CONCORDIA Schweizerische Kranken- und Unfallversicherung als Arbeitgeber

CONCORDIA Schweizerische Kranken- und Unfallversicherung

Vom Paradies zur Hölle

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei CONCORDIA in Luzern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nichts mehr

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben

Verbesserungsvorschläge

Bringt die Menschlichkeit zurück
Gebt den Unfähigen eine angemessene Stelle
Lohn nach Leistung
Sucht das Gespräch mit den Mitarbeitern und entscheidet nicht hinter ihrem Rücken

Arbeitsatmosphäre

Kein Respekt von den Vorgesetzen. Wir sind austauschbar. Bedrohungen durch Vorgesetzte am Arbeitsplatz. Entweder man befolgt braf die Befehle oder man fliegt. Angestellte die seit über 10 Jahre dabei sind werden entlassen da sie nicht bereit dazu sind jeden zweiten Samstag eine Standaktion zu planen und daran teil zu nehmen. Weil sie nach ihren 8 Stunden nicht noch jeden Abend 3h telefonieren wollen um an Neukunden zu kommen.

Kommunikation

Geredet wird sehr viel seit den Entlassungen von über 10 Personen. Gerüchte werden böswillig von "Kollegen" verbreitet. Der Zusammenhalt ist gleich 0. Jeder wird unterschiedlich und zu verschiedenen Zeiten informiert. Sehr unklar.

Kollegenzusammenhalt

Am besten erzählst du niemandem etwas. Die Messer die du verteilst stecken dir am Ende im Rücken. Seit den neuen Vorgesetzten hat sich alles verändert. Game of Thrones ist ein Witz dagegen. Was in dieser Unternehmung vor sich geht kann nicht legal sein.

Work-Life-Balance

Eher eine Work-Work Balance. Die Erwartungen können unmöglich erfüllt werden. Nicht von der Arbeit an sich sondern von den unverständlichen Vorderungen der Vorgesezten.

Vorgesetztenverhalten

Richtig, richtig schlimm. Verwarnte Personen befinden sich in Führungspositionen die Sie aufgrund ihrer fehlenden Menschlichkeit nich handeln können.

Interessante Aufgaben

Wenn ihr gerne jeden Abend fremde Menschen anruft um ihnen einen Termin für die Krankenkassenberatung (welche ihr selbstverständlich ohne Stundengutschrift nach der Arbeit wahrnehmt) aufzuschwatzen ist es sicherlich sehr interessant.

Gleichberechtigung

Ja und Amen und du bist dabei. Fragen oder Anmerkungen gehören nich hierhin.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Arbeitnehmer werden entlassen. Die lassen sich nicht mehr so leich formen.

Arbeitsbedingungen

Altmodisch. Büroräumlichkeiten sind aber sehr schön.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alle Versicherungsofferten werden in 2-3 Varianten gedruckt - für eine Familie von 4 Personen ca. 88 Seiten für 1 Variante..

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt im Innendienst ist sehr schlecht. Besonders im Verhältnis zur Arbeit.

Image

Wir sind einige die nicht mehr dort arbeiten. Wir vermissen die Zeit vor der Neuanstellung dieser Vorgesezten. Wir haben früher nur gutes erzählt und standen voll und ganz hinter dieser Unternehmung. Mittlerweile verlieren wir kein gutes Wort mehr. Die Menschlichkeit ist weg.

Karriere/Weiterbildung

Ich habe schon bei meiner Anstellung davon gesprochen, dass ich den VBV machen möchte. Trotz Nachhacken an jedem Mitarbeitergespräch wurde nichts unternommen. Auch nicht als ich im Verkauf tätig wurde.

Arbeitgeber-Kommentar

Sandro König, Fachverantwortlicher Personal
Sandro KönigFachverantwortlicher Personal

Werte/r anonyme/r Mitarbeiter/in

Deine Bewertung nehmen wir mit Staunen zur Kenntnis.

Die CONCORDIA ist bekannt für ihre menschliche Firmenkultur. Schade, dass du es zuletzt anders erlebt hast. Unsere Führungskräfte werden sorgfältig in einem mehrstufigen Rekrutierungsprozess ausgesucht und sind auf keinen Fall unfähig.

Für zwischenmenschliche Differenzen braucht es mindestens zwei Personen. Hast du das Gespräch mit deinem Vorgesetzten bereits gesucht? Hast du allenfalls den Personaldienst mit einbezogen?

Wir sind intern eine neutrale Anlaufstelle und helfen unseren Mitarbeitenden gerne weiter.

Freundliche Grüsse