Navigation überspringen?
  

Humanic GmbHals Arbeitgeber

Österreich Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Humanic GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,15
Vorgesetztenverhalten
1,70
Kollegenzusammenhalt
3,15
Interessante Aufgaben
2,15
Kommunikation
2,42
Arbeitsbedingungen
2,39
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,11
Work-Life-Balance
1,89

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,37
Umgang mit Kollegen 45+
2,75
Karriere / Weiterbildung
1,89
Gehalt / Sozialleistungen
2,05
Image
2,47
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 3 von 20 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen Kinderbetreuung bei 1 von 20 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 1 von 20 Bewertern keine Barrierefreiheit Gesundheitsmaßnahmen bei 1 von 20 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 3 von 20 Bewertern Parkplatz bei 1 von 20 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 10 von 20 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 12 von 20 Bewertern kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 20 Bewertern Mitarbeiterevents bei 4 von 20 Bewertern keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

Verbesserungsvorschläge

  • Die Einstellung gegenüber den Mitarbeitern/innen sollte sich schnellstens ändern.

Pro

Das es wenigstens Kollegen/innen gibt die einem etwas beibringen.

Contra

Man wird erst am letzten Tag informiert, nach einer Lehre mit Behaltefrist, dass man nicht mehr kommen braucht. Und das 1 Stunde vor der Schluß. So das man auf jeden Fall ohne Arbeit da steht und nicht mal die Chance hat sich einen neuen Job zu suchen.

  • 21.Aug. 2016 (Geändert am 25.Aug. 2016)
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Es wird nicht fair ausbezahlt und schlechte Arbeitszeiten
  • 01.Juli 2016 (Geändert am 02.Juli 2016)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Man sollte meinen als Vorgesetzter lernt man wie man mit seinen Mitarbeitern fair und nachvollziehbar umgeht, ist hier nicht der Fall
Hier wird deligiert und die unliebsamen Arbeiten (Kündigungen, Beschwerden) über Dritte weitergegeben

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen waren fast alle sehr nett, bei manchen merkt man aber doch dass sie auf ihr eigenes Wohl mehr Wert legen

Verbesserungsvorschläge

  • Schulungen der Führungspositionen über den richtigen und angemessenen Umgang mit Mitarbeitern! Vorschläge von Mitarbeitern annehmen Dienstpläne rechtzeitig erstellen

Verbesserungsvorschläge

  • Der Fisch fängt zum Stinken an vom Kopf. Es gehören die zwei Mitarbeiter ausgetauscht, die dieses Terrorregime führen, dann wäre Ruhe.

Pro

Dass ich dort nicht mehr arbeiten muss.

Contra

Der Umgangston den Untergebenen gegenüber war letztklassig, es war normal dort, dass die Mitarbeiter wegen Nichtigkeiten gleich angegangen wurden oder man wurde ignoriert und wichtige Mitteilungen wurden nicht weitergegeben. So viel Boshaftigkeit und Verlogenheit habe ich noch nie erlebt. Hinterrücks reden war auch eine Spezialität dieser Herrschaften. Eine mysteriöse Kündigungswelle hat dann alle unliebsamen Mitarbeiterinnen betroffen. Begründungen, wie "zu wenig engagiert..." oder in anderen Worten: ist dem... nicht zu Gesicht gestanden. Genau, die Kolleginnen, die einem nicht zu Gesicht stehen, gleich rauswerfen und mit Schleimern oder jungen Madeln, die sich nicht wehren, ersetzen.

  • 20.Mai 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit Kollegen 45+
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Arbeitsatmosphäre

Nie gerne zur Arbeit gegangen weil man gewusst hat das man gleich in der früh einen Druck bekommt !

Vorgesetztenverhalten

Kein kommentar

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist perfekt

Interessante Aufgaben

Eigentlich sollten die Lehrlinge eingeschult werden aber das wird voll ignoriert

Gleichberechtigung

Nein leider nicht die selben Aufstiegschancen

Karriere / Weiterbildung

Es wird irgendeiner als neuer Boss eingestellt was noch nie in Humanic gearbeitet hat und nur weil er ein Bekannter von irgendwem ist ! Frechheit

  • 20.Juni 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Vielseitige Kundschaft (Touristen).

Vorgesetztenverhalten

Herablassende Umgangsformen "normalen" Mitarbeitern gegenüber.

Kollegenzusammenhalt

Junges, dynamisches, frisches Team. Kollegenzusammenhalt top.

Interessante Aufgaben

Verkauf-Kassa-Lager.

Kommunikation

Innerhalb des Teams super, im Bezug auf Bosse schlecht.

Umgang mit Kollegen 45+

Während meiner Anstellung (2008-2009) gab es keine/n Mitarbeiter/In älter als 30 Jahre.

  • 15.Mai 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wenn dich der/die Filialeiter/in dich nicht mochte, zeigte man es auch. Wenn ein Fehler passierte, bekam man gleich die Schuld dafür auch wenn jemand anderes daran Schuld war.

Vorgesetztenverhalten

Die aus der Zentrale haben keine ahnung was man alles machen muss. Ständig ändern sie alles zB. wie man die Ware übernimt. Dann noch der "tolle" Humanic Avatar. Man muss die Leute anreden, dass sie die Füße scannen lassen und man erklärt ewig wie das geht. Erwachsene sollten eigentlich ihre Schuhgröße kennen und bei den Kindern wissen die Mitarbeiter auch wieviel Platz vorne sein sollte.

  • 18.Apr. 2015
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Hängt oft davon ab, ob die Vorgesetzten im Haus sind.

Vorgesetztenverhalten

Wenn etwas nicht nach Laune der Vorgesetzten läuft, wird man auch mal bestraft, indem man einfach komplett ignoriert wird und die Vorgesetzten einfach kein Wort mehr mit einem sprechen - oder einen wahlweise, manchmal auch im Geschäft vor Kunden, anschreien.

Kollegenzusammenhalt

(Meist) toller Zusammenhalt unter den Kollegen, aber auch da Ausnahmen.

  • 03.Feb. 2015
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

mangelhafte Organisationsfähigkeit

Kollegenzusammenhalt

Kollegen kamen und gingen, einige nett und kommunikativ, andere in sich gekehrt

Interessante Aufgaben

abhängig davon wieviele Mitarbeiter anwesend sind. Mittelere bis garkeine Belastung.

Pro

Umgang untereinander war in Ordnung

Contra

schlechte Einteilung der MA. Der Store war zu klein, es gab nur 1 Kassa und an manchen Tagen zuviele Mitarbeiter von denen max. 2 wirklich nichts zu tun hatten.