Navigation überspringen?
  

Delica AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
Delica AGDelica AGDelica AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 57 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    35.087719298246%
    Gut (6)
    10.526315789474%
    Befriedigend (15)
    26.315789473684%
    Genügend (16)
    28.070175438596%
    2,97
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (2)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    33.333333333333%
    2,36
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Delica AG  ist eine der grössten Kaffeeröstereien der Schweiz und passionierte Food-Veredlerin und steht seit rund 60 Jahren für hochwertige Genussartikel.

Ganz gleich ob Kaffee oder Esswaren: die Beschaffung, Veredelung und Vermarktung bester Roh- und Handelsware liegt uns nicht nur am Herzen, sondern im Blut.

Kein Wunder also, steckt in jedem unserer Produkte nicht nur beste Qualität, sondern eine ganze Menge mehr. Wir schaffen Transparenz und pflegen faire und langfristige Handelsbeziehungen, damit wir uns gezielt für den umweltfreundlichen Anbau und Transport sowie gute Arbeitsbedingungen einsetzen können.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

2017: > 1‘000 Mio CHF (segmentsübergreifend / Delica AG ist im Segment 4 der MIGROS Industrie verankert)

Mitarbeiter

2017: 2‘268 (segmentsübergreifend)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unsere wichtigsten Geschäftsfelder sind Kaffee (mit den Marken Café Royal, Delizio, Cremesso uvm.) und einem Fokus auf Kapselkaffee sowie Food (Nüsse, Apéronüsse, Kerne, Gewürze, Hülsenfrüchte, Trockenpilze). 

Strategische Schwerpunkte sind unsere Kaffeekapselkompetenz und unsere Exportaktivitäten.

Perspektiven für die Zukunft

Als Unternehmen der M-Industrie kümmern wir uns gezielt um die persönliche Entwicklung und berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeitenden. Denn nur mit Menschen, die sich mit den Werten und Zielen ihres Unternehmens identifizieren und ihren Beruf mit Leidenschaft ausüben, ist ein Erfolg wie der von Delica AG langfristig möglich.

Benefits

Nebst einer gerechten und leistungsorientierten Entlohnung steht der langfristige Erhalt der Arbeitsmarktfähigkeit unserer Mitarbeitenden im Zentrum. Fortschrittliche Arbeitsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen sind bei uns genauso selbstverständlich, wie die Förderung der Gesundheit am Arbeitsplatz.

Was uns auszeichnet:

  • flache Hierarchien
  • fortschrittlicher Migros-Gesamtarbeitsvertrag
  • zahlreiche attraktive Mitarbeitervergünstigungen und Zusatzleistungen
  • u.v.m. 

Standort

Standorte Inland

Delica AG

Hafenstrasse 120

4127 Birsfelden

Schweiz

Impressum

http://delica.ch/de/node/74

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Delica AG bietet eine Vielzahl an Einstiegsmöglichkeiten und beruflichen Profilen. Wählen Sie den Inhalt nach Ihren Vorlieben und sehen Sie auf unserer Jobplattform, welche Chancen wir Ihnen bieten.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Motivierte und gut qualifizierte Mitarbeitende stellen den wichtigsten Erfolgsfaktor für unser Unternehmen dar; der gezielten Information und Schulung unserer Mitarbeitenden messen wir daher grosse Bedeutung bei. Durch ein starkes Engagement, eine hohe Identifikation und Eigenverantwortung der Mitarbeitenden entsteht Qualität am Arbeitsplatz. Wir leben ein systematisches betriebliches Gesundheitsmanagement und bekennen uns zu einem standardisierten System zur Förderung, Entwicklung und Entlöhnung der Mitarbeitenden als integraler Bestandteil des Führungskonzeptes

