Navigation überspringen?
  

The Body Shopals Arbeitgeber

Österreich Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

The Body Shop Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,71
Vorgesetztenverhalten
2,43
Kollegenzusammenhalt
3,71
Interessante Aufgaben
2,14
Kommunikation
2,57
Arbeitsbedingungen
2,86
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,14
Work-Life-Balance
2,14

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,57
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,14
Gehalt / Sozialleistungen
2,43
Image
2,50
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 7 Bewertern kein Homeoffice keine Kantine keine Essenszulagen keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 1 von 7 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 7 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt Coaching bei 3 von 7 Bewertern Parkplatz bei 1 von 7 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 4 von 7 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 7 von 7 Bewertern kein Firmenwagen kein Mitarbeiterhandy keine Mitarbeiterbeteiligung Mitarbeiterevents bei 2 von 7 Bewertern keine Internetnutzung keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 05.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Sehr gut

4,31

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Weiterbildungstraining für Mitarbeiter - mehr Produktschulungen zu Neuheiten

Pro

- sehr faire Arbeitsbedinungen - gute Werte (zB Umweltschutz, ohne Tierversuche, etc)

Contra

Arbeitszeiten nicht sehr flexibel

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    the body shop Wien
  • Stadt
    Niederösterreich
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
Du hast Fragen zu The Body Shop? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 01.März 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Alle KundInnen müssen angesprochen werden.

Verkaufsdruck: Verkaufsziele zu erfüllen.
Selten Lob.

Vorgesetztenverhalten

Es ist absolut davon abhängig welche Person dein Vorgesetzter ist.

Sollte es aber im schlimmsten Fall zu Problemen kommen, ist allein der Shopmanager und der Shop wichtig, nicht die Mitarbeiter, die dort arbeiten.

Kollegenzusammenhalt

Viele liebe Kolleginnen. Aber auch hin und wieder sehr schlechte Vorgesetzte. Immer wieder durchwechselndes Team: Jedes Jahr gehen Kolleginnen und neue kommen.

Gleichberechtigung

Sehr wenige Männer in den Shops vertreten.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt sehr wenige Kolleginnen in diesem Alter.

Karriere / Weiterbildung

Am Anfang wird gesagt, dass es Weiterbildungen gibt und dass man sich spezialisieren kann (z.B. Skincare=Gesichtspflege), aber ich habe nie eine besucht und mir oder meinen Kolleginnen wurden keine Angebote in diese Richtung gemacht, auch, wenn es Veranstaltungen in Wien gab. Es stellt sich für den Shopmanager immer die Frage, ob es sich auszahlt.

Gehalt / Sozialleistungen

Laut KV. Aber da es im Handel ist, gilt: niedrig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Licht im Shop brennt auch über die Nacht bei einer Firma die sich angeblich für den Umweltschutz einsteht.
Klimaschutz: Man muss nur das Herkunftsland des Produktes lesen. Inhaltsstoffe: Sehr bedenkliche Stoffe enthalten (entsprechende Artikel gibt es genug im Internet).

Work-Life-Balance

Urlaub muss am Anfang des Jahres eingetragen werden (kann nur eingeschränkt konsumiert werden-Urlaubssperre, Vorstellungen des Vorgesetzten).
Arbeitszeiten nicht zu empfehlen für Mütter & Väter von Kindern, die Aufsicht benötigen. Aufwendig: Fahrzeiten des Zugs und Öffnungszeiten des Shops müssen beachtet werden (keine Vergütung wegen Pendeln).

Image

Viele Kundinnen und auch Mitarbeiterinnen sagen, dass The Body Shop seit Jahren nicht mehr die Firma ist, die sie einst war.

The Body Shop versucht auch gegenüber den Mitarbeitern sein Image zu pflegen.

Verbesserungsvorschläge

  • Vertrauen und Respekt gegenüber den Verkäuferinnen/Verkäufern in den Shops.

Pro

Es steigt und fällt alles mit den KollegInnen. Meistens sind die KollegInnen nett.

