Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
CS Caritas Socialis GmbH Logo

CS Caritas Socialis 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,8
kununu Score207 Bewertungen
75%75
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,0Image
    • 3,7Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,6Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

55%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 186 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Gesundheits- und Krankenpfleger:in16 Gehaltsangaben
Ø35.300 €
Help Desk Support Specialist5 Gehaltsangaben
Ø43.100 €
Disponent:in3 Gehaltsangaben
Ø33.600 €
Gehälter für 6 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
CS Caritas Socialis
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Stolz auf sein Unternehmen sein und Mitarbeiter fördern.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
CS Caritas Socialis
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

#MenschenLebenStärken #weiljederAugenblickzählt

Wer wir sind

Die CS Caritas Socialis unterstützt und begleitet Menschen am Beginn und am Ende des Lebens. Dabei stehen Betreute und Mitarbeiter*innen immer in Beziehung. Die CS Caritas Socialis ist überzeugt, dass diese Bezogenheit aufeinander nur gelingen kann, wenn die Bedürfnisse der Mitarbeiter*innen und der Betreuten gedeckt sind. Die Basis des gemeinsamen professionellen Arbeitens bildet das Pflegemodell der Mäeutik: ein Miteinander im Austausch auf Augenhöhe.

Spezialisierte Angebote in der stationären Langzeitpflege, das CS Hospiz Rennweg sowie Tageszentren und die Dienste der CS Betreuung zu Hause sind an vier Standorten in Wien gebündelt.

Gegründet wurde die CS Caritas Socialis 1919 von Hildegard Burjan als geistliche Schwesterngemeinschaft mit dem Auftrag, soziale Not zu lindern.
Rund 900 MitarbeiterInnen und Schwestern arbeiten in den CS Einrichtungen mit rund 450 Ehrenamtlichen und 500 PraktikantInnen zusammen, im Sinne der von uns betreuten Menschen.

Produkte, Services, Leistungen

Die CS Caritas Socialis bietet Pflege- und Betreuungsangebote aus einer Hand – von der Betreuung zu Hause (Heimhilfe, Besuchs- und Reinigungsdienste sowie Hauskrankenpflege) über die Betreuung tagsüber in den CS Tageszentren (Tageszentren für SeniorInnen) oder rund um die Uhr in den Wohnbereichen (Langzeitpflege).

Besonders bekannt ist die CS Caritas Socialis für die spezialisierten Angebote für an Demenz, Alzheimer und Multiple Sklerose erkrankten Menschen.

Schwerkranke Menschen werden in den sechs Einrichtungen des CS Hospiz Rennweg in ihren letzten Lebenswochen und -tagen begleitet. Weiters betreibt die CS Kindergärten und einen Hort, Hilfs- und Beratungseinrichtungen und ein CS Haus für Mutter und Kind.

Perspektiven für die Zukunft

Wir sind die von der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis errichtete gemeinnützige Privatstiftung mit ihren Einrichtungen. Wir setzen uns für die Würde und ein hohes Maß an Selbstbestimmung für die von uns betreuten Menschen ein und gehen respektvoll mit ihren Lebenswelten und Einstellungen um. Mit unseren Angeboten sorgen wir für ein Höchstmaß an Lebensqualität der Menschen, die unsere Unterstützung benötigen. Die Situation des einzelnen Menschen und seines Lebensumfeldes, seiner An- und Zugehörigen verbessert sich durch unsere Betreuung. In der Tradition unserer Gründerin Hildegard Burjan fördern wir in der Gesellschaft Bewusstseinsbildung für gelebte Solidarität. Sowohl staatliche Förderungen als auch private Unterstützung durch Spenden und ehrenamtliches Engagement sind für eine solidarische Gesellschaft notwendig. Als gemeinnützige Organisation ist es uns wichtig, dass unsere Angebote für alle Menschen finanziell leistbar sind. Die hohe Qualität unserer Leistungen entsteht aus der engen Zusammenarbeit zwischen unseren KlientInnen, den MitarbeiterInnen und Ehrenamtlichen sowie An- und Zugehörigen der von uns begleiteten Menschen. Die wachsende Akzeptanz durch die Gesellschaft, durch politische und private EntscheidungsträgerInnen, SponsorInnen und SpenderInnen hilft entscheidend mit, unsere Angebote finanziell abzusichern.

In der Pflege gibt es immer sehr viele unterschiedliche Beschäftigungsverhältnisse mit unterschiedlichen Arbeitszeiten. Oft ist ein simpler Durchschnitt wenig aussagekräftig. Die durchschnittlichen GRUNDgehälter unserer Mitarbeiter*innen (auf Vollzeitbasis – 38 Stunden bzw. 37 Stunden ab 2022) sind:

Diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger*in EUR 46.100 pro Jahr

Pflegeassistent*in EUR 37.950 pro Jahr

Heimhelfer*in EUR 30.650 pro Jahr

Hinzu kommen noch Zuschläge für Abend-, Wochenend-, Feiertags- und Nachtdienste (je nach tatsächlichem Einsatz).