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind stolz darauf, dass wir die Dynamik eines Start-Ups pflegen obwohl wir den Kinderschuhen längst entwachsen sind. Dank unserer Neugier und unserem Unternehmergeist, entwickeln wir uns laufend weiter und freuen uns über Veränderung. Wir sehen nur Lösungen, keine Probleme. Wir haben Versionen und wollen diese auch umsetzen.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Der Lebensmittelmarkt sowie die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden befinden sich fortlaufend im Wandel. Sich auf Veränderungen einzustellen, Zukunftsstrategien zu entwickeln und neue Wege zu gehen, sind Kerneigenschaften aller Delica-Mitarbeitenden. Gemeinsam arbeiten wir für eine erfolgreiche Zukunft in einem starken Unternehmen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Interessierte Kandidatinnen und Kandidaten wollen wir von Beginn an bestmöglich betreuen. Darum haben wir unsere Vorstellungen von einer richtig guten Bewerbung einmal für Sie zusammengefasst: Am wichtigsten sind uns vollständige Bewerbungsunterlagen. Dazu gehören ein Motivationsschreiben, ein lückenloser Lebenslauf sowie alle Abschluss- und eventuell vorhandene Zwischenzeugnisse.

Unser Rat an Bewerber

Bitte überlegen Sie sich für Ihr Motivationsschreiben, was Sie für uns interessant macht. Beschreiben Sie Ihre Qualifikationen, die Sie besonders auszeichnen. Je besser Sie auf die Anforderungen der ausgeschriebenen Position eingehen, desto höher sind Ihre Erfolgschancen.

Bereiten Sie sich gut auf die Bewerbungsgespräche vor und bleiben Sie immer authentisch. Wir möchten Sie schliesslich so kennenlernen, wie Sie wirklich sind.

Bevorzugte Bewerbungsform

Online über Bewerberbutton im jeweiligen Inserat.

Auswahlverfahren

Sichtung und Auswahl der Bewerbungsunterlagen im Vier-Augen-Prinzip (Linie und HR),

bei Eignung Einladung zum 1. Interview,

bei positivem Ausgang Einladung zum 2. Interview mit MPA,

Entscheid.

Delica AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,97 Mitarbeiter
2,36 Bewerber
0,00 Azubis
  • 18.Okt. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Mangelnde Kommunikation, fehlende Prozesse und unklare Verantwortlichkeiten beeinträchtigen die Arbeitsatmosphäre. Was schade ist, denn es ist hausgemacht, aber leider will daran niemand wirklich etwas ändern.
Oft werden Entscheidungen im stillen Kämmerlein des Managements getroffen ohne alle wichtigen Faktoren oder/und Mitarbeiter miteinzubeziehen, was zu häufigen Korrekturen und Kurswechseln führt.
Ziele, die gesetzt werden, sind kaum messbar, da sich bis zur Zielmessung die Bedingungen dermassen verändert haben, dass die Ziele kaum mehr relevant sind.
Es herrscht meist eine Atmosphäre von Druck, alle werden auf enge Deadlines gepeitscht, bis dann alles wieder abgeblasen wird. Dies ist äusserst frustrierend.
Ein wohlwollendes Miteinander und eine gute Unternehmenskultur wären wünschenswert.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte denken oft nur an ihre eigene Aussendarstellung und sind nicht daran interessiert, das eigene Team zu schützen, wenn wieder unnötige Aufträge mit viel zu engen Timings kommen.

Kollegenzusammenhalt

Teilweise sehr gut, tröstet über vieles hinweg, aber manchmal hat man den Eindruck, dass dies gar nicht begrüsst wird vom Management.

Interessante Aufgaben

Sehr interessante, abwechslungsreiche Aufgaben.

Kommunikation

Muss dringend verbessert werden. Viele Gerüchte. Wirklich wichtige Dinge werden nicht als kommunikationswürdig geachtet. Sparmassnahmen nehmen in der Kommunikation viel zu grossen Raum ein.

Karriere / Weiterbildung

Echte Mitarbeiterentwicklung fehlt, Menschen werden eher taktisch verschoben, als dass man im Interesse der Mitarbeiter handelt. Beurteilungssystem der Migros ist fragwürdig und wirkt sehr altbacken und ist nicht zielführend.

Arbeitsbedingungen

Oft wird man in schwierigen Situationen alleingelassen. Technikprobleme machen sich auch immer wieder breit. Beengende Räume, keine freundlichen Pausenräume.

