Erste Group Services GmbH als Arbeitgeber

  • Wien, Österreich
  • BrancheFinanz
Kein Firmenlogo hinterlegt

Gute Philosophie - schlechtere Umsetzung

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

moderner Arbeitsort, "vergünstigte" Mitarbeiteressen in verschiedenen innerbetrieblichen Restaurants/Kantinen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Leistungs-Entlohnungsverhältnis nicht ausgeglichen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Investition in die Mitarbeiter (Aufstockung) - um dem Arbeitspensum gerecht zu werden, Einschulungen zu erhalten und geben zu können und v.a. das "miteinander" zu stärken und zu fördern

Arbeitsatmosphäre

nach dem Motto: "hilf Dir selbst" - aufgrund fehlender Einschulungszeit/Unterbesetzung

Kommunikation

s.o.

Kollegenzusammenhalt

Wenns brennt - top!

Work-Life-Balance

Homeoffice-Option toll - jedoch arbeitet man auch mehr als "gewollt", auch in der Freizeit und/oder Krankenstand

Vorgesetztenverhalten

alle nett und bemüht - wenn Zeit!

Interessante Aufgaben

Breites Arbeitsumfeld - ideal für den "learning by doing"-Typ

Umgang mit älteren Kollegen

die wertvollsten Ansprechpartner!! :)

Arbeitsbedingungen

Alles top - sofern man sich mit einem "wandernden" Arbeitsplatz anfreunden kann

Gehalt/Sozialleistungen

"Gehaltsanpassung" durch Überstundenpauschalen, Sozialleistungen vorhanden

Image

Gutes Image nach außen - statt darin

Karriere/Weiterbildung

Wenn man selbst dahinter ist -gut!


Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein