Drei Österreich Logo

Drei 
Österreich
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,9
kununu Score609 Bewertungen
88%88
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,0Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 4,1Arbeitsatmosphäre
    • 3,7Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,1Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,3Gleichberechtigung
    • 4,2Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

66%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 570 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Produktmanager:in30 Gehaltsangaben
Ø60.500 €
Filialleiter:in17 Gehaltsangaben
Ø41.900 €
Key Account Manager:in15 Gehaltsangaben
Ø81.100 €
Gehälter für 51 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Drei Österreich
Branchendurchschnitt: Telekommunikation

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Spaß und Freude haben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Drei Österreich
Branchendurchschnitt: Telekommunikation
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Drei. Macht's einfach.
Seit seinem Start im Jahr 2003 gilt Drei Österreich als Pionier bei einfachen Lösungen für das digitale Leben. Als führender Telekommunikationsanbieter in Österreich bietet das Unternehmen Mobiltelefonie, Internet, Festnetz, Fernsehen und Business-Lösungen aus einer Hand. Neben dem größten Shop-Netz aller österreichischen Telekom-Betreiber und einem umfassenden Kundendienst für Privat- und Geschäftskunden verfügt Drei mit einer Bevölkerungsabdeckung von 98% auch über das leistungsfähigste LTE-Netz des Landes. Im Juni 2019 startete Drei das erste, echte, zusammenhängende 5G Netz Österreichs in Linz.

Facts.
• 100%iges Tochterunternehmen von CK Hutchison Holdings Limited.
• Seit 2003 unter der Marke Drei am österreichischen Markt.
• Übernahme von Orange Austria im Jänner 2013.
• Übernahme von Tele2 Austria im Oktober 2017.
• Umsatz von 867 Mio. € (Stand 2019).
• 1.500 Mitarbeiter.
• 3,9 Mio. Kunden.

Standorte: Hauptsitz in Wien, sechs Regionalbüros in Graz, Innsbruck, Linz, Lustenau, Salzburg und Villach, Drei Shops in ganz Österreich und ein Standort in Erfurt/Deutschland.

Besuche uns auf: www.drei.at.

Die neuesten Stellenangebote und Infos rund ums Arbeiten bei Drei findest du unter: www.drei.at/karriere.

Kennzahlen

Mitarbeiter1.500
Umsatz867 Mio. € (Stand 2019)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 574 Mitarbeitern bestätigt.

  • DiensthandyDiensthandy
    82%82
  • InternetnutzungInternetnutzung
    80%80
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    79%79
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    78%78
  • KantineKantine
    74%74
  • RabatteRabatte
    72%72
  • EssenszulageEssenszulage
    70%70
  • ParkplatzParkplatz
    70%70
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    68%68
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    60%60
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    58%58
  • HomeofficeHomeoffice
    56%56
  • BarrierefreiBarrierefrei
    41%41
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    37%37
  • CoachingCoaching
    34%34
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    27%27
  • FirmenwagenFirmenwagen
    26%26
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    15%15
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    6%6

Was Drei Österreich über Benefits sagt

Gemeinsam offen für mehr: Viele Benefits.
Wir wollen uns jeden Tag aufs Neue Herausforderungen stellen und innovative Ideen entwickeln. Dafür geben wir unseren Mitarbeitern aber auch jeden Tag etwas zurück: wie z.B. Jahreskarte oder Parkplatz, Firmenhandy aus unserem Drei Portfolio, Betriebsarzt, Arbeitspsychologin, Gesundheitstage, Kantine bzw. Essenszuschuss, Gleitzeit uvm.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Gemeinsam offen für mehr.

Wir wollen uns jeden Tag neuen Herausforderungen stellen und innovative Ideen entwickeln. Dafür geben wir unseren Mitarbeitern aber auch jeden Tag etwas zurück.

Drei ist:

  • Ein Platz zum Arbeiten.
  • Ein Platz zum Hinkommen.
  • Ein Platz für Smartphones.
  • Ein Platz zum Wohlfühlen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Gemeinsam viel bewegen.
Hier warten die unterschiedlichsten Jobs für die unterschiedlichsten Menschen. Was wir aber alle gemeinsam haben: Wir lieben die Herausforderung, sind mit Leidenschaft dabei und immer offen für Neues. Und das leben wir quer durchs Unternehmen, egal ob im Verkauf, der Technik, im Marketing, Customer Service oder jedem anderen Bereich von Drei.