Work-Life-Balance

Der Workload ist gross und die Erwartungen an die Mitarbeiter sind sehr hoch. Überzeit ist aber nicht erwünscht, was zu einem Dilemma führt. Ein weiteres Problem ist, dass bei Kündigungen gewisse Stellen nicht ersetzt werden und diese Aufgaben auf verbleibende Mitarbeiter verteilt werden.

Image

Kaum jemand kennt Delica, Standort Birsfelden wenig attraktiv.

Verbesserungsvorschläge

  • Prozesse und klare Verantwortlichkeiten •
  • Mitarbeiter sollten mehr in die Entscheidungsfindung miteingebunden werden •
  • Bei Fehlern/Versäumnissen muss auch jemand von oben zur Verantwortung gezogen werden. •
  • Kommunikation in allen Bereichen verbessern (lieber zuviel als zuwenig) •
  • Stufengespräche abschaffen, da es nur ein Angstmittel ist und keine Unterstützung.

Pro

Gute Produkte, schnelle Reaktionen im Markt, grosses Potential als Unternehmen, interessante Aufgaben

Contra

siehe oben - z.B. Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, Lieber Kollege, Vielen Dank für Deine ausführliche Rückmeldung. Solche detaillierten Feedbacks sind für uns enorm wertvoll, um die Arbeitsbedingungen bei der Delica laufend zu verbessern und auch negativ wahrgenommene Punkte zu adressieren. Viele von Dir angesprochene Punkte haben wir erkannt und deshalb arbeiten wir zusammen mit der Linie und den Vorgesetzten laufend an deren Verbesserung. Es ist uns durchaus bewusst, dass aufgrund des grossen Wachstums der Delica in den letzten Jahren nicht alle Prozesse und Verantwortlichkeiten immer ganz sauber zu definieren sind, sind uns aber der Wichtigkeit einer umfassenden Kommunikation bei Veränderungen bewusst. Aus diesem Grund arbeiten wir intensiv an der Verbesserung unseren Kommunikation über verschiedene Kanäle. Eine zentrale Rolle hierbei spielen natürlich die Führungskräfte, die wir auf die von Dir angesprochenen Themen laufend schulen und sensibilisieren. Mich würden Deine Verbesserungsvorschläge im Detail sehr interessieren und deshalb würde mich Deine Kontaktaufnahme über Telefon (061 315 71 07) oder E-Mail (alan.lopez@delica.ch) sehr freuen. Freundliche Grüsse

Alan Lopez
Leiter Rekrutierung & Betreuung

  • 04.Sep. 2018 (Geändert am 21.Sep. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es ist unglaublich unter welchen Bedingungen die Mitarbeiter arbeiten müssen. Lärm,Kälte, Hitze etc..
Die Zeiten in so gearbeitet wurde sollten eigentlich vorbei sein, aber nicht so in der Delica. Gesundheitsschutz für Mitarbeiter=Fehlanzeige.

Vorgesetztenverhalten

Ich
Ich
Ich
Ich
Ich
Meine Jungs...
Ich
Ich
Ich
Ich
Unwürdig in jeglicher Hinsicht.
Der Ich Mensch hat das Bott komplett zum kentern gebracht..
Keine sozial Kompetenz
Keine Fachkentnisse
Kein Charisma
Kein Rückgrat
Kein Entscheidungen mit Hand und Fuss
Nicht Glaubwürdig
Aber liebe Kununianer...
Mittlweile ist auch der Ich Mensch mit seinen Jungs kein Delicaner mehr, auch die Jungs verlassen so langsam aber sicher das sinkende Schiff... Aber ich kann euch trösten, der ich Mensch bleibt dem Schweizer Arbeitsmarkt zum Glück erhalten,und es hat eine Menge solcher Exemlare in der Delica.
Wie wertvoll solche Grenzgänger in der Schweiz durchzufüttern sodass sie nachher ennet de grenze in ihrem schönen mit bonzai Bäumen bepflanzten Garten sitzen, welcher auch noch durch interne Korruption gebaut wurde, um sich nach Feierabend mit seiner Frau über seine Jungs auszuheulen.

