Navigation überspringen?
  

BodyStyleals Arbeitgeber

Österreich Branche Sport / Fitness / Beauty
Subnavigation überspringen?

BodyStyle Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,67
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,33
Kommunikation
1,00
Arbeitsbedingungen
3,33
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,33
Work-Life-Balance
2,33

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,33
Karriere / Weiterbildung
1,67
Gehalt / Sozialleistungen
1,67
Image
3,33
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 1 von 3 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung keine Betr. Altersvorsorge keine Barrierefreiheit keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt kein Coaching kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 1 von 3 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung keine Mitarbeiterevents Internetnutzung bei 1 von 3 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 17.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00
  • 24.Okt. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Kommunikation, bessere Bezahlung, Positionen mit Qualität besetzen, Mitarbeiter fair behandeln und nach Leistung aussuchen Rücksicht auf Privatleben, keine Erpressung zum einspringen. Qualität soll auch bezahlt werden

Pro

Umfangreiches Kursangebot, Umgang der Kollegen, Equipment und Design der Studios,Netze Kunden aus vielen verschiedenen Bereichen. Aufbau und Investitionen. Flexibler Beruf mit viel Kontakt zu netten Leuten. Digitaler Fortschritt auch im kraftbereich. Am Puls der zeit

Mit Arbeitgeber-Kommentar
  • 16.Okt. 2013
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

wenig Kompetenz im Umgang mit Mitarbeitern