Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
VA Intertrading Aktiengesellschaft Logo

VA Intertrading 
Aktiengesellschaft
Bewertung

Die Arbeitsbedingungen sind so schlecht, dass die Personalabteilung selbst positive Fake-Bewertungen schreibt...

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei VA Intertrading Aktiengesellschaft in Linz gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Alles wird von "es war schon immer so" dominiert. Keine Chance auf Veränderung! Der Fokus liegt einzig und alleine auf den kurzfristigen Erfolg. Dafür werden Mitarbeiter ausgequetscht, psychisch unter druck gesetzt und unterbezahlt.

Das Unternehmen besitzt weder Immobilien, noch Produktionsstätte, noch Patente oder anderes Vermögen. Die Mitarbeiter sind das wichtigste und einzige Asset, das dieses Unternehmen hat. Die Mitarbeiter sind für den Erfolg des Unternehmens wichtig. Diese werden aber eher als nötiges Übel gesehen und auch dementsprechend behandelt. Es ist kein Wunder, dass kein junger Mitarbeiter länger als 1-2 Jahr bleibt und es ist auch kein Wunder, dass das Unternehmen in den letzten Jahren so miserabel läuft!

Kommunikation

Miserabel

Work-Life-Balance

Gleitzeit ist oke. Kernarbeitszeiten von 9-15 Uhr

Vorgesetztenverhalten

Inkompetentes und gieriges Management.

Arbeitsbedingungen

Mitarbeiter werden als nötiges Übel gesehen und auch dementsprechend behandelt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sind Fremdwörter

Gehalt/Sozialleistungen

Die VAIT bezahlt um ca. 1/3 weniger als ähnliche Unternehmen. Auf eine spätere Gehaltserhöhung soll man lieber nicht hoffen. Falls man doch irgendwann einmal eine Gehaltserhöhung bekommt, ist sie trotzdem lächerlich gering.

Image

War früher gut... jetzt aber...

Karriere/Weiterbildung

Keine Ressourcen vorhanden


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Bernadette GattringerHR Manager

Lieber Mitarbeiter, liebe Mitarbeiterin!

Es tut uns sehr leid, wenn Ihre Unzufriedenheit hier auf Kununu platziert werden muss, damit es Gehör findet. Wir würden gerne über Ihre Anliegen persönlich sprechen und gemeinsame Lösungen finden und bitten Sie daher das Gespräch zu uns in der Personalabteilung zu suchen.

Als Handelsunternehmen sind wahrlich die Mitarbeiter das größte Asset. Daher werden Ausbildungen grundsätzlich vom Unternehmen immer gefördert. Auch hier wäre schön zu erfahren, welche Ausbildung nicht besucht werden konnte.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir in einem persönlichen Gespräch Lösungen finden, die Sie unterstützen und zu Ihrer Zufriedenheit beitragen. Bitte kommen Sie auf uns zu!!

Freundliche Grüße,
Ulrike Fehringer und Ihre HR-Abteilung