Navigation überspringen?
  

Gemeinde Wien MA14als Arbeitgeber

Österreich Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?

Gemeinde Wien MA14 Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,21
Vorgesetztenverhalten
2,82
Kollegenzusammenhalt
3,73
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,91
Arbeitsbedingungen
3,42
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,58
Work-Life-Balance
3,30

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,03
Umgang mit älteren Kollegen
4,09
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,36
Image
2,23
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 7 von 11 Bewertern Homeoffice bei 8 von 11 Bewertern keine Kantine Essenszulagen bei 10 von 11 Bewertern Kinderbetreuung bei 1 von 11 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 4 von 11 Bewertern Barrierefreiheit bei 8 von 11 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 8 von 11 Bewertern Betriebsarzt bei 10 von 11 Bewertern Coaching bei 3 von 11 Bewertern kein Parkplatz gute Verkehrsanbindung bei 3 von 11 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 4 von 11 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 6 von 11 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 11 Bewertern Mitarbeiterevents bei 2 von 11 Bewertern Internetnutzung bei 6 von 11 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 23.Feb. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es kommt immer auf den Vorgesetzen und auf die Kollegen an - prinzipiell ist die Atmosphäre hervorragend!

Kommunikation

es wird viel geredet und noch mehr Emails geschrieben, aber dennoch bleiben ab und an essentielle und wichtige Informationen aus.

Gehalt / Sozialleistungen

Zufriedenstellend bis zu einem gewissen Grad. Leider ist es nie garantiert dass man regelmäßige Erhöhungen bekommt, das Budget ist knapp. Erwarten darf man sich nicht zuviel

Arbeitsbedingungen

modernes Gebäude, Normale Technik, Lärm ist ok, schöne Aussicht

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Ehrlichkeit

Pro

Aufstiegschancen, Veränderungsmöglichkeit, modernes Arbeiten

Contra

Viel Bürokratie, bis man zu einem Ergebnis kommt

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu Gemeinde Wien MA14? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 02.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Das neue Gebäude ist nett, aber abgelegen.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise gut (Förderung der Kollegen) - wenn durch Beziehungen in das Magistrat rein
& teilweise katastrophal (Mobbing an der Tagesordnung) - wenn zuwenig resourcen bereitgestellt werden & nicht durch beziehungen rein.

Kollegenzusammenhalt

Teilweise gut (Förderung der Kollegen) - wenn durch Beziehungen in das Magistrat rein
& teilweise katastrophal (Mobbing an der Tagesordnung) - wenn zuwenig resourcen bereitgestellt werden & nicht durch beziehungen rein.

Interessante Aufgaben

Wenn eine neues Aufgabenfeld ja, sonst teilweise sehr veraltete systeme

Kommunikation

Bürokratie 2.0

Karriere / Weiterbildung

Teilweise gut (Förderung der Kollegen) - wenn durch Beziehungen in das Magistrat rein
& teilweise katastrophal (Mobbing an der Tagesordnung) - wenn zuwenig resourcen bereitgestellt werden & nicht durch beziehungen rein.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist sehr bescheiden

Image

Leider eher schlecht - es gibt Aufgaben die der Staat gut bewerkstelligt & die einfach alleine von der Know-How sicherung für den Staat dort richtig aufgehoben sind. Aber anderer seits ist das kein Freibrief für Steuerverschwendung.

Verbesserungsvorschläge

  • Teilweise gut (Förderung der Kollegen) - wenn durch Beziehungen in das Magistrat rein & teilweise katastrophal (Mobbing an der Tagesordnung) - wenn zuwenig resourcen bereitgestellt werden & nicht durch beziehungen rein.

Pro

die kommunalen Aufgaben welche er wahrnimmt

Contra

Umgang mit den Mitarbeitern

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 23.Juni 2013
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ambivalent ! Oft wird gelobt, allerdings nur verbal.
Der neue Standort spaltet die Belegschaft in solche, die davon profitieren und jene deren Anfahrtsweg sich verlängert hat. Manche leben das derzeit aus und alles ist schlecht. Vielleicht sieht das in einem 1/2 Jahr etwas besser aus.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten in der unteren Hierarchieebene Referatsleiter) sind arme Teufel. Sie müssen ihren Mitarbeitern das verkaufen, was die mittlere und obere Hierarchieebene entschieden hat. Die eigene Entscheidungsfreiheit betrifft nur Belangloses. Auch der Chef des Hauses hat Vorgesetzte und muss sich oft auch dem politischen Willen fügen.

