Let's make work better.

Kein Logo hinterlegt

Dr. 
techn. 
Josef 
Zelisko, 
Fabrik 
für 
Elektrotechnik 
und 
Maschinenbau 
GmbH
Bewertungen

40 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,0Weiterempfehlung: 53%
Score-Details

40 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

19 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 17 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Sehr angenehmer alltag nette mitarbeiter respektable firma welche ihre Mitarbeiter sehr gut behandelt

4,3
Empfohlen
Auszubildende:rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende:r absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das sich alle sehr gut untereinander verstehen und es viele hilfsbereite Mitarbeiter gibt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die so frühen Arbeitszeiten aber man gewöhnt sich daran

Arbeitsatmosphäre

Sehr gutes Arbeitsverhältnis

Arbeitszeiten

Etwas früh aber Freitag auch nicht all zu lang

Ausbildungsvergütung

Lohn is nicht zu wenig aber auch nicht all zu viel

Die Ausbilder

Ist sehr nett und weiß genau was er tut

Spaßfaktor

Immer etwas zutun und viel Abwechslung

Aufgaben/Tätigkeiten

Perfekte Arbeitsbedingungen

Variation

Man bekommt sehr viel beigebracht in dieser firma

Respekt

Alles mitarbeiten verhalten sich respektvoll und professionell untereinander


Karrierechancen

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Interessante Tätigkeiten, welche auch vom Arbeitsumfang gut neben dem Studium zu schaffen sind.

4,3
Empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung nicht mehr im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich konnte mir die Arbeitstage sehr flexibel einteilen, wodurch das Studium nicht zu kurz gekommen ist. Zudem waren die Arbeitspakete gut auf meine Wochenstunden abgestimmt. Sehr freundlicher Umgang untereinander.

Arbeitsatmosphäre

Sehr netter und respektvoller Umgang untereinander.

Vorgesetztenverhalten

Sehr freundschaftlich, aber teilweise wäre etwas mehr Kommunikation vorteilhaft gewesen. Sonst war ich sehr zufrieden.

Kommunikation

Könnte man ein wenig verbessern.

Gehalt/Sozialleistungen

War fair.


Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Petra SalzbrunnHR-Abteilung

Vielen Dank für Ihr positives Feedback. Auf Ihrem weiteren Lebensweg Alles Gute. Und vielleicht treffen sich unsere Wege ja wieder...

Alles sehr unprofessionell!

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Alles sehr locker. Wer sein Hirn nicht einschalten will und nur das macht was von oben herabgekotzt wird, wäre hier sehr Gut aufgehoben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeiter sind sogut wie nichts Wert in den Augen der Führungspersonen.

Verbesserungsvorschläge

So ziemlich alles.

Image

Das Image ist nur halbwegs gut, auch nur weil es ein Tochterunternehmen der Knorr-Bremse ist.

Karriere/Weiterbildung

Man kann sich privat weiterbilden wenn man möchte, jedoch bringt es nichts. Seitens Firma wird keinem etwas angeboten. Ergo: Aufstiegschancen gleich Null.

Gehalt/Sozialleistungen

Unterer Durchschnitt!
Gehaltserhöhung? Niemals in 10 Jahren!

Kollegenzusammenhalt

Zwar nicht alle, jedoch gibt es ein paar Ausnahmen.

Vorgesetztenverhalten

-1 Stern

Arbeitsbedingungen

Auf Sauberkeit wird wenig geachtet.

Kommunikation

0 Sterne


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Petra SalzbrunnHR-Abteilung

Vielen Dank für Ihr Feedback. Gegenseitige Wertschätzung, Teamgeist und Fortbildungen sind wichtige Werte in unserem Unternehmen und Eckpfeiler unseres Erfolges. Bei Problemen können Sie sich gerne an Ihre Führungskraft oder an die Personalabteilung bzw. den Betriebsrat wenden. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Bester Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Das wir keine Kurzarbeit haben.2m Abstand halten

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Gibt nichts. Machen alles richtig.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Werden bestmöglich unterstützt

Arbeitsatmosphäre

Super

Kollegenzusammenhalt

Eine Familie

Vorgesetztenverhalten

Bester Chef

Kommunikation

Bestens


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Super Organisation unter Corona und keine Kurzarbeit