Kollegenzusammenhalt

Unter den deutschen Grenzgängern hervorragend... Die ziehen an einem Strang, nur ist es der falsche und er ist noch ausgefranst.
Die mit dem weissen Kreuz auf rotem Grund brauchen ein breites Kreuz und viel Nerven um in diesem Regime zu überleben.

Interessante Aufgaben

Monoton in jeder Hinsicht.
Interessant war der Menüplan in der Kantine sowie die Dinosaurier Ausstellung auf dem Inseli.

Kommunikation

Ohne Worte.
Paradebeispiel wie es nicht sein sollte.
Perfekter Nährboden für Gerüchte.
Keine Informationen von oben, Informationen vom Ich Mensch nicht zu gebrauchen.
Ich kann mich auch mit einer Wand unterhalten, nur mit dem kleinen aber feinen Unterschied dass die Wand mich zu Wort kommen lässt.

Gleichberechtigung

Frauen werden diskriminiert.
Ebenso die Eidgenossen.

Umgang mit älteren Kollegen

Katastrophe...
Wohlverdiente Schweizer Arbeiter werden nach 30 jahren intern versetzt und umhergeschoben um sie zur frühpension zu zwingen.

Karriere / Weiterbildung

Keine Förderung...
Es werden eher noch Steine in den weg gelegt..

Gehalt / Sozialleistungen

Naja...
Angebliches Migros Lohnsystem?
Nicht vorhanden...
Willkür..

Arbeitsbedingungen

Oben schon erwähnt.
So sollte im 2018 nich mehr gearbeitet werden müssen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt?
Im Namen der Delica wurde die Jowa renoviert...
Was passierte mit dem Asbest?
Wurden die Mitarbeiter geschützt?
Fragen über Fragen..

Work-Life-Balance

Work ja
Life nein
Balance nicht vorhanden...
Nicht erklärbar..
Muss man erlebt haben.
Dieses Schicht Modell welches vom ICH Mensch persönlich ins Leben gerufen wurde, zeugt von seiner totalen Inkompetenz in Sachen Führung und Management Verständnis.
Bitte nicht lachen jetzt...
Um auf seine Soll Arbeitszeit zu kommen muss man regelmässig am Samstag im Arbeitslager erscheinen um nicht Minusstunden zu generieren.

Image

Arbeitslager 3 Schicht
In der Delica werden Titel an Mitarbeiter vergeben welche diese gar nicht tragen dürfen.
Aufgepasst liebe Delica.
Ihr macht euch strafbar.

Verbesserungsvorschläge

  • Macht kein Sinn. Resistent gegenüber Verbesserungen.

Pro

Liegt Direkt am Rhein.

Contra

Wurde beschrieben...
Alles weitere würde hier den Rahmen sprengen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 06.Apr. 2018 (Geändert am 30.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Personen werden unterschiedlich nach
Alter, NATION und Geselligkeit bewertet.

Vorgesetztenverhalten

Da sich hier jeder als Vorgesetzter ausgibt/verhaltet, kann ich dies nicht beschreiben. Jedoch war keiner von all den Personen die dachten sie seien ein Vorgesetzter, nicht mal Ansatzweise eine Person, zu der man hoch schauen konnte.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man seine eigene Truppe zusammenhält, gibt es einen guten Kollegenzusammenhalt. Da es aber sehr viele Kulturen gibt, bis zu 98 Nationen, muss man sagen das sich Gruppen bilden, die der gleichen Nation angehören. Somit muss man seine Kollegen nach Nation suchen bzw hat man einen besseren draht zur Nation von der man selber herkommt. Deutschland ist stark vertreten.

Interessante Aufgaben

Kann schon sehr abwechslungsreich werden, da man des öfteren die Arbeit 1000 mal gleich machen muss, aufgrund fehlende Kommunikation oder die Verantwortliche Person,plötzlich doch keine Entscheidungsbefugnis mehr besitzt wen es drauf ankommt.