Kollegenzusammenhalt

Es ist ein Männerclub; Frauenanteil < 25%. Teamplayer kommen gut an. Individualisten haben es manchmal schwer. Mobbing passiert selten und nur in abgeschwächter Form.

Interessante Aufgaben

Wer in der Entwicklung oder manchen Bereichen der Betriebsführung arbeitet wird auch spannende Aufgaben finden; obwohl es seit ca. 7 Jahren etwas nachgelassen hat.

Kommunikation

Meetings gibt es genug; ob das zu einer besseren Kommunikation führt ist ein anderes Thema. Nicht jeder sagt, was er sich denkt und nicht jeder will hören was sich andere denken.

Gleichberechtigung

Frauen haben alle Chancen die sich ihnen bieten. Als Mann ist man in jedem Fall Zweiter, wenn sich auch eine Frau für den gleichen Job, Projekt, etc. bewirbt.
Wer nach der Karenz wieder zurück möchte hat vielleicht nicht immer den gleichen Schreibtisch, jedoch in jedem Fall seinen sicheren Platz.

Umgang mit älteren Kollegen

Einstellung älterer Mitarbeiter passiert selten, weil das Gehaltsniveau im Vergleich zur Privatwirtschaft unterdurchschnittlich ist. Ältere bzw. langdienende Mitarbeiter sind zumeist angesehen und werden auch gefördert, sofern diese das möchten. Wer die letzten 5 Jahre vor der Pension einfach abdienen will wird in Ruhe gelassen.

Karriere / Weiterbildung

Die Kriterien des beruflichen Aufstiegs sind bekannt; nicht jeder der sie erfüllt steigt auch auf. Weiterbildung innerhalb der Stadtverwaltung oder bei externen Firmen ist möglich, hängt aber sehr oft auch vom vorhandenen Budget ab und davon, wie das der Vorgesetzte eben beurteilt.

Gehalt / Sozialleistungen

Beamte und Vertragsbedienstete im Schema sind eine sterbende Rasse. Neu eingestellt wird nur mehr im Gruppensondervertrag; d.h. ein Gehalt 14 mal jährlich, keine Zulagen, keine Biennalsprünge. Wer nach einiger Zeit mehr möchte, muss betteln gehen. Das Budget für außerordentliche Vorrückungen ist zu klein. Manchmal bekommt man ein bis zwei Tage Sonderurlaub - einmalig nicht auf Dauer. Das mag als Bonifikation für besondere Leistungen ja durchaus akzeptabel sein, ersetzt aber keine gehaltliche Vorrückung.
Die von der Gewerkschaft ausgehandelten kollektivvertraglichen Erhöhungen sind eben jene für den öffentlichen Dienst und somit ein Witz ! In manchen Jahren ist eine Null-Lohnrunde politisches Programm.
Jeder Dienstnehmer bekommt eine Essensmarke im Wert von € 1,46 pro Tag. (einkommasechsundvierzig Euro).
Wer neu beginnen möchte dem sei dringend empfohlen hart zu verhandeln und keinesfalls auf den Vorschlag den man erhält einzugehen sondern zumindest 10-15% mehr zu verlangen.

Arbeitsbedingungen

Seit Juni 2013 befindet sich die Dienststelle an einem neuen Standort in Stadlau. Neues Haus, neue Büros, hell, großzügig, ruhig, kommunikativ, transparent, neue Technik.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltschutz ist Programm. Mülltrennung und Ressourcenschonung wird gelebt wo immer es möglich ist.

Work-Life-Balance

Gleitzeit, Telearbeit, disloziertes Arbeiten von zu Hause oder unterwegs, Väterkarenz oder Papamonat ist möglich und wird auch gelebt.
Urlaub nimmt man wann man möchte; dass man z.B. zu Weihnachten trotzdem den Betrieb aufrecht erhalten muss und eine Notmannschaft vor Ort sein muss wird wohl jeder verstehen - da gibt es aber auch selten ein Problem.
Wer beim Einstieg gut verhandelt hat, mit seinem Gehalt auskommt und nicht endlos Überstunden schieben muss, kann von den genannten Vorzügen auch profitieren.

