Navigation überspringen?
  

Wiener Rotes Kreuzals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Wiener Rotes Kreuz Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,07
Vorgesetztenverhalten
2,72
Kollegenzusammenhalt
4,10
Interessante Aufgaben
3,40
Kommunikation
2,62
Arbeitsbedingungen
2,95
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,14
Work-Life-Balance
3,06

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,37
Umgang mit älteren Kollegen
3,41
Karriere / Weiterbildung
2,90
Gehalt / Sozialleistungen
2,70
Image
3,89
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 21 von 53 Bewertern Homeoffice bei 5 von 53 Bewertern Kantine bei 8 von 53 Bewertern Essenszulagen bei 6 von 53 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 9 von 53 Bewertern Barrierefreiheit bei 8 von 53 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 23 von 53 Bewertern Betriebsarzt bei 26 von 53 Bewertern Coaching bei 7 von 53 Bewertern Parkplatz bei 14 von 53 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 27 von 53 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 25 von 53 Bewertern Firmenwagen bei 4 von 53 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 12 von 53 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 3 von 53 Bewertern Mitarbeiterevents bei 16 von 53 Bewertern Internetnutzung bei 20 von 53 Bewertern Hunde geduldet bei 7 von 53 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 18.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr schlechte Stimmung aufgrund der sehr vielen Kündigungen. Sehr lange Wartezeiten bei Transporten. Mitarbeiter werden andauernd angeschnauzt von den Pat. Die Geschäftsführung tut gar nix

Vorgesetztenverhalten

Nur Kritik ! NIEMALS DANK

Work-Life-Balance

So schlecht wie in keiner anderen Firma

Verbesserungsvorschläge

  • Geschäftsführung muss getauscht werden und das dringend. Mehr Personal und Fahrzeuge auf der Strasse

Pro

gar nichts mehr leider

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz
  • Stadt
    1030 Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu Wiener Rotes Kreuz? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 07.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

aufgrund der Vielzahl von Kündigungen ist die Stimmung im Keller

Vorgesetztenverhalten

Oft sehr hierarchisch man fühlt sich oft nicht wertgeschätzt! Positiv zu erwähnen ist die Veränderung der Dienstführung, das ist eine Verbesserung um 200%

Kollegenzusammenhalt

Eines der Dinge das TOP funktioniert

Kommunikation

Kein direktes Feedback, Lob erhält man kaum, Kritik oder Beschwerden werden immer weiter gegeben

Karriere / Weiterbildung

Kaum Möglichkeiten

Gehalt / Sozialleistungen

Die Bezahlung für die Verantwortung die man trägt ist leider traurig

Image

Das Image hat sehr gelitten

Verbesserungsvorschläge

  • Auch die Herren der Leitstelle sollten das MITEINANDER pflegen und leben, mit Mitarbeitern Kontakt aufnehmen ob ggf noch ein Transport möglich ist auch wenn es dann in Überstunden endet! Wenn der Mitarbeiter nein sagt muss das auch akzeptiert werden!

Pro

Mit der Erneuerung der Dienstführung hat man gesehen, dass Veränderungen oft nötig ist und diese Veränderung beim Großteil der Mitarbeiter sehr gut ankommt! Man fühlt sich wertgeschätzt und verstanden, Urlaubsanträge werden schnell bearbeitet, Dienstwünsche meist beachtet, die Kommunikation mit den MA wurde erheblich verbessert!

Contra

Kaum Aufstiegsmöglichkeiten, schlechte Bezahlung ! Die Fusion mit dem Grünen Kreuz hat der Stimmung in der Firma nicht gut getan!

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz
  • Stadt
    1030 Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

KollegInnen äußerst hilfsbereit und freundlich

Vorgesetztenverhalten

Teilweise hohe Qualität, teilweise sehr verbesserungswürdig. Alte festgefahrene Strukturen überdenken und innovative neue Wege einschlagen.

Kollegenzusammenhalt

sehr guter Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

Sinnvolle Organisation und interessante Aufgaben.

Kommunikation

feedback Kultur verbessern - offene und ehrliche Kommunikation fördern

Work-Life-Balance

Aus meiner Sicht trägt man eine hohe Eigenverantwortung. Bei andauernder hoher Belastung mit Vorgesetzten Veränderung erarbeiten und herbeiführen.

