Navigation überspringen?
  

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuserals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser Erfahrungsbericht

  • 29.Okt. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Tolles Ausbildungsprogramm, Möglichkeit für selbständiges Arbeiten und Einbringen eigener Ideen, viele...

4,08

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre, auch hierarchieübergreifend.

Vorgesetztenverhalten

Da würde ich mir mehr Vertrauen in meine Fähigkeiten wünschen... zumindest bei meiner direkten Führungskraft.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft untereinander sind gut. Durch die vielen Veranstaltungen gibt es ausreichend Möglichkeiten zum Austausch untereinander.

Interessante Aufgaben

Es gibt immer ausreichend Gelegenheit, zum Alltagsjob auch andere spannende Projekte oder Aufgaben zu erledigen.

Kommunikation

Die Kommunikation hinkt manchmal hinterher.

Gleichberechtigung

Ich habe den Eindruck, dass es zwar zwischen den Geschlechtern keinen Unterschied in der Behandlung gibt. Allerdings unter den Abteilungen / Bereichen sehr wohl, abhängig von der jeweiligen Führungskraft.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich kann keinen Unterschied im Umgang erkennen. Seitens Unternehmensleitung gibt es Angebote für Ältere, z.B. Altersteizeit

Karriere / Weiterbildung

Im Unternehmen wird sehr viel Wert auf Weiterbildung gelegt. Es gibt ein eigenes Fortbildungszentrum, wo kostenlose Fortbildungen während der Arbeitszeit angeboten werden. Auch externe Fortbildungen sind möglich. Ob hier ein Kostenbeitrag zu leisten ist oder eine Bildungsvereinbarung getroffen werden muss, ist abhängig von der Fortbildung.

Gehalt / Sozialleistungen

Beim Gehalt gibt es leider wenig Flexibilität. Es wird großteils laut Kollektivvertrag bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Zuletzt wurden die MitarbeiterInnen in einer anonymen Umfrage über die Arbeitsbedingungen befragt und entsprechend den Ergebnissen Maßnahmen umgesetzt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist ein großes Thema im Unternehmen!

Work-Life-Balance

Der Druck ist manchmal zu hoch. Das Unternehmen ist in einer "Aufbruchstimmung". Es gibt viele gute Ideen, die umgesetzt werden. Leider manchmal zu viele gleichzeitig.

Image

Das Image entspricht aus meiner Sicht nicht dem tatsächlichen Wert des Unternehmens. Zum Glück wird es allerdings in der letzten Zeit immer besser :)

Verbesserungsvorschläge

  • Manchmal etwas Tempo herausnehmen. Gerade bei engagierten MitarbeiterInnen ist die Gefahr groß, dass sie "ausbrennen".

Pro

Sicherer Arbeitsplatz, Sozialleistungen, selbstbestimmtes Arbeiten, präsente Geschäftsführung, offene Kommunikation

Contra

Die Fehlerkultur und Führungsqualität mancher Führungskräfte könnte besser sein.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin/Lieber Kollege, wir wissen es sehr zu schätzen, dass Sie sich die Zeit genommen und das KWP bewertet haben. Durch Kommentare und Anmerkungen wie in Ihrem Beitrag, können sich Interessenten und Außenstehende ein gutes Bild vom Unternehmen, dem Arbeitsklima und den diversen Rahmenbedingungen machen. Wir finden es super, dass Sie die Möglichkeit zur Mitarbeit an Projekten und das Einbringen von Ideen besonders hervorheben. Weitere positive Themen, die Sie hervorheben sind „Kollegenzusammenhalt“, „Karriere/Weiterbildung“, „Arbeitsbedingungen“ und „Image“. Auch die präsente Geschäftsführung, eine offene Kommunikation und das selbstbestimmte Arbeiten sind Punkte, welche für das KWP als Arbeitgeber von Bedeutung sind. Wir sind der Meinung, dass wir ein Unternehmen sind, welches Großteils eine gute Fehlerkultur lebt und durch das gemeinsame Teilen von Fehlern andere Kolleg*innen für ähnliche Situationen sensibilisiert. Aber nicht nur im Alltag, sondern auch in der Aufbruchsstimmung, welche wir derzeit erleben, ist eine offene Fehlerkultur und auch eine entsprechende Work-Life-Balance sehr wichtig, um alle Ressourcen und Kräfte zielgerichtet und effizient einsetzten zu können. Mit lieben Dankesgrüßen,

Corinna Gawron
Fachexpertin Personalentwicklung & Recruiting