Welches Unternehmen suchst du?
TPA Austria Logo

TPA 
Austria
Bewertung

Gibt vieles, was man verbessern sollte.

4,2
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei TPA Steuerberatung GmbH in Wien gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Modernes Office, zentral gelegen
- Kollegenzusammenhalt
- All-In Verträge nur im Ausnahmefall
- Förderung von Frauen in Führungspositionen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die angeführten Benefits sind schon lange nicht mehr state of the art (Obst, Kaffee..).

Flexible Arbeitszeitmodelle bzw. Home Office Regelung gibt's nicht auf Unternehmensebene - diese muss man sich selbst aushandeln und es gibt noch immer Vorgesetzte, die unbedingt Anwesenheit fordern (auch während Covid-Lockdown). Wenn man dann schon Home Office hat, darf man am privaten Gerät arbeiten, weil man keines von der Firma gestellt bekommt (weder Handy noch Laptop).

Der Essenszuschuss, wird nur an 4 von 5 Arbeitstagen (bei VZ-Anstellung) gezahlt. Bis man die Sodexokarte bekommt, dauert es 8+ Wochen. Wenigstens ist das Guthaben der letzten 8 Wochen dann schon drauf gebucht. Praktikanten, die nur einen Monat da sind, bekommen dann einfach keinen Essenszuschuss.

Vollzeit bedeutet bei TPA nach wie vor 40Std./Woche, was auch lange nicht mehr zeitgemäß ist. Zudem wird man angewiesen nicht mehr als 10Std / Tag in der Zeiterfassung zu schreiben, auch wenn man diese leistet (man muss tatsächlich seine Zeitaufzeichnung fälschen - die Std. auf einen anderen Tag drauf buchen) - das sollte man in einer großen Steuerberatung grundsätzlich hinterfragen.

Keine Hunde erlaubt, obwohl früher möglich.

Verbesserungsvorschläge

- Einheitliche Home Office Regelung - come on im Jahr 2022 gibt es das noch immer nicht es wird einem durchwegs das Gefühl gegeben, Home Office wird nicht gerne gesehen
- Arbeitsgeräte fürs Home Office am 1ten Tag bereitstellen (Handy & Laptop)
- "Zentrale" Sodexo-Karten für alle neuen Mitarbeiter/Praktikanten bis man seine eigene bekommt

Arbeitsatmosphäre

Kommt auf den Bereich & Kollegen darauf an

Kommunikation

Könnte immer etwas mehr und etwas schneller sein.

Gleichberechtigung

Frauen in Führungspositionen werden gefördert - könnte ruhig mehr sein

Karriere/Weiterbildung

Egal welche Aus-/Weiterbildung - man muss diese immer zurück zahlen. Das ist bei Ausbildungen unter 1k einfach nur lächerlich.


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Interessante Aufgaben

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Optionen

Arbeitgeber-Kommentar

Sina König, Head of Human Resources | Assistant to the Management Team
Sina KönigHead of Human Resources | Assistant to the Management Team

Liebe Kollegin/lieber Kollege,

vielen Dank für deine Verbesserungsvorschläge.

Unsere Mitarbeiter:innen sind das Herzstück von TPA. Als „leading employer“ ist uns flexible Arbeitszeitgestaltung, die mit dem Privatleben unserer Mitarbeiter:innen vereinbar ist, besonders wichtig. Daher bieten wir bei TPA alle Formen von Arbeitszeitmodellen inklusive Mobile Working Möglichkeiten an. Trotzdem bedarf es für Mobile Working einer gewissen Einarbeitungszeit. Weil die größtmögliche Flexibilität hilft unseren Kollegen/Kolleginnen nicht, wenn sie das Unternehmen, die Kollegen/Kolleginnen und Klienten/Klientinnen nicht kennen und sich im Mobile Working Modus nicht zurechtfinden. Daher ist eine Bereitstellung von IT Equipment für Zwecke des Mobile Working am ersten Arbeitstag nicht vorgesehen und aus unserer Sicht auch nicht zielführend. Auch eine „einheitliche“ Mobile Working Regelung haben wir bis dato nicht eingeführt, da uns die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Kollegen/Kolleginnen am Herzen liegen und wir nicht alle „über einen Kamm scheren wollen“. Wir bleiben daher lieber flexibel.

Sodexo Karten werden mit dem Eintritt bestellt, aber generell erst nach dem Probemonat (inkl. bereits gesammeltem Guthaben) ausgegeben. Die geltende Zuschussregelung an 4 von 5 Tagen (bei Vollzeit Mitarbeitern) entspricht einem Benefit, der von TPA so entschieden wurde und ist ein „goodie“, dass TPA freiwillig und unverbindlich an seine Mitarbeiter:innen leistet und sich auch einiges kosten lässt. Wir freuen uns über das viele positive Feedback, das wir dazu regelmäßig von Kollegen/Kolleginnen bekommen.

Lass uns gerne auch 1:1 zu deinen angeführten Themen (und darüber hinaus) plaudern. Ich freue mich, wenn du Kontakt zu mir aufnimmst.

Liebe Grüße,
Sina