Contra

Es wird immer klarer, dass es die Zahlen sind, die wichtig sind. Mitarbeiter und Produkte bleiben immer mehr auf der Strecke.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    The Body Shop GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 28.Dez. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Am Anfang war alles sehr angenehm und die Arbeit hat auch sehr Spaß gemacht doch im Laufe der Zeit wurde das Mobbing durch den Vorgesetzten immer schlimmer.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzter steht nicht hinter dem Personal wenn es Beschwerden gab. Sie pickt sich eine Person heraus, auf die sie ganze Zeit los geht. Diese Person wird so lange gemobbt bis sie freiwillig geht oder sie wird gekündigt. In der letzten Vergangenheit gab es auch ein ständiges kommen und gehen und nie ein beständiges Team. Bei der Behandlung wundert es mich nicht!

Kollegenzusammenhalt

Alles super nett, wir haben immer zusammen gehalten.

Interessante Aufgaben

Am Anfang wird man mit viel Informationen überschüttet. Aber nach einiger Zeit stellt es heraus, dass es sehr wenig zu tun gibt und die Arbeit eher langweilig ist.

Kommunikation

Es gab regelmäßige Teammeetings. AKtionen und Informationen wurden zu oft zu kurzfristig weitervermittelt. Dadurch hatten die Mitarbiter oft drunter zu leiden.

Gleichberechtigung

Manche Kollegen haben die ganze Arbeit vollrichtet während andere sich ausruhen durften. Vorgesetzter hat seine Favoriten, die nichts machen müssen. Die anderen dürfen sich dann auch noch anhören wie dumm sie doch sind weil sie nicht richtig arbeiten.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung wird eher als Belastung angsehen. Am liebsten wäre es dem Unternehmen man würde sich ganz für die Firma aufgeben.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehälter kamen immer pünktlich und Gehalt ist für den Verkauf entsprechend ok.

Work-Life-Balance

Die Öffnungszeiten sind viel zu lange. Es wurde oft gesagt wenn man krank ist ist man krank und man solle im Krankenstand gehen. Wenn man dies genau tat, war es nicht sehr gern gesehen und es wurde getuschelt.

Verbesserungsvorschläge

  • Vorgesetzten einstellen, die nicht gehässig sind.

Pro

Mitarbeiterrabatte und Geschenke

Contra

Das Unternehmen steht nicht hinter die Mitarbeiter, Unternehmen spart bei den Mitarbeiter anstatt bei anderen Bereichen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    the body shop Wien
  • Stadt
    Niederösterreich
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 03.März 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr großer Verkaufsdruck, z.B muss man Kunden mehrmals ansprechen auch wenn diese sich nur umschauen möchten

Vorgesetztenverhalten

Es wird viel gefordert aber leider kommt nichts zurück

Kollegenzusammenhalt

Ist im großen und ganzen sehr gut

Kommunikation

Nicht besonders gut, wird etwas kommuniziert kann es sich stündlich wieder ändern, dadurch sind nicht alle am selben Stand was oft zu Schwierigkeiten führt

Umgang mit älteren Kollegen

Kaum Kollegen über 30

Karriere / Weiterbildung

Was Weiterbildung betrifft wird man kaum unterstützt, manche haben Glück und bekommen zumindest von den Dienstzeiten her Unterstützung um Kurse, Uni, usw zu besuchen aber das kommt sehr selten vor

Gehalt / Sozialleistungen

Bezahlung nach KV

Work-Life-Balance

Urlaub muss Anfang des Jahres für das gesamte Jahr festgelegt werden

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter motivieren und fördern, Versprechen halten

Pro

Viele liebe Kollegen

Contra

Das Dinge versprochen aber nicht gehalten werden.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    The Body Shop GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2016
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist einem Kriegsgebiet gleich zu stellen. Es kommt nie Lob, nur Kritik und wenn nicht Mal aufpasst bekommst von die eigene Filialleiterin ein Messer im Rücken...also kannst nur verlieren und das frustriert.

Vorgesetztenverhalten

Führung hat sich von die Arbeit gedrückt und einfach delegiert, obwohl sie dafür bezahlt wird.