Gesuchte Qualifikationen

Zu uns passen Menschen, die ihre Leidenschaft für den Job mit unternehmerischem Denken vereinen. Die offen für Neues sind und dabei trotzdem das Ziel nicht aus den Augen verlieren. Menschen, die Herausforderungen annehmen, anpacken können und nach der perfekten Lösung streben.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Drei Österreich.

  • Wir besetzen nicht einfach nur einen Job. Wir suchen Menschen, die zu uns und unserem Unternehmen passen und mit Begeisterung und Leidenschaft bei der Sache sind. Mit einem authentischen Motivationsschreiben sowie Lebenslauf ist der erste Schritt getan, um sich von anderen Bewerbern abzusetzen.

  • Meistens findet das erste Kennenlernen mit der direkten Führungskraft sowie dem zuständigen HR Business Partner statt. Jetzt einfach locker bleiben, wir wollen unsere Bewerber schließlich nicht grillen, sondern kennenlernen. Dabei ist uns Authentizität sehr wichtig. Jede Menge davon. Und sollten wir abgesehen davon noch spezielle Unterlagen brauchen, dann geben wir rechtzeitig Bescheid.

    Wir sind immer sehr gespannt auf unsere Bewerber und freuen uns auf persönliche Treffen.

  • Unter jeder Stellenausschreibung kann direkt online eine Bewerbung abgeschickt werden. Das spart nicht nur Zeit und Portokosten, sondern bringt jede Bewerbung auch schnell und zielsicher an den richtigen HR Businesspartner.

  • Das Auswahlverfahren kann bei uns ganz unterschiedlich aussehen. Meistens finden zwei Gespräche statt (mit dem HR Business Partner sowie der zuständigen Führungskraft). Aber im Grunde ist – auch abhängig von der jeweiligen Position - von Gesprächen bis hin zum Assessment Center alles möglich.

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

man kann 60% seiner Arbeitszeit vom Homeoffice aus verrichten. Dadruch kann ich Familie und Beruf ideal unter einen Hut bringen. Außerdem profitiere ich noch von vielen weiteren positiven Anreizen durch Hutch. um nur einige wenige zu nennen: eine tolle Kantine, ein wunderschöner Garten, tolle Kaffeeküchen mit gratis Kaffee und anderen Getränken, immer ein tolles Handy, super Betriebsklima, und noch so vieles mehr...
Bewertung lesen
Kollegenumgang, Wertschätzung, familienfreundlich, relativ offen und demokratisch, langjähriges Aufbauen von Mitarbeitern, auf Augenhöhe auch mit Vorgesetzten, fortschrittliche und flexible Home Office Regelung (bis zu 60% remote), abwechslungsreich und teils innovativ
Bewertung lesen
Bei meinem Arbeitgeber gibt es eine Kantine mit günstigen Essensmöglichkeiten, sowie eine Prämienzahlung für einen Teil der Mitarbeiter.
Firmenhandy, sowie Internetzugang für das mobile Arbeiten werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.
Bewertung lesen
guter Teamgeist, ausgezeichnet ausgestattete Büros, gutes Equipment für mobiles Arbeiten, freier Kaffee und Wasser, Mitarbeiterhandy, gestützte Kantine, großzügiger Firmengarten -> auch für Meetings geeignet
Bewertung lesen
Freundlicher und wertschätzender Umgang miteinander, Möglichkeit einer Kantine, Mobile Office Option (konnte ich leider nicht mehr nutzen, aber wäre ein Großes Plus)
Was Mitarbeiter noch gut finden? 279 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