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Logistik / Materialwirtschaft gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Für alles! Die Verdoppelung der Reinigung die Desinfektion der Arbeitsplätze und WC usw., Das jeder Mitarbeiter Masken zur Verfügung hat (so viele er will er bzw. braucht). Einweghandschuhe, Oberflächendesinfektionsmittel + Handdesinfektionsmittel sind für einen jeden Mitarbeiter zugänglich falls er zusätzlich seinen Arbeitsplatz desinfizieren möchte usw. Seit die Kantine geschlossen hat bekommt ein jeder Mitarbeiter der in die Firma kommen muss ein Jausensackerl (Inhalt: 2 Semmel, 1 Obst und 1 Getränk). Sonderbetreuungstage sind kein Thema usw. und so fort! Es ist noch viel mehr getan worden! Aber ich glaube für den ersten Eindruck habe ich genug aufgezählt.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Alles läuft super!!!

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Super Maßnahmen seit dem ersten Tag könnte nicht besser laufen!

Arbeitsatmosphäre

ist trotz Corona noch immer hervorragend unsere Computer Ausstattung für zu Hause ist sehr gut und funktioniert einwandfrei.

Image

Leider stimmt unsere Image überhaupt nicht! Aber die Mitarbeiter die bei uns arbeiten sehen das ganz anderes. Vor allem ist mir aufgefallen das mindestens 70% der Mitarbeiter schon länger als 10 - 15 Jahre im Unternehmen sind oder sogar länger. Es ist sehr selten das ein Mitarbeiter von selbst kündigt.

Work-Life-Balance

95% der Angestellten sind im Home - Office seit Corona. Die Kernarbeitszeit ist ausgesetzt. Also kann man sich die Arbeit super einteilen.

Kollegenzusammenhalt

War immer schon sehr gut aber seit Corona noch besser. HERVORRAGEND!

Vorgesetztenverhalten

Seit Corona werden die/der MitarbeiterInnen viel mehr von den Vorgesetzen geschätzt! Eine komplett neuer Umgang zwischen mir und meinen Vorgesetzten im POSITIVEN natürlich.

Kommunikation

hat unter der Corona Thematik extrem zu genommen. Viel mehr Team Besprechungen als früher und viel mehr Einzelgespräche (Natürlich über Skype).

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben waren schon immer sehr interessant, aber jetzt habe ich noch mehr Handlungsspielraum und Verantwortung als früher.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Stabil trotz Krise

4,3
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Organisation sehr rasch umgestellt. Sehr gute und laufende Kommunikation.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Gar nix

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Alles richtig gemacht. Bin wunschlos zufrieden. Keine Kurzarbeit. Auftragslage wie immer.

Image

Leider unter Wert

Vorgesetztenverhalten

Beeindruckende Leistung der Führung bei der Umsetzung der Corona Massnahmen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Schwer zu beschreiben, schwer zu verstehen

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zumindest derzeit noch gut im Geschäft zu sein, obwohl Asien gewaltig aufholt.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es dauerte Jahrzehnte ehe ein Hochtisch mit 4 Sessel in der Kaffeeküche angeschafft wurden. Vieles ,passt eh’ und es wird keine Verbesserung in Erwägung gezogen. Daher muss mit Vorsicht die Ankündigung, dass sich in den nächsten Jahren im Zuge eines Umbruchs viel ändern wird, aufgenommen werden.
Bislang ist kein Umbruch erkennbar. Nur ein vages Lippenbekenntnis wird immer wieder abgegeben.

Verbesserungsvorschläge

Auch für negative Meinungen offen sein. In Erwartung der Gefälligkeit, dass Mitarbeiter ‚zu Mund reden’ ist für das Unternehmen sogar kontraproduktiv.

Image

Image kommt von innen und spiegelt sich außen wider.
Image basiert auch auf persönlichen Auftritt und Identifikation mit dem Unternehmen durch jeden einzelnen.
Bedauerlicherweise ist sich diesen Umständen nicht jeder bewusst.

Work-Life-Balance

Leider wird sehr viel Wert auf die im Gehalt inkludierte Mehrarbeitszeit gelegt.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen gibt es recht selten. Es wird externen Kandidaten mehr zugetraut als den eigenen Mitarbeitern.

