Allianz Suisse Kultur des Unternehmens

Allianz Suisse

Kulturkompass - traditionell oder modern?

7 Mitarbeiter haben die Unternehmenskultur von Allianz Suisse auf kununu bewertet. Wir haben die Daten mit unserem Modell analysiert, damit du einen besseren Einblick bekommst. Finde heraus, wie es wirklich ist, bei Allianz Suisse zu arbeiten!

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Allianz Suisse
Branchendurchschnitt: Versicherung

Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

Die Unternehmenskultur kann in vier wichtige Dimensionen eingeteilt werden: Work-Life-Balance, Zusammenarbeit, Führung und strategische Ausrichtung. Jede dieser Dimensionen hat ihren eigenen Maßstab zwischen traditionell bis modern.

Work-Life Balance
JobFür mich
Umgang miteinander
Resultate erzielenZusammen arbeiten
Führung
Richtung vorgebenMitarbeiter beteiligen
Strategische Richtung
Stabilität sichernVeränderungen antreiben
Allianz Suisse
Branchendurchschnitt: Versicherung

Die meist gewählten Kulturfaktoren

7 User haben eine Kulturbewertung abgegeben. Diese Faktoren wurden am häufigsten ausgewählt, um die Unternehmenskultur zu beschreiben.

  • Intransparent sein

    FührungTraditionell

    71%

  • In Silos arbeiten

    Umgang miteinanderTraditionell

    71%

  • Seine Pflicht erfüllen

    Work-Life BalanceTraditionell

    71%

  • Hierarchie für Entscheidungen nutzen

    FührungTraditionell

    57%

  • Vorgaben unverbindlich lassen

    FührungModern

    57%

Kommentare zur Unternehmenskultur aus unseren Bewertungen

Hast Du gewusst, dass es 6 Fragen zur Unternehmenskultur gibt, wenn Du einen Arbeitgeber auf kununu bewertest? Hier sind die neuesten dieser Kommentare.

1,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Grossraum Büro viel Lärm
1,0
ArbeitsatmosphäreEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Allianz will Voraussetzungen schaffen, damit alle Mitarbeitenden so arbeiten können, wie sie sich das wünschen. Das tönt vorbildlich. Der IST Zustand sieht anders aus. Führungskräfte üben durch Manipulation und Angstmacherei vor Stellenabbau soviel Druck aus, dass die Untergebenen nur noch mit dem Kopf nicken.
Hier ist man als mitwirkender Mitarbeiter kein vollwertiger Sparringpartner. Leider.
1,0
KommunikationEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Dank gutem Netzwerk gelingt der persönliche Infofluss. Die Firma sollte transparenter werden. Projektgruppen, teils sogar innerhalb des gleichen Bereiches, sind streng geheim. Führungskräfte bündeln ihr wissen still bei sich. Synergien werden hier nicht genutzt.
4,0
KollegenzusammenhaltEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Innerhalb der Teams gut.
2,0
Work-Life-BalanceEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Vertrauensarbeitszeit und flexible Arbeitszeit
heisst entsprechend auch nicht entlöhnte Mehrarbeit. Und das kommt hier oft vor bis spät abends.
1,0
VorgesetztenverhaltenEx-Angestellte/r oder Arbeiter/in
Klassisch autoritärer Führungsstil
- Regeln und Anweisungen bestimmen die Arbeitsabläufe
- Führungskräfte halten das Zepter alleine in der Hand
- Mitarbeiter werden mit einem hohen Mass an Kriterien beobachtet, kontrolliert, bewertet
- Starke Leistungsorientierung in der Führung
- Gelebte Distanz zwischen der Führungs- und der Mitarbeiterebene.