Verbesserungsvorschläge

  • Führung mit Verantwortung und MitarbeiterInnen fordern, fördern und feedback geben, starre Strukturen aufbrechen und positive Veränderungen vorantreiben

Pro

sinnvolle Tätigkeit

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz- Rettungs-, Krankentransport-, Pflege- und Betreuungsgesellschaft mbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 20.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

direkte Vorgesetzte sind vorbildlich, leider ist das Verhalten der obersten Führungsebene verbesserungswürdig

Interessante Aufgaben

es kann nicht alles interessant sein

Kommunikation

die Kommunikation muss unbedingt verbessert werden, Kanäle wie Intranet werden zwar verwendet, wichtige Entscheidungen sollten trotzdem vorab mit den Teams/den betroffenen Personen besprochen werden, bevor sie an die breite Masse der Intranetnutzer gehen.

Verbesserungsvorschläge

  • die Kommunikation verbessern den Slogan Aus Liebe zum Menschen leben WERTE!!!

Pro

Der Ruf ist gut!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz
  • Stadt
    1030 Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 31.März 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Sehr mies. Leute welche die selbe Arbeit mache haben andere und schlechtere Verträge usw.

Arbeitsbedingungen

Miese Stimmung . Viele Überstunden aber kein Urlaub . Um jeden tag muss man betteln

Verbesserungsvorschläge

  • Die komplette Führungsebene muss dringend ausgetauscht werden . Mitarbeiter werden nicht geschätzt und mies behandelt

Pro

Nichts mehr

Contra

Urlaub gibt's nicht . Ausser die Dienstführung ist mal gut drauf . Die selbst sind mehr daheim als in der Arbeit

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz- Rettungs-, Krankentransport-, Pflege- und Betreuungsgesellschaft mbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 06.Aug. 2017 (Geändert am 09.Aug. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

War einmal sehr entspannt; mit der Kündigungswelle die keine sein soll, ist die Stimmung im freien Fall

Vorgesetztenverhalten

Menschenverachtung und Vernichtung von Know-how, Engagement und Identifikation mit der Arbeit sind auch im RK angekommen

Karriere / Weiterbildung

Pflichtfortbildungen - ja. Ist halt Pflicht. Alles andere kann man sich gleich vom Weihnachtsmann wünschen. Und Karriere macht man dzt am AMS und nicht im RK

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewusstsein gegenüber den Mitarbeitern hat sich auch aufgehört

Work-Life-Balance

Dauert die Bearbeitung von Urlaubsanträgen schon ewig (die Abteilung die das regelt ist ja soooo überlastet) wird über Gewährung oder Ablehnung nicht kommuniziert, im den meisten Fällen kommt das eine langfristige Planung einem Gnadenakt gleich

Image

In der öffentlichen Wahrnehmung noch immer gut. Noch. Den bei den Zuständen wird sich auch diese Wahrnehmung drastisch ändern

Pro

Forderndes und spannendes Arbeitsfeld

Contra

Freunderlwirtschaft Top-Down und Bottom-up, eine selbstherrliche Dienstführung, willentliche und bewusst geförderte Spaltung von Fahrern und Leitstelle, mit der Kündigungswelle wurde alle Resttugenden über Bord geworfen, der Slogan "Wir sind das Rote Kreuz" verkommt zur Lachnummer

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz- Rettungs-, Krankentransport-, Pflege- und Betreuungsgesellschaft mbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 14.Juni 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

zuert wrude meist das negative erähnt, Lob gab es nur selten

Vorgesetztenverhalten

keine Wertschätzung, wenig Kommunikation , kein Miteinbeziehen

Arbeitsbedingungen

Geteilte Dienste, Dienstbeginn um 6 uhr, kurze Dienste, erst kurzzeitge bekanntgabe der dienstzeiten

Verbesserungsvorschläge

  • Vorgesetztenschulungen zum Thema Mitarbeiterführung, gesprächsführung, technische ausstattung an das 21. jhd anpassen. Betriebsrat soll sich bemerkbar machen, sich vorstellen bei neuen MA , einführung einr Weihnachtsfeier für die Mitarbeiter