Vorgesetztenverhalten

Eigentlich fair, aber persönliche Unterstützung gibt es kaum.

Gehalt/Sozialleistungen

Eher untere Skala


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Licht und Schatten sind immer kombiniert. Der Schatten kann auch mal länger sein.

1,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Da Weihnachtsgutscheine von der Betriebsratsumlage finanziert werden sind diese kein Goodie vom Unternehmen.
Wäre schön wenn auch vom Unternehmen was käme.

Work-Life-Balance

14:30 auf dem Heimweg sein ist sicher eine tolle Sache. Dafür ist es in der Arbeit weniger lustig.

Karriere/Weiterbildung

Nur auserwählte Mitarbeiter dürfen löten lernen und löten.

Vorgesetztenverhalten

Spitze Kommentare sind an der Tagesordnung

Arbeitsbedingungen

Schmutzige Umgebung und viele Materialkisten verstellen Sicht und Weg.
Kein durchdachter Produktionsfluss.
Eher Aktionismus als Planung.


Arbeitsatmosphäre

Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Petra SalzbrunnHR-Abteilung

Sehr geehrte/r Mitarbeiter/-in,
vielen Dank für Ihr Feedback. Wir möchten gerne richtigstellen, dass die Gutscheine ein „echtes“ freiwilliges Goodie sind, um bei einem guten Jahreserfolg die Leistung aller unserer Mitarbeiter/-innen zu würdigen.
Wir unterscheiden grundsätzlich zwei Arten von Gutscheinen: Diejenigen, die vom Unternehmen als freiwillige Leistung on top gewährt werden und die Gutscheine, die der Betriebsrat ausgibt.
Wir hoffen, dass Sie sich beim nächsten Mal über Ihre Gutscheine ungetrübt freuen können.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre HR

Toller Arbeitgeber!

4,3
Empfohlen
Werkstudent/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Bietet viele Leistungen an. Ich persönlich gehe öfter gratis Klettern, oder spiele Federball mit meinen Arbeitskollegen. War 2 Tage und Nächte auf der Planneralm für 60€ Skifahren, die Weihnachtsfeiern sind immer hammer mit echt gutem Essen. Man bekommt auch zu Weihnachten 100€ Rewe Gutscheine und 160€ SCS Gutscheine. Ja als StudentIn weiß man das doch sehr zu schätzen ;). Ich kann nicht für alle sprechen, aber ich glaube, dass sich die Leute hier sehr wohl und respektiert fühlen. Auch die Büros sind mit sehr vielen Pflanzen ausgestattet, sowie Luftbefeuchter und ergonomischen Tischen und Sesseln.
Ich fühle mich hier sehr wohl, werde hier sehr unterstützt und gefördert und dafür bin ich dankbar.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Doch sehr konservativ und sind im Bereich Marketing hinten nach aber bei den Produkten versuchen sie innovativ zu sein.
Leider keine Kinderbetreuung. Das ist auch wieder nicht ganz mit der Zeit.

Mehr Offenheit für Neues bitte!

Verbesserungsvorschläge

Definitiv mehr Marketing. Die Firma muss sich an mehreren Orten und vor allem an Universitäten mit jungen Arbeitnehmer repräsentieren. Das Unternehmen ist leider in der Hinsicht hinten nach obwohl es wirklich viel zu bieten hat und viel umsetzt. Sei es im Charity Bereich, Feiern, Ausflüge, sportliche Aktivitäten, Kantine (2€ für ein echt gutes Essen und viel Auswahl), große Messen. Tolle Momente können mit Social Media festgehalten werden- denn ohne Instagram oder Facebook tut sich heutzutage nichts mehr. Auch wenn Stammkunden und das Produkt mit der Qualität letzten Endes zählen- ist das Unternehmen veraltet und konservativ, wird es schlicht weg immer unattraktiver. Es werden so viele Leistungen angeboten. Warum nicht auch damit werben?

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht in der Firma ein sehr höflicher und respektvoller Umgang untereinander. Ein familiäres Klima und man wird unterstützt.

Image

Im technischen Bereich sehr gut, dennoch muss mehr Marketing betrieben werden und jungen Leuten sollte mehr zugetraut werden. Es muss ein bisschen Frische in das Unternehmen.

