Navigation überspringen?
  

Danone GmbH (Österreich)als Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Danone GmbH (Österreich) Erfahrungsbericht

  • 18.Sep. 2017 (Geändert am 21.Sep. 2017)
  • Mitarbeiter

Keine persönliche Abgrenzung möglich, Vereinnahmung bis in die letzte Zelle deines Körpers!

1,69

Interessante Aufgaben

Es wird immer "One Danone" gepredigt, doch sieht die Praxis anders aus!

Kommunikation

Die linke Hand weiss nicht was die Rechte tut!

Verbesserungsvorschläge

  • Vorgesetztenverhalten - Regionalmanager - ist mehr als verbesserungsbedürftig - keine Kontrolle seitens der oberen Managementebene, fehlende Jobdescription - Verbesserung der Kommunikation

Pro

Für Mütter die aus dem Mutterschutz kommen gute Wiedereinstiegsmöglichkeiten

Contra

Work-Life-Balance - Fehlanzeige - "Die Firma lebt Dein Leben, nicht das einzelne Individuum"!
Keine Übergabe von Verantwortung - alles regelt der Regionalmanager -
ONE DANONE - Wo wird das gelebt, in DACH bestimmt nicht, solange die RM`s keine Befugnisse abgeben!

Gehalt - Preis-Leistungs-Verhältnis - Fehlanzeige - Mehraufwendungen und Überstundenregelung verbesserungsbedürftig
Spesen- und Diaetenregelung auf das Minimum reduziert - wurde bei der Einstellung ganz anders kommuniziert

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Danone - DACH
  • Stadt
    Puch bei Hallein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in