Kennzahlen

Mitarbeiter800
Umsatz€65 Mio.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 190 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    57%57
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    56%56
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    56%56
  • DiensthandyDiensthandy
    52%52
  • BarrierefreiBarrierefrei
    46%46
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    42%42
  • InternetnutzungInternetnutzung
    42%42
  • KantineKantine
    41%41
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    41%41
  • EssenszulageEssenszulage
    36%36
  • CoachingCoaching
    35%35
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    33%33
  • HomeofficeHomeoffice
    33%33
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    32%32
  • ParkplatzParkplatz
    27%27
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    22%22
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    17%17
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    16%16
  • FirmenwagenFirmenwagen
    15%15

Was CS Caritas Socialis GmbH über Benefits sagt

  • sehr gutes Arbeitsklima
  • motivierte & hochqualifizierte Kolleg*innen
  • umfassendes & individuelles Einschulungsprogramm
  • Führungskräfte, mit einem offenes Ohr für Sie
  • großzügiges Fort- und Weiterbildungsangebot
    (+ 60 Fortbildungsangebote jährlich)
  • vergünstigter Apothekeneinkauf
  • Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiter*innen-Events
  • Feierkultur

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mitarbeiter*innen_leben_stärken

  • Xund und Fit (Bewegung, psychologische Betreuung,
    Einzelcoaching, Shiatsu u.v.m.)
  • umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Unterstützung bei Aus- und Weiterbildungen
  • eigene CS Kindergärten

Diese und viel mehr stärkende Angebote nehmen Mitarbeiter*
innen gerne an.

Dazu einige Mitarbeiterkommentare aus der Befragung von 2020:

  • Ideen werden aufgegriffen, man kann Neues probieren.
  • Einmal pro Jahr kann man einen Tag in einem anderen Bereich schnuppern. Man hat die Möglichkeit, sich mit Vorschlägen/Ideen einzubringen.
  • Familiärer Umgang im Team und mit den Bewohnern. Eine schöne Einrichtung, in der ich mich wohl fühle.
  • Außergewöhnlich viel Freiheit bei der Erfüllung meiner Aufgaben. Starker Zusammenhalt im Team und sehr positive Arbeitsatmosphäre.
  • Viele Innovationen. Projekte. Aktiver Aufbau/Pflege von Netzwerken.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei CS Caritas Socialis GmbH.

  • Sabina Dirnberger-Meixner
    Unternehmenskommunikation
    sabina.dirnberger@cs.at
    01 / 717 53 - 3131

  • Wie läuft Ihre Bewerbung ab?

    • Bitte bewerben Sie sich über das Online-Formular auf unserer Website. Sie beschleunigen damit Ihren Bewerbungsprozess.
    • Die Bewerbung hat geklappt? Dann erhalten Sie kurz nach dem Absenden eine Eingangsbestätigung von uns.
    • Es fehlen Unterlagen? Wir melden wir uns bei Ihnen!
    • Ihre Bewerbung entspricht unseren Anforderungen? Wir laden Sie ein.
    • Ihre Bewerbung passt nicht auf unser Suchprofil? Sie erhalten von uns auf jeden Fall so rasch wie möglich eine Rückmeldung.

    Mehr Tipps finden Sie hier.

  • Bitte bewerben Sie sich über das Online-Formular auf unserer Website. Sie beschleunigen damit Ihren Bewerbungsprozess.

Standorte

Standorte Inland

CS Caritas Socialis Zentren

Die CS hat vier Hauptstandorte in Wien:
• CS Rennweg (1030 Wien)
• CS Pramergasse (1090 Wien)
• CS Kalksburg (1230 Wien)
• CS Betreuung zu Hause (1030 Wien)

Kontaktdaten & Standortdetails

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

ein innovatives Unternehmen im Sozialbereich mit großer Wertschätzung für Mitarbeiter*innen. Bei jeder Entwicklung vorne dran. Sicher durch die Pandemie.
Bewertung lesen
Die Arbeit in der CS Caritas Socialis entspricht meinen Wertvorstellungen, viele Jahre schon sehr zufrieden, konnte mich weiterentwickeln.
Bewertung lesen
Die arbeit ist verhältnismäßig gut bezahlt und ich kann mich persönlich weiterentwickeln und neben meiner ausbildung einiges dazu lernen
Bewertung lesen
man hat das Gefühl, etwas Sinnvolles für die Gesellschaft zu tun und dabei auch noch geschätzt zu werden
Bewertung lesen
Die Vorteile sind, dass man das Gefühl von miteinander hat und auch spürt
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 121 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Wollen fachsozialbetreuer (wichtig und sehr löblich) und lassen sie doch nur 90% pflegen und glauben der Rest ist "entertainment". Dafür macht man nicht 2 Jahre Ausbildung. Umgekehrt wäre es angedacht. 10-20% pflegen und Rest SOZIALBETREUUNG, denn das ist kein Kasperletheater. Außerdem fehlt psychohygiene für die Mitarbeiter/ u.a. Supervision. Lfd. Schulungen für pp über die korrekte Behandlung von bewohnern
Bewertung lesen
Sehr vieles!!!! Fördert bzw. steht hinter MA, welche kaum bis gar keine Kompetenzen haben!! Wenn man sich diesbezüglich beschwert und man auftretende Pflegemängel erkennt und aufzeigt, dann wird dies ignoriert!!! Man wird als lästig betrachtet!!!
Bewertung lesen
Nur Angehörige der katholischen Kirche können befördert werden, keine Weiterbildungen, Bildungsbudget sehr klein, Keine Problemlösung der Leitungsebene
Bewertung lesen
Ich arbeite als Sozialarbeiterin in einer Wohnungsloseneinrichtung und die Bezahlung könnte so wie in fast allen Sozialberufen besser sein.
Bewertung lesen
Unregelmäßig Dienste und Nachdienst, kleine Lohn für schwere Arbeit, Personalmangel,weil schlecht bezahlte Jobs ist,
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 98 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