Image

Das Unternehmen ist besser als sein Ruf !
Wer im öffentlichen Dienst arbeitet wird immer noch mit den ärmelschonertragenden Beamten der k.u.k.-Zeit in Verbindung gebracht. Diese Bild ist falsch. Die MA14, die IKT Abteilung der Wiener Stadtverwaltung ist ein moderner Betrieb.
Das Image wäre jedoch noch besser, wenn nicht immer wieder Spitzenleute wegen der besseren Entlohnung in die Privatwirtschaft abwandern würden.
Das Image wäre sofort Top ***** wenn wir gute Leute aus der Privatwirtschaft für unser Haus gewinnen könnten.

Verbesserungsvorschläge

  • Zahlt faire und marktgerechte Gehälter. Das Argument des sicheren Arbeitsplatzes greift ein- oder zweimal aber nicht jedes 2. Jahr

Pro

Das neue Bürohaus in Stadlau

Contra

Einflussnahme von Außen durch Politik und Magistratsdirektion.
Konfliktscheue bei jenen die wissen wie es funktioniert und denen die eine technische Entscheidung vertreten sollten.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 01.Okt. 2011
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Naja...

Vorgesetztenverhalten

Fast nur Parteiapparatschiks und Quotenfrauen in leitender Position. Ausschreibungen für gehobene Positionen sind eine Farce. Die fachliche Kompetenz ist teilweise haarsträubend.

Kollegenzusammenhalt

Ist in Ordnung. Da die meisten dort ihre Karriere bereits abgeschrieben haben und an ihren winzigen Schreibtischen nur noch auf die Pension warten, gibt's auch keine harten Ellbogen...

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind okay, wenngleich auf niedrigem Niveau gearbeitet wird. Mit der Privatwirtschaft nicht vergleichbar!

Kommunikation

Es gibt zwar unzählige Meetings, aber offene Kommunikationskultur sieht anders aus. Von strategischen Entscheidungen erfährt man nichts.

Gehalt / Sozialleistungen

Gerade AkademikerInnen sollten sich gut überlegen, ob sie hier anfangen möchten. Das Einstiegsgehalt für junge Absolventen ist soweit okay, aber die Gehaltsprogression als Vertragsbediensteter ist verheerend, man darf hier alle 3-4 Jahre um 150 Euro mehr betteln (und man muss wirklich betteln!). 10 Jahre nach Studienabschluss kann man in der Privatwirtschaft fast das Doppelte verdienen.

Arbeitsbedingungen

Die Räumlichkeiten sind wirklich letztklassig. Der Teppichboden lebt...ganz ehrlich, das war ekelhaft. Die Schreibtische könnten einfacher und kleiner kaum sein. Meistens sitzen 6 Mitarbeiter in einem 25m² Zimmer.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Papier wird doppelseitig bedruckt und man erhält Infozettel, dass man beim kleinen Geschäft auch nur den kleinen Spülknopf drücken sollte. Aber die Klimaanlage läuft im Sommer das ganze Wochenende über durch....wenn kein Mensch im Büro ist.

Work-Life-Balance

Wenigstens viel Freizeit hat man...

Image

Das Image ist natürlich schlecht, klar. Ein paar Jahre Magistrat sind Gift im Lebenslauf.

Pro

Man hat viel Freizeit und einen krisensicheren Job.

Contra

Keine Leistungsorientierung, sehr niedriges Gehalt für junge Vertragsbedienstete. Den eigenen Mitarbeitern wird nichts zugetraut.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2011
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 19.März 2011
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht versuchen schlauer zu sein als die Experten...

Pro

Man hat die Möglichkeit sich einzubringen... viele verschiedene Technologien von C#, Java, Oracle, JQuery, Ajax bis Flex

Contra

Kompetenzen sind recht "inhomogen" verteilt...
Einmal beim Amt ist man für die Privatwirtschaft gestorben...
Hardware ist langsamer als mein 10 Jahre alter PC im Keller...

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 03.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Führungskräfte und mehr Arbeitende und bei Vertretungen von Führungskräfen über längere Zeit (Burn out) finanzielle Anerkennung

Pro

Männer und Frauen Gleichbehandlung

Contra

politische Einmischung, Weisungen seitens Politik

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 30.Nov. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf mitarbeiter eingehen und nicht zu viel nur vom Management aus sehen

Pro

Der Job ist sehr sicher und die Kollegen alle sehr nett und helfen untereinander

Contra

gehalt mittelmäßig soll aber soweit mir bekannt in zukunft höher beim Einstieg werden

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 17.Juni 2017
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 21.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 17.Mai 2012
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Gemeinde Wien MA14
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung