Navigation überspringen?
  

BETTERHOMES Schweizals Arbeitgeber

Schweiz,  12 Standorte Branche Immobilien
Subnavigation überspringen?

BETTERHOMES Schweiz Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
4,67
Erwartbarkeit des Prozesses
3,17

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,60

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
2,14
Vollständigkeit der Infos
2,67
Angenehme Atmosphäre
2,67
Wertschätzende Behandlung
2,50
Zufriedenstellende Antworten
2,67
Erklärung der weiteren Schritte
3,17
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 23.Okt. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Warum Stelle gewechselt, wieviele Erfahrung bringt man (steht eigentlich im Lebenslauf),
  • Nach Ziele gefragt, ob man in einer festen Beziehung ist, Familie geplant,

Kommentar

Also Bewerbungsprozess war gut. Bewerbung abgeschickt; 2 Tage später Anruf erhalten. Im ersten Gespräch finde ich, man sollte die Firma zuerst vorstellen und erst dann Kandidat abfragen. Fragen wurden Zuwenig gestellt. 1. Gespräch fand ich angenehm und ging mit einem positiven Eindruck nach hause.
2. Gespräch mit GL eine Katastrophe! Egal was man sagt, interpretiert die GL die Antwort nach Lust und Laune. Im ganzen Gespräch fühlte ich mich sehr unwohl.
Verbesserungsvorschläge für GL: Antworten von Kandidaten akzeptieren und nicht ständig „ kaufe ich ihnen nicht ab“ aussprechen. Die Kandidaten im VOGE aussprechen lassen. Wenn der Kandidat äussert, es ist wichtig, dass man sich im Team ausspricht und offen reden sollte, sollte eine GL nicht fragen „ja offen reden über das Blutbild??“ Hääää?? Blutbild??

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    Betterhomes Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Administration
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank für Ihre Bewertung. Es freut uns, haben Sie unseren schnellen Bewerbungsprozess geschätzt; es ist uns nämlich ein grosses Anliegen, unseren Bewerberinnen und Bewerbern so schnell wie möglich Klarheit zu verschaffen. Natürlich freut es uns auch, dass das erste Gespräch so gut verlaufen ist – offenbar beruhte dies auch auf Gegenseitigkeit, da Sie zu einem zweiten Gespräch eingeladen wurden. Sie haben angemerkt, dass Sie das zweite Gespräch aus verschiedensten Gründen als unangenehm empfunden haben und kritisierten einige Punkte, zu denen wir nun gerne Stellung nehmen würden: Ein zweites Bewerbungsgespräch dient in der Regel dazu, potenziellen Angestellten auf den Zahn zu fühlen und – falls es denn Ungereimtheiten in den Antworten gibt – auch nachzuhaken. Den Verbesserungsvorschlag, den Sie in Ihrer Bewertung angemerkt hatten – nämlich, dass man Antworten von Kandidaten akzeptieren sollte – können wir leider nur bedingt nachvollziehen. Um dies an einem Beispiel zu verdeutlichen: Die von Ihnen gegebene Antwort bzgl. Weiterbildung war aus unserer Sicht leider weder zufriedenstellend noch schlüssig. Es wurde nachgefragt, um die gespürten Widersprüche aufzulösen und jeglichen Interpretationsspielraum auszuschliessen. Dies ist unserer Meinung nach auch Ziel eines zweiten Gesprächs und dient natürlich vor allem auch zum Vorteil des Kandidaten – so kann sichergestellt werden, dass die gemachten Aussagen auch tatsächlich richtig interpretiert werden. Als Sie erwähnt hatten, Offenheit im Team sei Ihnen wichtig, stellte sich für uns die Frage, in welchem Ausmass diese Offenheit gewünscht würde; schliesslich stellt das Thema Offenheit für ein Unternehmen auch eine Gratwanderung dar, will man doch unbedingt die Privatsphäre der Mitarbeitenden gewährleisten. Würde sie sich besagte gewünschte Offenheit also auf einen transparenten und kollegialen Umgang beschränken oder sollte man auch über äusserst private Themen diskutieren? Um letzteres Extrem zu verbildlichen, wurde als Witz das Beispiel genannt, ob die Offenheit so weit gehen sollte, dass man im Team auch über das eigene Blutbild diskutiert. Dies war keinesfalls dazu gedacht, sich über Sie lustig zu machen – falls Sie dies so empfunden haben, entschuldigen wir uns dafür in aller Form. Sie hatten angegeben, dass Sie am Bewerbungsgespräch auf Ihre Familienplanung angesprochen worden wären. Dies hat sich nicht so abgespielt; vielmehr wurde Ihnen die Frage gestellt, wie Ihr Plan für die nächsten fünf Jahre aussehen würde. Alles Weitere ist dann von Ihnen aus ins Gespräch eingeflossen. Als professionelles Unternehmen ist uns natürlich bewusst, dass Kandidatinnen und Kandidaten sich nicht zu diesen privaten Fragen äussern müssen und nichts läge uns ferner, als Ihre Privatsphäre zu verletzen. Wir hoffen, Sie finden eine passende Stelle und wünschen Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute! Beste Grüsse Ihr BETTERHOMES-Team