Kollegenzusammenhalt

Alle Filialen konkurrieren viel untereinander, vorne Wünsch sich mann alles gute, hinten warten Sie auf einen Fehler die freudig unter Filialleiterinnen weiter gegeben wird, völlig unprofessionell.

Interessante Aufgaben

Stress hängt von Kundenfrequenz ab und es ist ein muss die Ziele zu erreichen, also sehr hohe Verkaufstress pro Kunde, die so gennanten Kundenfranken die alles kaputt machen. Es gibt für alles Richtlinien sonst kann man vieles lernen wenn die FL gut ist und Lust hat zum richtig alles zeigen, sonst hast du Pech gehabt und es wird verlangt das du von allein schon alles kannst und nie Anspruch auf etwas hältst.

Kommunikation

Wenn Mann nicht direkt, ehrlich und Professionell angesprochen wird dann kann die Kommunikation sehr schlecht sein, beleidigende Notizen für allen zum Lesen, nicht Objektiv oder hilfreich, du muss können Gedanken lesen sonst wird es sehr schwierig zum weiterkommen.

Gleichberechtigung

Wenn du nicht von Parfümerie kommst wirst öfter nicht ernst genommen weil du sowieso keine Ahnung hast, Ausländer haben wenige (null) Chancen zum aufsteigen...es hängt alles an die Laune von die FL, wenn Sie dich nicht mag, egal wie gut du bist und das Unternehmen weiterhin aus Prinzip die FL blind vertraut, ist und bleibt TBS ein schlechten Ort zum Arbeiten und gleichberechtigt werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Es ist sehr traurig aber ältere Mitarbeiter werden auch nicht respektiert. Nach lange Krankheit und etwas über 10 Jahre gute Arbeit in die Filiale würde die älteste Mitarbeiterin, gezwungen zu kündigen in dem das Arbeitspensum radikal reduziert worden ist, total unfair.

Karriere / Weiterbildung

Es wird so wenig wie möglich investiert, keine richtige Schulungen für neue Produkte, sondern wird es selbständig gelernt zuhause in deine Freizeit. Es wird nicht mehr bezahlt (auch nicht in Lebenslauf erwähnt/bestätigt) für extra Aufgaben die eigentlich die FL erledigen müsste Aufgründ die Verantwortung und der Lohn das Sie dafür bekommt! Du haftest dafür und solange du es weiter gratis machst ist alles gut sonst wirst du gemobbt und ignoriert als Straffe fürs "motzen" so nennen Sie es wenn mal versuchst dich zu äußern. Es wird am Anfang viel Werbung für Karriere und Schulungen gemacht aber nie Umgesetzt da keine Zeit/Personal dafür sind und man will ja überall sparen.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Alleinstehende Mutter oder sogar als Single ohne Unterstützung von Eltern, Freund, Mann, etc. Kann man von der Lohn in The Body Shop nicht überleben. Es werden allgemein keine großen Sozialleistungen angeboten.

Arbeitsbedingungen

Es wird überall gespart, alles halb kaputt oder sehr alt, kein Personal Zimmer ,keine Pausenräume, keine angemessenen Aufenthaltsräume. Der überwiegende Arbeitsplatz ist auch der Aufenthaltsort der Kunden, es wird nicht an Wohl des Mitarbeiters gedacht nur am sparen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Darum habe ich da gearbeitet, ich wollte etwas gutes tun und arbeiten, leider ist es nicht immer so gewesen das Sachen korrekt gelaufen sind mit Verpackungen, Produkten, etc. Das hat mich sehr enttauscht.

Work-Life-Balance

Es ist fast unmöglich noch ein Leben zu haben wenn du bei The Body Shop arbeitest. Urlaubssperren schon ab Anfang November, Arbeitstage mit bis zu 12 Stunden Schichten. Pausenzeiten können nicht eingehalten werden. Nachtruhen können nicht eingehalten werden, nach Spätdienst bis 22:15 pm nächsten Tag um 7:30 am Arbeiten...Lange sinnlosen Putz-stunden warten auf dich zum die Zeit füllen, aber nur du muss putzen, Filialleiterin wird nicht kontrolliert, so muss Sie auch es nie machen und du bleibst allein mit alles. Es gibt öfter Events am Abend wo man bis 22-23 Uhr arbeiten muss, auch allein alles aufräumen und am nächsten Tag Frühdienst. Es wird nicht unterstützt Hobbys zu haben, du musst immer ja sagen und sehr flexibel sein oder deine Std. werden reduziert bist du dich entscheidest von allein zu gehen.

Image

Sagen wir so, Ich habe diesen Job geliebt. Leider würde das Arbeitsklima so schlecht, unprofessionell und unfair das wir alle es nicht mehr ertragen könnten. Man wird öfters vertröstet aber nichts ändert sich...wer gern angelogen und ausgenutzt wird, soll von mir aus in TBS arbeiten. Meine Familie und Bekannten haben aufgehört im Body Shop einzukaufen, Sie sagten sie hätten nie gedacht das TBS so ist, das gute Image ist nur täuschung, mal abwarten was passiert wenn mehr und mehr Leute erfahren was los ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Oberstes Ziel war mal, Produkte ohne chemische Inhaltsstoffe anzubieten – wer die Produkte dafür hält, ist also selbst schuld. Außerdem wurde seit der Gründung ein fairer Handel mit den Zulieferern angestrebt – lange bevor das Thema den Mainstream erreichte. Seit 1987 wird dieses Anliegen mit dem unternehmenseigenen Programm „Hilfe durch Handel“ verfolgt, über das stabile Einkommen gesichert und traditionelle Produktionsmethoden erhalten werden sollen. Body Shop sollte versuchen sich neu zu orientieren aber treu bleiben, fair auch zu die Mitarbeitern in die Schweiz, OE und DE und nicht nur faire Löhne und bessere Arbeitsbedingungen für die "Bauer in Afrika oder in Guatemala.

Pro

The Body Shop ist einst mit hohen Ansprüchen gestartet und war damit ein Vorreiter in der Kosmetikindustrie.

Contra

Die Informationen auf der unternehmenseigenen Website sind einige Jahre alt, aktuelle Fragen zur Nachhaltigkeit werden nicht beantwortet.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    The Body Shop
  • Stadt
    Sankt Gallen
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 17.Mai 2014
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Ich hatte eine sehr liebe Chefin, immer ein offenes Ohr, hat die Pläne immer gerecht gestaltet, Urlaub gerecht geplant, hat zum Team passende Mitarbeiter gesucht- wir durften alle mitentscheiden,

Kollegenzusammenhalt

Habe jetzt noch Kontakt mit ihnen,die gemeinsame Zeit werd ich nie vergessen, wir waren eine kleine Familie, alle waren sehr verlässlich und ich habe mich stets sehr geborgen gefühlt

Interessante Aufgaben

sehr viel Kundenberatung, wenig zu tun, manchmal sehr langweilig aber da bleibt einem viel Zeit die Produkte zu lernen

Kommunikation

jede 2 Monate Mitarbeiterbesprechung sonst private Treffs in Restaurant, Christkindl markt etc

Karriere / Weiterbildung

Durch Sparmaßnahmen gab es immer weniger Schulungen, 1-2 mal im Jahr, Aufstieg nicht wirklich möglich

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt war okay

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Energiesparlampen, Mülltrennung,...

Work-Life-Balance

konnte jederzeit Urlaub nehmen, bis zu 2 Wochen am Stück erlaubt

Image

leider nicht mehr so angesagt, alles dreht sich nur um Geld und Umsatz, Produkte werden andauernd teurer, erhöhte Sparmaßnahmen

Verbesserungsvorschläge

  • erhöhte Sparmaßnahmen nicht an den Mitarbeitern auslassen sondern an den viel zu vielen Gebietsmanagern etc.

Pro

Ich hatte Glück und war in einem super Team. Wir haben stets zusammengehalten

Contra

die erhöhten Sparmaßnahmen, Mitarbeiter wurden einfach runtergestuft mit den Stunden oder sogar entlassen

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    The Body Shop GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 17.Mai 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    The Body Shop GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf