Navigation überspringen?
  

BLS AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

BLS AG Erfahrungsbericht

  • 28.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Open Company? Leider nur Fassade.

2,54

Vorgesetztenverhalten

Sowohl direkt als auch indirekt ganz schwach. Mitarbeiter werden bei Konflikten alleine gelassen. Micromanagement ist weit verbreitet.

Kollegenzusammenhalt

Generell eher schwach, durch Gärtlidenken zusätzlich wenig Zusammenarbeit zwischen Teams.

Interessante Aufgaben

Es gibt ettliche spannende Aufgaben, die meisten werden in der IT aber an Externe vergeben. Einfluss auf eigene Aufgaben begrenzt durch hierarchische Führungskultur.

Gleichberechtigung

Auf dem Papier vorhanden, aber nicht überall gelebt. Z.B. Forderung nach min. 80% Arbeitspensum nach Mutterschutz.

Umgang mit älteren Kollegen

Wird zunehmend schlechter.

Karriere / Weiterbildung

Knowhow wird lieber eingekauft als bei internen Mitarbeitern aufgebaut.

Image

Im Bereich IT ist die BLS wir davon entfernt ihrem Image als Pionierin gerecht zu werden

Verbesserungsvorschläge

  • Offenheit und Transparenz nicht nur verkünden sondern leben, zum Beispiel bei der Weiterentwicklung der Unternehmens- und IT-Strategie Auch normale Mitarbeiter wertschätzen, nicht nur Manager.

Pro

Interessante Vorhaben im Öffentlichen Verkehr

Contra

Mitarbeiter werden verheizt, hierarchische Kultur, intransparente Entscheide, management by Committee, IT wird im Unternehmen nicht wertgeschätzt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    BLS AG
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin Vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Auch wenn deine Bewertung natürlich schmerzt, sind es doch viele Faktoren, die nicht deinen Vorstellungen entsprechen. In einigen Themen kann ich ganz gut nachvollziehen, was du meinst. Beispielsweise beim Thema «Pionierin» sprichst du mir fast ein bisschen aus dem Herzen. Ein Grosses Wort... und doch zeigt es den Gestaltungswillen und den Mut der BLS, sich auf neue Ideen einlassen zu wollen. Nicht ganz so verkehrt, finde ich. Bei anderen Themen glaube ich schon, dass die BLS hält, was sie verspricht. So zum Beispiel beim Anspruch der Mitarbeitenden das Arbeitspensum um 20 Prozent zu reduzieren, wenn sie das wollen. Schade, hat das in deinem Fall offensichtlich zu wenig gut gepasst. Oder auch die Themen Offenheit und Transparenz: Hier hat die BLS den Bedarf durchaus erkannt und in den Bereichen geeignete Dialogplattformen eingerichtet. Sind wir gespannt, was daraus wird. Falls du die Chance siehst, in einem persönlichen Gespräch mit den Kolleginnen von der Personalabteilung etwas bewirken zu können, findest du bei Daniela und Kathrin offene Ohren. Liebe Grüsse Corinne Moser HR Expertin

Corinne Moser
Expertin HR
BLS AG