Workplace insights that matter.

Login
adesso Schweiz AG Logo

adesso Schweiz 
AG
Bewertung

Ein toller Arbeitgeber, wo man etwas bewegen kann

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei adesso Schweiz AG in Schweiz gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Seit dem Lock-Down wird grösstenteils im Home Office gearbeitet. Es wurde und wird gut kommunziert. Um den Zusammenhalt zu fördern, werden Aufmunterungsemails verschickt, zweimal möglich findet ein informelles virtuelles Feierabendbier statt und einzelne Teams veranstalten virtuelle Kaffeepausen.
Es bleibt zu hoffen, dass auch mit der Lockerung der behördlichen Massnahmen kein Übermut aufkommt und wo immer möglich weiterhin auf Home Office gesetzt wird, um Mitarbeiter und Wirtschaft nicht zu gefährden.

Was macht dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation nicht gut?

Man hätte früher Home Office anordnen können. Kurz vor dem Lock-Down noch ein physisches Quartalsmeeting mit ca. 100 Personen zu veranstalten hätte besser unterlassen.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Aktuell funktioniert alles reibungslos.

Arbeitsatmosphäre

An der Arbeitsathmosphäre gibt es nichts auszusetzen.

Kommunikation

Es werden diverse Kommunikationskanäle genutzt:
- ein wöchentliches E-Mail berichtet über Neuigkeiten aus der adesso Group
- ein zweiwöchentliches E-Mail berichtet über Neuigkeiten innerhalb adesso Schweiz
- vierteljährlich findet ein Firmentreffen der adesso Schweiz statt, an welchem über Neuigkeiten in der Firma informiert wird, und wo beim anschliessenden Apero der persönliche Austausch zwischen allen Mitarbeitern möglich ist.

Kollegenzusammenhalt

Mir ist nichts Negatives bekannt.

Work-Life-Balance

Für die meisten Mitarbeiter gilt ein Gleitzeitmodell basierend auf einer 40h-Woche.

Vorgesetztenverhalten

Mir ist nichts Negatives bekannt.

Interessante Aufgaben

Da adesso ein IT-Dienstleister ist, sind die Aufgaben natürlich vom Kundenprojekt abhängig. Dadurch entsteht aber auch Abwechslung. Daneben gibt es die Möglichkeit, sich in internen Communities of Practice zu verschiedenen Themen zu engagieren.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist gegeben. Zwar ist der Männeranteil wesentlich über 50%, aber es gibt auf allen Hierarchiestufen auf Frauen.

Umgang mit älteren Kollegen

adesso hat Mitarbeiter entlang dem ganzen Altersspektrum. Was zählt ist Erfahrung und Engagement, nicht Alter.

Arbeitsbedingungen

Die persönliche Infrastruktur (Laptop, Monitor etc.) ist gut. Leider verfügen nicht alle Standorte über höhenverstellbare Tische.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Umweltbewusstsein ist durchschnittlich ausgeprägt. Alle Standorte sind sehr nah am öffentlichen Verkehr, so dass Anreise via ÖV gut möglich ist. Das jährliche educamp im Mittelmehrraum erzeugt aber sicher einen gewissen CO2-Abdruck.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt liegt im Branchendurchschnitt.

Karriere/Weiterbildung

Es existiert ein Laufbahnmodell, welches die verschiedenen Laufbahnstufen und deren Anforderungen definiert. Im Vergleich zu Consulting-Unternehmen werden Karrierestufen und Beförderungen eher wenig betont.
Persönliche Weiterbildungen werden in Absprache mit dem Vorgesetzten durch die Firma gefördert. Jährlich findet das educamp mit drei Ausbildungstagen statt, in welchem die verschiedensten Kursen zu Technologien und Methodik angeboten werden. Es gibt z.T. auch interne Schulungen zu Themen wie Scrum, SAFe, Cloud etc. Die Zeit zwischen Projekten kann in Absprache mit dem Vorgesetzten für Weiterbildungen genutzt werden.
Es besteht die Möglichkeit, sich in Communities of Practice zu den verschiedensten Technologie- und Methodenthemen zu engagieren und mit Gleichgesinnten auszutauschen.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Nadine Spirig, HR Manager
Nadine SpirigHR Manager

Liebe(r) adessi

Vielen herzlichen Dank für dein differenziertes und dennoch positives Feedback. Das hat uns sehr gefreut!

Ich bin mir sicher, wir werden einen guten Weg finden, um Home Office langfristig zu ermöglichen. Dennoch wollen wir euch natürlich auch wieder live sehen, um den Teamzusammenhalt noch mehr zu stärken.

Bis dahin wünschen wir dir weiterhin frohes Schaffen zu Hause und komm doch mit Inputs auf uns zu.

Lieber Gruss Nadine