man verkauft die Mitarbeiter mit offiziellen Statements für nicht sehr intelligent, man lobt sich selbst als Arbeitgeber und sieht nicht mehr die Realtität - von ehemals wirklich guten Arbeitgeber zu einem ganz normalen Bergwerksbetrieb in dem man seine Stunden abarbeitet.
Bewertung lesen
Der MItarbeiter wird immer mehr und mehr einfach nur eine Human Ressource und kein Mensch mehr, es wird einfach "kälter" Manche Floskeln lassen einen nur dem Kopf schütteln wenn es im Kritik geht
Wenig Karrieremöglichkeiten, viele Führungskräfte, Abteilungsübergreifendes Arbeiten zeitweise schwierig -> jeder sieht die eigene Abteilung am wichtigsten.
Bewertung lesen
Projekte werden manchmal zu klein bemessen und von keinem PM begleitet
Bewertung lesen
Eine Beförderung bzw. Gehaltserhöhung ist fast unmöglich zu verhandeln
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 208 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

wieder mehr weg von Gewinnmaximierung um jeden Preis und sich ernsthaft Gedanken über Mitarbeiter:innen, Diversität und Nachhaltigkeit machen.
Mitarbeiter:innen ohne Leitungsfunktion einbinden - zu oft bleibt man im Elfenbeinturm unter sich. Dabei hätten wir viele Ideen (und nein: die Feedbox nutzen ist keine Alternative dazu).
Mehr in die nachhaltige Ausbildung und Weiterbildung der Mitarbeiter investieren.
Bewertung lesen
Mehr auf die Mitarbeiter achten
Zahlendruck reduzieren
Bewertung lesen
Mehr Events, bessere Rabatte, behindertenparkplatz
Bewertung lesen
Die Möglichkeit Überstunden ausbezahlen zu lassen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 214 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Gleichberechtigung

4,3

Der am besten bewertete Faktor von Drei Österreich ist Gleichberechtigung mit 4,3 Punkten (basierend auf 59 Bewertungen).


Bei uns ist das egal, ob du alt, jung, groß, klein, tätowiert usw. bist. Welcher Religion du angehörst oder keiner; mit wem zu privat zusammen bist oder ob du blaue Haare hast.
5
Bewertung lesen
Betrifft Frauen, Beeinträchtigte Personen, andere Kulturkreise
5
Bewertung lesen
Hätte nichts gegenteiliges bemerkt.
5
Bewertung lesen
Das Geschlecht spielt absolut keine Rolle. Ich habe Kolleginnen und Kollegen, die ich gleichermaßen schätze. Selbes kann ich von Führungskräften sagen, soweit ich es mitbekommen habe.
5
Bewertung lesen
Fairness & Gleichberechtigung wird im Unternehmen gelebt.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gleichberechtigung sagen? 59 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

3,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Drei Österreich ist Karriere/Weiterbildung mit 3,5 Punkten (basierend auf 76 Bewertungen).


Weiterbildung ist möglich, kann aber dauern bis man bekommt was man will.
Die Drei Academy dreht sich stark um Softskills; hier wurde aber sichtlich viel Zeit und Herzblut investiert (Compliance, Datenschutz).
Drei Expert kann man zwar werden, jedoch hat dies keine Auswirkungen auf das Gehalt, sondern bedeutet, dass man in seiner Arbeitszeit auch anderes als den Job aus der Jobdescription machen darf. Wir haben aber auch sehr viele "inoffizielle Drei Experts", die zwar diesen "Titel" nicht haben, aber trotzdem deutlich ...
2
Bewertung lesen
NLP Kurs in der Drei Academy ist keine Weiterbildung, sorry. Die "Expertenkarriere" nehme ich als reine Selbstbeschäftigungsmaßnahme wahr und hat mit Karriere und Entwicklung so viel zu tun wie das Oberstwaldmeisterabzeichen vom Fähnlein Fieselschweif. Nichts für ungut aber das ist meine Meinung.
1
Bewertung lesen
Kaum nennenswerte Chancen auf einen Aufstieg. Man hat zwar Expertenstufen ins Leben gerufen, welche aber praktisch kaum eine Auswirkung haben. Angeblich nicht einmal gehaltlich. Ist jedoch nicht objektiv zu überprüfen
Weiterbildung wird gefördert sofern man sich selbst darum kümmert - Karrierechancen sind kaum bis gar nicht gegeben
3
Bewertung lesen
Ein Ding der Unmöglichkeit, außer man verlässt die Abteilung, aber auch hier sind die Möglichkeit überschaubar.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 76 Bewertungen lesen