Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

CS2 
AG
Bewertungen

2 von 22 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Mit Kommentar
kununu Score: 1,3Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Grosse Worte wenig Inhalt

1,2
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei CS2 AG in Sissach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Projekte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Heile Familie, aber hinter der Fassade steckt halt doch eine normale kleine Firma mit ihren Problemen. Umgang mit Mitarbeitern ist nicht optimal.

Verbesserungsvorschläge

Weg vom egozentrischen Weltbild, hin zu tatsächlichem Arbeiten in Team. Eigene Arbeitsweisen der Mitarbeiter fördern. Mitarbeiter nicht nur als Kostenfaktor sehen, den man einfach ersetzen kann.

Arbeitsatmosphäre

Extern wird das Bild einer grossen Familie vermittelt ("wir haben uns alle lieb"), aber tatsächlich ist es wie in (fast) jeder Firma. Reibereien und Machtdemonstrationen finden sich. Wer sich anpasst, nichts sagt und seine eigene Identität abstreift und mitspielt hat keine Probleme.

Image

Es ist ein künstliches Image und das spürt man.

Work-Life-Balance

Es gibt keine Work-Life-Balance, nur wer ständig online ist, ist ein guter Mitarbeiter. Dadurch ständige Kontrolle und Stress. Es müssen oft kurzfristig und schnell noch Arbeiten erledigt werden (spät am Abend oder am Wochenende). Grosser psychischer Druck.
Blockzeiten bzw. ständige Verfügbarkeit

Karriere/Weiterbildung

Nicht möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt unterer Durchschnitt, Sozialleistungen überdurchschnittlich schlecht

Kollegenzusammenhalt

Okay, mit den einen hat man mehr zu tun, mit den anderen weniger.

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt fast keine

Vorgesetztenverhalten

Alles dreht sich um eine Person. Wer sich einfügt und nicht Kritik anbringt, hat auch keine Probleme. Idealer Job, für Leute, die ihre Meinung nicht äussern und sich bedingungslos anpassen.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsplatz ist laut (Grossraumbüroatmosphäre), ständige Unterbrechungen, tw. schmutzige Arbeitsplätze, schlechte Infrastruktur

Kommunikation

Es gibt keine Kommunikation.

Gleichberechtigung

Wer sich anpasst und sich in das vorbereitete Schema quetschen lässt, hat gute Karten.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich wären es interessante Aufgaben, aber man muss schlussendlich einfach ausführen. Eigenes Mitdenken/Verbesserungsvorschläge sind nicht erwünscht.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitgeber-Kommentar

Patrizia JeggeLeiterin Administration

Lieber Bewerter, Liebe Bewerterin

Für CS2 ist kununu eine Plattform, auf welcher sich ehemalige wie bestehende Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ehrlich - und auch kritisch - zur CS2 äussern können. Wir erwarten hier keine 100% netten Bewertungen, jedoch konstruktive und realistische Einschätzungen, die uns als Team und Firma weiterbringen. Mit Deiner Bewertung (und es ist ja nicht die Erste), haben wir den Eindruck, dass Du uns ans Bein pinkeln willst.

Was haben wir für Möglichkeiten? Wir können kununu von unserer Website entfernen und das Konto sperren. Problem gelöst! Das wollen wir aber nicht. Denn wir sind überzeugt, dass Menschen, die unser Team bereichern und unterstützen wollen, auch bei den Bewertungen den Spreu vom Weizen trennen können.

Dir, liebe/r BewerterIn wünschen wir einen neuen Arbeitgeber und ein neues Team, dass Deinen Vorstellungen entspricht und wo Du Spass haben kannst bei der Arbeit.

Achtung! Nicht blenden lassen!

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2014 im Bereich IT bei CS2 AG in Sissach gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Möglichkeit für Home-Office
tw. gute Projekte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

sehr hierarchisch und autoritär
ständige Kontrolle
keine guten Sozialleistungen
keine eigenständige Leistung und Meinung erwünscht

Verbesserungsvorschläge

Sozialleistungen müssen verbessert werden
Sozialere Einstellung
Berechtigte Kritik annehmen
Kommunikation verbessern
Selbständiges Arbeiten fördern

Arbeitsatmosphäre

Nach aussen gute Atmosphäre, nach innen sieht man, dass es nicht so ist. Stress und Druck sind ständiger Begleiter

Image

Das Unternehmen kann sich (noch) gut verkaufen, allerdings gibt es doch einige negative Rückmeldungen. Schlussendlich zählt nur das Geld.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance nicht möglich, ständige Kontrolle der Mitarbeiter, versprochene flexible Arbeitszeiten sind de facto verpflichtende Blockzeiten, alles muss rapportiert werden

Karriere/Weiterbildung

Keine Karriere/Weiterbildung möglich

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr niedriges Gehalt und extrem schlechte Sozialleistungen (weit unter Durschnitt)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kein Umwelt-/Sozialbewusstsein ersichtlich. Mit Mitarbeitern wird überhaupt nicht sozial umgegangen.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind in Ordnung, wie überall schaut aber schlussendlich jeder für sich

Umgang mit älteren Kollegen

wenig Kollegen 45+

Vorgesetztenverhalten

Keine Einarbeitung, ständige Kontrolle, autoritäres Machtverhalten, keine klare Aufgabenstellung

Arbeitsbedingungen

Extrem laut im Büro, sehr wenig Platz, unaufgeräumt, alte Geräte und Produkte, die tw. nicht funktionieren

Kommunikation

Keine Kommunikation ersichtlich, konstruktives Feedback wird ignoriert

Gleichberechtigung

Im Grunde genommen, werden Klone der bestehenden Mitarbeiter gesucht, wer nicht hineinpasst, muss wieder gehen

Interessante Aufgaben

Keine selbständige Arbeit erwünscht, repetitive Aufgaben, keine klare Aufgabenstellung und danach ständige Korrekturen, keine selbständige Einteilung der Arbeit möglich

Arbeitgeber-Kommentar

Patrizia JeggeLeiterin Administration

Liebe/r ehemalige/r MitarbeiterIn

Wir möchten hier nicht gegen Deine Aussagen halten,
obwohl wir über die extrem negative Sichtweise erstaunt
sind und diese nur schwer nachvollziehen können.

Sicher, es gibt immer Dinge zu verbessern. Da müssen wir als Unternehmen laufend dran bleiben. Und genau dafür sind wir auf konstruktive Kritik unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen angewiesen.

Als Unternehmen geben wir einen gewissen Rahmen vor - den grössten Anteil an unserem täglichen Einsatz und Erfolg, macht jedoch jeder einzelne Mitarbeiter resp. das Team aus.

Wie wir Deiner Beurteilung entnehmen, hat dieser Rahmen und dieses Umfeld für Dich nicht gepasst. Das bedauern wir und wünschen Dir, bei Deiner neuen Tätigkeit viel Freude und Erfolg beim Wirken.