Pro

gutes Image bei der BEvölkerung

Contra

Mitarbeiter wird nicht wert geschätzt, kaum Kommuniaktion, nur sehr wenig Informationsweitergabe,

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz
  • Stadt
    1030 Wien
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 14.Apr. 2016
  • Mitarbeiter

So lala

2,77

Kollegenzusammenhalt

Im selben Fachbereich gut.
Darüberhinausgehend eher schlecht als recht

Karriere / Weiterbildung

Weiterentwicklung von motivierten MA ist nicht gewollt und wird auch nicht gefördert

Gehalt / Sozialleistungen

Leider kann sich diese Branche nicht dazu durchringen entsprechende Tarife für ihre Leistungen zu verlangen. Die ganze Branche lässt sich von der Politik klein halten und dies unter Ausnützung der sozial eingestellten MA.
Die Mitarbeiterrabatte wurden ebenfalls umgestellt. Jetzt nur noch über eine Internetseite. Hier können sich die alleinerziehenden Mütter die mit 20Stunden als Heimhilfe angestellt sind dann 15% Rabatt auf Hotelnächtigungen in Dubai sichern. Deshalb kreuze ich unten die MA-Rabatte auch nicht mehr an.

Pro

Dass er mir einen sicheren Arbeitsplatz bietet

Contra

Die extreme Schwerfälligkeit bei Entscheidungen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz- Rettungs-, Krankentransport-, Pflege- und Betreuungsgesellschaft mbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 21.März 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Teilweise völlig willkürliches Verhalten von Vorgesetzten, sodass teilweise du ganze Abteilung auf Zehenspitzen herumgetrippelt ist, nur um nicht ohne Grund angeschnauzt etc. zu werden - die Anspannung war spürbar, wenn man nur das Stockwerk betrat...

Vorgesetztenverhalten

Trotz der angeblichen sozialen Gesinnung, wird im Endeffekt jeder Mitarbeiter leider nur als Kostenfaktor und als ersetzbar gesehen - für mich als Berufseinsteigerin war es wirklich desillusionierend!

Verbesserungsvorschläge

  • Nur weil jemand schon ewig beim Unternehmen ist, rechtfertigt das noch lange nicht, dass jüngere, fleißige und motivierte Mitarbeiter irrational und unfair behandelt werden dürfen. Ich habe mich als Mitarbeiter von Vorgesetzten nie auch nur annähernd wertgeschätzt gefühlt. Das ist alles andere als sozial...

Pro

Das Image in der Öffentlichkeit vermittelt den Eindruck, hier wäre man wirklich bemüht, die Welt besser zu machen. Das macht das WRK zu einem erstrebenswert scheinenden Arbeitgeber

Contra

Die angeblich soziale Gesinnung und "Liebe zum Menschen" ist leider für die Mitarbeiter nicht spürbar. Mit den Mitarbeitern wird alles andere als sozial umgegangen. Alt eingesessene Mitarbeiter haben völlige Narrenfreiheit, während neuere Mitarbeiter, egal, wie motiviert und fleißig sie sind, von älteren regelmäßig eingebremst werden (bloß keine Prozesse produktiver oder effizienter machen, dann wären wir ja schneller fertig und müssten womöglich mehr tun...). Es war wirklich frustrierend, dort zu arbeiten!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz- Rettungs-, Krankentransport-, Pflege- und Betreuungsgesellschaft mbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2013
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
  • 24.Sep. 2015
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte unterweisen, dass sie nicht schreien?

Pro

Arbeit war superspannend; Team sensationell, Bezahlung war super

Contra

Manche Führungskräfte pflegen einen paramilitärischen Stil mit Rumschreien (z.B. wenn man etwas kritisiert), der im Notfalleinsatz sehr sinnvoll sein kann, in der Verwaltung aber nicht
Bzgl. Anrechnung von Vordienstjahren gab es falsche Auskünfte, ich bin erst nach Jahren draufgekommen, wie viel Geld ich verloren habe

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Wiener Rotes Kreuz- Rettungs-, Krankentransport-, Pflege- und Betreuungsgesellschaft mbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in