuten besprechen. Weil es von dir wiederholt erwähnt wurde, gehe ich gerene im Detail auf ein spezielles Thema ein: das Gehalt. Die Vergütungspakete von BIOMIN orientieren sich am Markt und sind in erster Linie abhängig von der Position und Verantwortung, die Mitarbeitende tragen. Zusätzlich zum Basisgehalt bietet BIOMIN auch eine Reihe attraktiver zusätzlicher Gehaltsbestandteile, wie zum Beispiel Leistungsboni und Gewinnbeteiligungsboni, interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten, Teilnahme an wissenschaftlichen Kongressen, Sport- & Eventprogramme und vieles mehr. Es freut uns sehr, dass du BIOMIN als einen Arbeitgeber in Erinnerung behalten wirst, der interessante Aufgaben und einen guten Kollegenzusammenhalt bietet. Gerne stehe ich dir auch zu einem ausführlichen, persönlichen Feedbackgespräch zur Verfügung. Herzliche Grüße vom ERBER Campus Heinz Flatnitzer Director of Executive Board i.A. gepostet von:

Birgit LEITNER
Employer Brand Manager
Erber Group