Work-Life-Balance

Man hat ein sehr angenehmes Leben in der Firma Zelisko. An manchen Monaten geht es sehr stressig zu und an manchen eben nicht. Wie immer und überall.

Karriere/Weiterbildung

Man wird als StudentIn unterstützt und das Unternehmen ist dafür sehr flexibel und offen. Der Spagat zwischen Arbeit und Studium ist nicht immer einfach, aber hier fühlt man sich als Studentin gut aufgehoben.

Gehalt/Sozialleistungen

Gerecht

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird immer mehr umgesetzt- wie Mülltrennung, Vegetarische Speisen in der Kantine und Kärtchen bzgl. Strom sparen.

Kollegenzusammenhalt

Passt gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Höflich und respektvoll

Vorgesetztenverhalten

Sehr respektvoll und immer mit ein bisschen Spaß.

Arbeitsbedingungen

Super!

Kommunikation

Es muss in den einzelnen Arbeitsschritten mehr kommuniziert werden, ansonsten passt die Kommunikation toll.

Gleichberechtigung

Es wird sehr darauf geachtet, aber zum Teil sind schon noch veraltete Denkmuster in den Köpfen der Männer. Es wird aber immer besser und man fühlt sich als Frau absolut nicht benachteiligt. Dennoch Luft nach oben.

Interessante Aufgaben

Teils, teils.

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Petra SalzbrunnHR-Abteilung

Liebe Studentin,
vielen Dank für Ihre Bewertung auf kununu. Es freut uns sehr, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Vielleicht noch ein Hinweis: Wir stehen pro Jahr auf mindestens 10 für uns wichtigen Personalmessen. Besuchen Sie uns gerne einmal dort. Infos darüber, wann wir wo zu finden sind, gibt es im Mitarbeitermagazin, im Intranet oder auf unserer Website www.knorr-bremse.at/de/careers unter „Messetermine & Veranstaltungen“.
Ihnen weiterhin viel Freude bei der Arbeit,
Ihre HR

Träge und langweilig

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Werkstudent/inHat bis 2018 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Identifikation mit Studenten und modernen Managementmethoden

Arbeitsatmosphäre

Kaum Aufgaben und Einbindung in den Arbeitsprozess

Image

Wenn Mobilität gegeben ist, sollte ein Unternehmen mit Renommee und Präsenz im Bildungssektor bevorzugt werden

Karriere/Weiterbildung

Althergebrachte Denkweise
Jahrelange Zugehörigkeit ist die Befähigung für Aufstieg

Vorgesetztenverhalten

Kaum Kontakte zu Studenten

Kommunikation

Über Hintergrundinformationen wird nicht gesprochen, sondern nur über jenes welches Spatzen bereits von Dächern pfeifen

Gehalt/Sozialleistungen

Es muss alles bewertet werden. Die Kantine ist nicht gerade das Highlight

Interessante Aufgaben

Mangelhafte Übertragung von Aufgaben und damit eher Langeweile

HilfreichHilfreich?ZustimmenZustimmen?MeldenTeilen

Arbeitgeber-Kommentar

Petra SalzbrunnHR-Abteilung

Sehr geehrter Ex-Mitarbeiter,
vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback, auch wenn es uns betrübt, dass Sie mit Ihrer damaligen Position augenscheinlich nicht zufrieden waren.

Wir sind immer froh über Mitarbeiter oder auch ehemalige Kollegen, die Kritikpunkte aufzeigen. Das ist schließlich ein erster Schritt auf dem Weg zu einer Verbesserung. Gerne nehmen wir als HR Ihre Anregungen auf, die uns betreffen, beispielsweise im Bereich Kommunikation und Image.
Auf Ihrem weiteren Weg wünschen wir Ihnen Alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr HR Team

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Basierend auf 46 Erfahrungen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitenden wird Dr. techn. Josef Zelisko, Fabrik für Elektrotechnik und Maschinenbau durchschnittlich mit 3,1 von 5 Punkten bewertet. Dieser Wert liegt unter dem Durchschnitt der Branche Elektro/Elektronik (3,5 Punkte). 100% der Bewertenden würden Dr. techn. Josef Zelisko, Fabrik für Elektrotechnik und Maschinenbau als Arbeitgeber weiterempfehlen.
Anmelden