Alicia Schärer

Wie ist die Unternehmenskultur von BETTERHOMES Schweiz? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 02.Apr. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Professionalität des Gesprächs
1,00
  • Firma
    Betterhomes Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Rekrutierung
  • Ergebnis
    k.A.
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo Unbekannt Es tut uns leid zu hören, dass du mit unserem Rekrutierungsprozess nicht zufrieden warst. Was ist denn schief gelaufen? Sehr gerne würden wir dein Feedback entgegennehmen. Du erreichst uns jederzeit unter der E-Mail-Adresse info@betterhomes.ch oder unter der Telefonnummer 044 533 08 04. Beste Grüsse Alicia Schärer Content Managerin

Alicia Schärer
Content Managerin

  • 25.Apr. 2018
  • Bewerber

Kommentar

Bewerbungsprozess war reibungslos und unkompliziert. Entgegen anderen Bewertungen war meiner Meinung nach Betterhomes sehr transparent.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Betterhomes Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Immobilienberater
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
  • 26.Nov. 2016
  • Bewerber

Kommentar

90% des Gesprächs ging es darum, wie gut Betterhomes sei und wie schnell man viel Geld machen könne. Am Ende des Gespräches hatte ich das Gefühl, diese Firma würde jeden einstellen. Ganz dubios finde ich, dass man vor der Anstellung einen Kurs für CHF 2000.- absolvieren muss, noch bevor klar ist, ob man den Job überhaupt bekommt.
Der Betterhomes Gründer nennt Firmen wie Amway, Avon oder Vorwerk als Vorbilder. Diese Firmen arbeiten im Multi-Level-Marketing (Pyramiden-System).
Schlussendlich habe ich mich für eine andere Firma entschieden, die mir einen seriöseren Eindruck gemacht hat und mir ca. 40% mehr Lohn als Betterhomes offerieren konnte.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
  • Firma
    Betterhomes Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Immobilienmakler
  • Jahr der Bewerbung
    2016
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 05.Jan. 2015
  • Bewerber

Kommentar

Am Bewerbungsgespräch wurde gefragt was man für ein Auto fährt. Der Interview-Führer bluffte dann ala "Im Winter fahre ich (irgend einen heissen Schlitten), im Sommer (einen anderen heissen Schlitten). Und du so?" Das Gespräch ging auf diesem Niveau weiter. Gute Zeugnisse wurden versucht schlecht zu machen und so weiter. Ich war wirklich erstaunt, dass sich Betterhomes so unprofessionell verhält. Auch das zweite Gespräch wurde genauso unprofessionell durchgeführt.
Speziell ist zudem dass vor einem allfälligen Start für eine Weiterbildung bezahlt werden muss, jedoch dann noch nicht einmal sicher ist, ob die Stelle angetreten werden kann. Dies nur am Rande erwähnt.

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00
  • Firma
    Betterhomes Schweiz
  • Stadt
    Zürich
  • Beworben für Position
    Immobilienberater
  • Jahr der Bewerbung
    2014
  • Ergebnis
    Absage
  • 27.Nov. 2015
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
1,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
1,00
Erklärung der weiteren Schritte
1,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Betterhomes Schweiz
  • Stadt
    Aargau
  • Beworben für Position
    Immobilienberater
  • Jahr der Bewerbung
    2015
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
  • 21.Feb. 2014 (Geändert am 02.März 2014)
  • Bewerber
Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Betterhomes Schweiz
  • Stadt
    Aargau
  • Beworben für Position
    Immobiliebnberater
  • Jahr der Bewerbung
    2012
  • Ergebnis
    Zusage