Kommunikation

Wusste gar nicht das es eine gab. Vielleicht innerhalb der Abteilung, sobald es aber übergreifend wurde in andere Abteilungen, ging nix mehr.

Gleichberechtigung

Die gibt und gab es noch NIE.
Eben wie schon gesagt, nach Nation wird beurteilt. Zuerst Deutschland und dann weit weit nix mehr

Umgang mit älteren Kollegen

Schlecht. Eine Person wurde sogar schriftlich verwarnt, wenn sie nicht so Spurt wie Chef das möchte. Dabei ist eben sehr schön anzusehen das jüngere Mitarbeiter, die die gleichen Fehler bzw vorschriften nicht einhalten, denen genau nix passiert.

Karriere / Weiterbildung

Sind vorhanden, man kann sie auch unter gewissen Bedingungen bezahlt bekommen.
Jedoch darf man diese Weiterbildung danach nicht Anwenden.
Warum sie es aber anbieten ist einfach zu erklären: Wenn man laut Bund, einer gewissen Anzahl Mitarbeitern, die Weiterbildung bezahlt, bekommt man als Firma eine Entschädigung. Somit ist es Firmen-politisch ein guter Grund damit zu werben.
Wie gesagt; Anwenden innerhalb der Firmen gibt es nach der bestanden Weiterbildung nicht mehr. Man könnte ja jemand anderem diesen Job dann weg nehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt sehr schlecht. Man redet von einem Lohnsystem die die Migros führt. Man sagt laut, du bekommst dein Lohn anhand von deiner Ausbildung, Berufserfahrung und Alter. Somit sind alle plus minus gleich gestellt.
Kann mir also jemand sagen, warum eine Person die 12 Jahre älter ist, 10 Jahre mehr Berufserfahrung hat und das mit der gleichen Ausbildung;
500.- weniger verdient als ICH!?
Eine weiterer Person eine schlechtere Berufsbildung hat und 400.- mehr verdient.
Eine Person 5 Jahre jünger und die gleiche Ausbildung 300.- mehr verdient als ich wo vor paar x Jahren angefangen habe!?
Deshalb, Lohnsystem gibt es nicht. Eine Lohnpolitik hingegen schon.

Die Sozialleistungen sind dafür gut. Muss man dazu sagen.

Arbeitsbedingungen

Ausrüstung, Material auf dem neusten Stand. Dafür ist auch immer Geld vorhanden in der Migros.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Beim Produkt besteht vielleicht Fair Trade, jedoch nicht bei der Herstellung bzw Weiterverarbeitung.

Work-Life-Balance

Wurde dort noch nie gehört. Musste sogar Pikett leisten in den Ferien. Begründung war; du hast ja nur Ferien eingetragen von Mo-Fr.

Image

Die Anekdoten die diese Firma täglich produziert, wollen nicht Enden. Diese Firma und insbesondere ihre Politik gegen über Mitarbeitern ist seit 2 Jahren stetig am sinken. Deshalb wird das Image automatisch immer wie schlechter, und das lustige daran ist, die obere Etage ist für das ganze selber verantwortlich. Sie wollen es so. Mitarbeiter sein ist alles, und der steht bekanntlich ja im Weg. Viel Spass beim Image aufpolieren.

Verbesserungsvorschläge

  • Macht weiter so, und es werden noch einige davon laufen. Ich denke, das in den letzten 4 Monaten 15 Personen gekündet haben spricht für sich....

Pro

Mitarbeiter Shop, Sozialleistungen

Contra

Schicht Zeiten, Pikett Regelung, Lohnsystem, Bonussystem, Kader Etage, Mitarbeiter Events und Produkt (Kaffeekapseln)

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 57 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    35.087719298246%
    Gut (6)
    10.526315789474%
    Befriedigend (15)
    26.315789473684%
    Genügend (16)
    28.070175438596%
    2,97
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (2)
    33.333333333333%
    Genügend (2)
    33.333333333333%
    2,36
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Delica AG
2,92
63 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,17
139.315 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.964.000 Bewertungen