MA stärker in Entscheidungen einbeziehen und auch besser hören wenn wir sagen dass Arbeitsbelastungen sehr hoch sind (hoch sind sie immer). Darauf eingehen und flexibler reagieren. Nicht vertrösten.
Bewertung lesen
Man müßte besonders den Pflegeklräften, die Kontakt mit Pflegebedürftigen haben, mehjhr Gehält bezahlen
Bewertung lesen
Höhere Gehälter (ist leider unrealistisch, weil Sozialbereich), hochwertigere Weihnachtsgeschenke
Bewertung lesen
einfache, klare Prozesse entwickeln, mehr Zeit für Dokumentationsmanagment
Bewertung lesen
Vielleicht mehr Kontakt zwischen Mitarbeitern und Führungspositionen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 80 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Interessante Aufgaben

4,1

Der am besten bewertete Faktor von CS Caritas Socialis ist Interessante Aufgaben mit 4,1 Punkten (basierend auf 13 Bewertungen).


Ich kann hier auch wieder nur von mir sprechen, ich habe hier mehr oder weniger freie Hand mich für Projekte zu entscheiden oder welche ins Leben zu rufen. Die Aufteilung der Agenden ist ebenfalls OK. Interessant ist unser Job in jedem Fall!
5
Bewertung lesen
vielfältige, interessante Aufgaben, immer vorne mit dabei
5
Bewertung lesen
Typisch für die Arbeit einer DGKP in der klinischen Praxis ist der zu bewältigende Spagat zwischen KlientInnen- und Institutionsinteressen, der sehr kräftezehrend ist und üblicherweise zu Ungunsten der KlientInnen ausfallen muss. Da ich im Rahmen meines Praktikums kaum "artifizielle" Regeln erlebt habe, waren lediglich die Bedürfnisse der KlientInnen und meine Möglichkeiten diesen zu entsprechen ausschlaggeben. Unter solchen Gegebenheiten, die Herausforderungen der palliativen Versorgung von Menschen und ihren Zugehörigen, gemeinsam mit KollegInnen unterschiedlichster Professionen zu bewältigen, war sehr bereichernd und lehrreich.
5
Bewertung lesen
spreche nur für meine Abteilung
4
Bewertung lesen
ja, klar. Pflege ist mein Leben. Hab bei Projekten mitmachen dürfen, viel neues über Mäeutik und Kinästhetik gelernt und anwenden dürfen. Mir war nie fad.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Interessante Aufgaben sagen? 13 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,4

Der am schlechtesten bewertete Faktor von CS Caritas Socialis ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,4 Punkten (basierend auf 18 Bewertungen).


sehr schlechte Bezahlung
Werben mit 37h Woche ab 2022.... na und? Augenauswischerei... die Anzahl der KlientInnen ist ja trotzdem dieselbe dh. diese müssen täglich versorgt werden ---> dh . es gibt halt mehr Überstunden (Überstunden werden weniger honoriert als reguläre Stunden)
1
Bewertung lesen
Kritik wird eliminiert
1
Bewertung lesen
Sozialberufe sollten besser bezahlt werden, gibt aber der Tarif nicht her.
Man spart immer beim Arbeitnehmer, leider .
1
Bewertung lesen
Müsste angepasst werden
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 18 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,7

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet (basierend auf 15 Bewertungen).


Überforderte Case Manager, welche versuchen ihre Arbeit im Bereich der Stundenanforderungen, Pflegeplanungen, Pflegevisiten an "Basis" DGKPs anzuhängen. Habe dies mehrmals beobachtet! "Basis" DGKPS tun mir echt leid! Vor allem, wenn CM noch zusätzlich überfordert ist und man fragt sich halt warum???
1
Bewertung lesen
breit gefächtertes Fortbildungsangebot
5
Bewertung lesen
Ich glaube das geht besser, aber ich möge mich irren...
3
Bewertung lesen
Kritik wird eliminiert
1
Bewertung lesen
In gewissen Bereichen wird keine Weiterbildung genehmigt. Strukturen sehr flach, Karriereleiter fest besetzt und sehr kurz.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 15 Bewertungen lesen