Navigation überspringen?
  

Coopals Arbeitgeber

Schweiz Branche Handel
Subnavigation überspringen?

Coop Erfahrungsbericht

  • 17.Okt. 2019
  • Mitarbeiter

Kompetenter Arbeitsgeber

4,23

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist grundsätzlich ganz gut. Ich persönlich bin zufrieden in meiner Filiale mit Ausnahme von einigen seltenen Zwischenfällen. Auch als normaler Mitarbeiter erhält man das Recht, auch seine Meinungen zu geben und somit die Zukunft der Verkaufsstelle mit zu gestalten.

Vorgesetztenverhalten

Unser Vorgesetzter verhält sich angenehm.

Kollegenzusammenhalt

Es wird so gut, wie es geht zusammengehalten. Was mich eher etwas an meiner Verkaufsstelle stört ist, dass ab und zu hinter dem Rücken eines Mitarbeitern gelästert wird. Es wird immer wieder gesagt, dass wir bei Konflikten diskutieren sollten, aber das wird meistens leider noch nicht gemacht.

Interessante Aufgaben

Es gibt immer genug Abwechslung im Detailhandel. Kunden und Änderungen in der Branche bilden einen spannenden, abwechselnden Arbeitsalltag.

Kommunikation

Bei uns funktioniert die Kommunikation. Neueste Informationen entnehmen wir entweder von unserem Vorgesetzten, oder extern aus anderen Abteilungen.

Gleichberechtigung

Soweit ich weiss gibt es keine Lohnunterschiede zwischen Geschlechtern. Es wird jeder gleich berechtigt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen arbeiten viele im Einzelhandel. Vor allem sind auch viele dabei, die über 30 Jahre Arbeitserfahrung mit sich bringen können. Leider gibt es aber noch viele ältere Mitarbeiter, die die neuesten Systeme noch nicht verstehen und da wünschte ich mir spezielle Kurse für diese Gruppe.

Karriere / Weiterbildung

Coop bietet zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Der Gehalt ist zusammen mit der Personallrabattkarte ausreichend. Natürlich sagt jede/r, dass er/sie mehr Lohn gut gebrauchen könnte. Tatsächlich ist der Lohn bei Coop im Vergleich zu anderen Detailhändlern leicht geringer, dafür gibt es aber einen 13. Monatslohn und genügende Vergünstigungen für Mitarbeiter.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind gut. Durch die Modernisierung der Verkaufsstellen, die momentan ja noch in der ganzen Schweiz in Arbeit ist, erhalten wir auch die neueste Technologie. Nach einigen Monaten Arbeit merkt man aber schnell, wie nervig das Coop Radio werden kann. In speziellen Aktionswochen (Italien Woche oder Schweizer Woche), wo auch dann nur dementsprechende Musik abgespielt wird, wiederholen sich einzelne Lieder und Werbungen bis zu 3-5 mal pro Tag und das wird auch mit der Zeit zur Schikane für die Mitarbeiter. Da muss dringend mal etwas gemacht werden!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Coop setzt viel auf die Umwelt. Mit den "Taten, statt Worte" macht Coop viel für unseren Planeten. Ausserdem gibt es viele ökologische Labels und Eigenmarken, die wir verkaufen.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist gut. Man hat, trotz der längeren Arbeitszeiten, wenn man es mit anderen Berufen vergleicht genügend Freizeit. Sobald aber einer oder zwei Mitarbeiter ausfällt, muss man antreten und man macht schnell man Überstunden und somit auch weniger freie Tage.

Image

Coop hat ein gutes Image. Ich persönlich respektiere Coop und identifiziere mich auch damit.

Verbesserungsvorschläge

  • Meiner Meinung nach sollte man Mitarbeiter schneller fördern, die auch aufsteigen möchte. Ich persönlich wollte schon länger eine höhere Position und habe das auch immer wieder in den Gesprächen gesagt, konnte das aber erst 2 Jahre später durchführen, nachdem ein anderer Mitarbeiter danach gefragt hat. Es kommt halt auch immer auf den Vorgesetzten darauf an.

Pro

Coop ist ein sicherer Arbeitgeber und hat in letzter Zeit keinerlei Mitarbeiter grundlos entlassen. Auch setzt Coop viel auf Weiterbildungen und bietet zahlreiche Kurse an, die dem Mitarbeiter selber nichts kostet, was ich super finde!

Contra

Der Hauptpunkt, und ich hoffe, dass daran wirklich mal gearbeitet wird ist halt das Coop Radio. Es ist manchmal kaum auszuhalten und ich hatte schon einige Tage einfach nur noch Kopfschmerzen von den Liedern, die teilweise aus den 80er Jahren stammen.

Das wirkt sich dann auch auf die Freundlichkeit der Mitarbeiter aus, was ich selber bei mir und den anderen gemerkt habe. Das Personal in dieser Abteilung sollte selber mal einige Tage arbeiten und merken, wie das ist.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Coop Brn
  • Stadt
    Bern
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf