Navigation überspringen?
  

Delica AGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Delica AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,80
Vorgesetztenverhalten
2,51
Kollegenzusammenhalt
3,27
Interessante Aufgaben
3,55
Kommunikation
2,47
Arbeitsbedingungen
3,08
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,04
Work-Life-Balance
2,72

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,02
Umgang mit älteren Kollegen
3,08
Karriere / Weiterbildung
2,92
Gehalt / Sozialleistungen
3,18
Image
3,02
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 10 von 51 Bewertern Homeoffice bei 5 von 51 Bewertern Kantine bei 35 von 51 Bewertern Essenszulagen bei 16 von 51 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 17 von 51 Bewertern Barrierefreiheit bei 3 von 51 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 13 von 51 Bewertern Betriebsarzt bei 3 von 51 Bewertern Coaching bei 5 von 51 Bewertern Parkplatz bei 34 von 51 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 10 von 51 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 31 von 51 Bewertern Firmenwagen bei 3 von 51 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 12 von 51 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 8 von 51 Bewertern Mitarbeiterevents bei 22 von 51 Bewertern Internetnutzung bei 20 von 51 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 08.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch fehlendes Leadership bei den Arbeitnehmern am unteren Ende schlecht. An die Arbeit bezogenen Veränderungen gewöhnt man sich, an fehlende Führung nicht.

Vorgesetztenverhalten

Teilweise extrem parteiisch. Führung und Leadership ist in den meisten Abteilungen nur bedingt vorhanden. Mitarbeiter welche bevorzugt werden, werden auf störungsarmen Linien zugeteilt um sie Ende Jahr auch gut bewerten zu können. Entsprechend umgekehrt werden die restliche Mitarbeiter eingesetzt und bewertet.

Kollegenzusammenhalt

Könnte durch aktives Leadership besser sein.

Interessante Aufgaben

Interessante Branche mit modernem Maschinenpark und je nach Abteilung auch mit vielseitiger Arbeit.

Kommunikation

Von der direkten Führung praktisch nichts (wie auch ohne Deutschkenntnisse). Vom Management und dem mittleren Kader eigentlich ganz gut (z.B. Town Hall).

Gleichberechtigung

Spitze

Umgang mit älteren Kollegen

Man achtet auf uns, sogar bei einer radikaleren Umstrukturierung...

Karriere / Weiterbildung

Bei entsprechender Leistung wir man gefördert. Ausserdem stehen den Mitarbeitern Vergünstigungen bei allen Weiterbildungsmöglichkeiten von der Migros Klubschule zu.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist halt der Branche entsprechend. Die beste PK der Schweiz.

Arbeitsbedingungen

+ Sicherheit hat einen hohen Stellenwert
- Im Sommer viel zu heiss und das seit Jahren. Hier besteht definitiv Handlungsbedarf. Bei den vielen offenen Bereichen jedoch sicher eine Herausforderung...

Work-Life-Balance

Gewöhnungsbedürftiges Schichtsystem

Image

Grösste Kaffeerösterei der Schweiz...

Verbesserungsvorschläge

  • Den operativen Führungskräften das Führen (v.a. Leadership vs. Management) schulen... oder die betreffenden Personen ersetzen
  • Evtl. doch eine Sache zu Ende bringen bevor man das nächste Projekt anpackt oder wenigstens am Ball bleiben wenn man mehrgleisig fährt.

Pro

- Eine gute Diversität unter den Mitarbeitern
- Viele Mitarbeiter sind noch relativ formbar und lernfähig
- Offen für Ideen (trifft aber nicht auf alle Abteilungen zu)
- Ziemlich abwechslungsreiche Arbeit
- Man wird gefördert (wenn man auch die Leistung bringt und im Sinne vom Unternehmen agiert, was auch selbstverständlich ist)

Contra

- Unehrlichkeit und Sandkasten Denken in gewissen Abteilungen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Du hast Fragen zu Delica AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 16.Mai 2018 (Geändert am 17.Mai 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Durch ein immer grösser werdender Workload, fehlende Prozesse und Defizite beim Führungspersonal herrscht grosse Unzufriedenheit und Unmut in den Teams.

Vorgesetztenverhalten

Hier kann nur der direkte Vorgesetzte bewertet werden und gilt nicht für die Gesamtführung der Delica AG. Dieses ist schlichtweg nicht vorhanden. Ein Vorgesetzter sollte unter vielen seiner Aufgaben auch Führungskompetenzen übernehmen, dabei spielt der Titel/Führungsgrad auf seiner Visitenkarte keine Rolle. Führung ist eine Berufung und eine grosse Verantwortung. Das ist bei einigen Vorgesetzten in der Delica AG (noch) nicht angekommen.

Kollegenzusammenhalt

In der Regel sehr gut. Wird aber teilweise durch direkten Vorgesetzten und dessen Handlungen stark beinträchtigt und teilweise im Keim erstickt.

Kommunikation

Muss verbessert werden. Gerüchte sind an der Tagesordung und sind ein Effizienzkiller.

Karriere / Weiterbildung

Bei meinem Fall schlichtweg inexistent. Auf Wünsche wurde vom Vorgesetzten nicht eingegangen oder bei den Qualigesprächen nicht mit der nötigen Ernsthaftigkeit angegangen. Auffallend ist, dass Mitarbeiter befördert werden, die am lautesten Schreien und dabei kommt es mir bei einigen Beförderungen vor, dass nicht die Leistungen im Vordergrund standen. Karriere machen ist nicht mein Ziel, wenn man aber als Vorgesetzter von Anfang an etwas verspricht. sollte man auch die Grösse haben, dieses Versprechen umzusetzen und nicht mit unverständlichen Argumenten als Grund auf später verschoben werden.

Arbeitsbedingungen

Leider sind hier ebenfalls Absrichte zu verzeichnen. Das fängt schon bei der fehlenden Einführung, sowie die Weitergabe von wichtigen Informationen damit Kernaufgaben für den Job übernommen und erledigt werden können. Das beinträchtig massiv die Arbeitsbedinungen, weil man schlichtweg allein gelassen wird und sich eine grosse Hilflosigkeit breit macht die einem sehr einengt. Weiter werden Aufgaben auferlegt, welche mit dem Jobprofil nichts zu tun haben und teilweise auch die Kompetenzen fehlen.

Work-Life-Balance

Workload zu hoch. Die Erwartungen an die Mitarbeiter sind sehr hoch. Dadurch verlängern sich die Arbeitszeiten, welche teilweise in der Freizeit von zu Hause aus erledigt werden. Ein weiteres Problem ist, dass bei Kündigungen gewisse Stellen nicht ersetzt werden und diese Aufgaben auf verbleibende Mitarbeiter verteilt werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Einführen von inteligenten Prozessen zur Optimierung des Outputs, vermehrte Kommunikation (in allen Bereichen), Prozesse bei Beförderungsentscheide überdenken, Talente erkennen und fördern, Stufengespräche abschaffen, Arbeitsplätze (Platzverhältnisse) grosszügiger gestalten.

Pro

Schnelle Reaktionszeit bei Marktveränderungen, Innovativ und Zukunftsorientiert, geniale und sehr gute Produkte, offen für neue Wege zur Absatzoptimierungen

Contra

Beförderungsentscheide, Workload, inexistente Prozesse, teiweise inkompetenz von Vorgesetzten, Verhalten/Prozess bei krankheitsbedingten Ausfällen, Abhängigkeit vom Mutterkonzern Migros dadurch Einschränkungen in vielen Bereichen, Kommunikation, Arbeitsplätze zu beengend

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Vorgesetztenverhalten

Schlecht - Sollte man darauf zu sprechen kommen, wird die Wahrheit nicht akzeptiert.

Kommunikation

Mitarbeitergespräche werden von Schickanen verfolgt

Gleichberechtigung

Falls man nicht perfekt gestylt erscheint wird man nicht ernst genommen und es wird auf einem rumgetrampelt, insbesondere von den Vorgesetzten

Arbeitsbedingungen

Insbesondere ein Teamleiter schikaniert die Mitarbeiter regelrecht, macht sie fertig und und zeigt weder Anstand noch Respekt.

Contra

Schikane, kein Respekt, kein Anstand, zieht alles und jeden in den Abgrund bis man ein Burnout erleidet.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 24.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter die sich einsetzen und mitdenken werden von Vorgesetzten sehr schlecht behandelt. Andere werden hingegen bevorzugt, nur weil sie sich mit dem Vorgesetzten gut stellen. Ich habe erlebt, dass Anlageführer gelobt und gar befördert wurden, obwohl sie faul sind und ihre Arbeit schlecht machen und überhaut nicht ernst nehmen. Wer sich mit dem Teamleiter gut versteht und zu "seiner Gruppe" gehört, kann sich viel leisten, wer nicht dazu gehört hat einfach Pech gehabt. Die Situation hat sich in den letzten 2 Jahren stark verschlechtert, seit es einen neuen Teamleiter gibt.

Contra

Einsatz bei der Arbeit wird von diesem Arbeitgeber nicht honoriert. Was viel mehr zählt ist ein gutes Verhältnis zum Vorgesetzten. Schade!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 11.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Ich habe vor kurzem bei der Delica angefangen, davor war ich bei verschiedene Firmen angestellt und muss sagen das so etwas in der Schweiz gibt insbesonders auf die MA-Führung ist echt eine Schande. In Bezug auf Leadership und Management sind die Führungpersonen absolut untauglich und inkompetent. Sie nutzen die Arbeitnehmer aus und drohen Ihnen jederzeit gekündigt zu werden, falls sie die ohnehin zu hoch angesetzten Leistungen nicht erbringen. Burnout erwünscht? bei Delica AG arbeiten.#mussweg

Pro

Leider nichts, wo erwähnenswert ist.

Contra

1.Arbeitsatmosphäre
2.die Art und Weise wie geführt wird
3.Kommunikation
4.korrupt ( hart aber wahr )
etc.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 06.Apr. 2018 (Geändert am 30.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Personen werden unterschiedlich nach
Alter, NATION und Geselligkeit bewertet.

Vorgesetztenverhalten

Da sich hier jeder als Vorgesetzter ausgibt/verhaltet, kann ich dies nicht beschreiben. Jedoch war keiner von all den Personen die dachten sie seien ein Vorgesetzter, nicht mal Ansatzweise eine Person, zu der man hoch schauen konnte.

Kollegenzusammenhalt

Wenn man seine eigene Truppe zusammenhält, gibt es einen guten Kollegenzusammenhalt. Da es aber sehr viele Kulturen gibt, bis zu 98 Nationen, muss man sagen das sich Gruppen bilden, die der gleichen Nation angehören. Somit muss man seine Kollegen nach Nation suchen bzw hat man einen besseren draht zur Nation von der man selber herkommt. Deutschland ist stark vertreten.

Interessante Aufgaben

Kann schon sehr abwechslungsreich werden, da man des öfteren die Arbeit 1000 mal gleich machen muss, aufgrund fehlende Kommunikation oder die Verantwortliche Person,plötzlich doch keine Entscheidungsbefugnis mehr besitzt wen es drauf ankommt.

Kommunikation

Wusste gar nicht das es eine gab. Vielleicht innerhalb der Abteilung, sobald es aber übergreifend wurde in andere Abteilungen, ging nix mehr.

Gleichberechtigung

Die gibt und gab es noch NIE.
Eben wie schon gesagt, nach Nation wird beurteilt. Zuerst Deutschland und dann weit weit nix mehr

Umgang mit älteren Kollegen

Schlecht. Eine Person wurde sogar schriftlich verwarnt, wenn sie nicht so Spurt wie Chef das möchte. Dabei ist eben sehr schön anzusehen das jüngere Mitarbeiter, die die gleichen Fehler bzw vorschriften nicht einhalten, denen genau nix passiert.

Karriere / Weiterbildung

Sind vorhanden, man kann sie auch unter gewissen Bedingungen bezahlt bekommen.
Jedoch darf man diese Weiterbildung danach nicht Anwenden.
Warum sie es aber anbieten ist einfach zu erklären: Wenn man laut Bund, einer gewissen Anzahl Mitarbeitern, die Weiterbildung bezahlt, bekommt man als Firma eine Entschädigung. Somit ist es Firmen-politisch ein guter Grund damit zu werben.
Wie gesagt; Anwenden innerhalb der Firmen gibt es nach der bestanden Weiterbildung nicht mehr. Man könnte ja jemand anderem diesen Job dann weg nehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt sehr schlecht. Man redet von einem Lohnsystem die die Migros führt. Man sagt laut, du bekommst dein Lohn anhand von deiner Ausbildung, Berufserfahrung und Alter. Somit sind alle plus minus gleich gestellt.
Kann mir also jemand sagen, warum eine Person die 12 Jahre älter ist, 10 Jahre mehr Berufserfahrung hat und das mit der gleichen Ausbildung;
500.- weniger verdient als ICH!?
Eine weiterer Person eine schlechtere Berufsbildung hat und 400.- mehr verdient.
Eine Person 5 Jahre jünger und die gleiche Ausbildung 300.- mehr verdient als ich wo vor paar x Jahren angefangen habe!?
Deshalb, Lohnsystem gibt es nicht. Eine Lohnpolitik hingegen schon.

Die Sozialleistungen sind dafür gut. Muss man dazu sagen.

Arbeitsbedingungen

Ausrüstung, Material auf dem neusten Stand. Dafür ist auch immer Geld vorhanden in der Migros.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Beim Produkt besteht vielleicht Fair Trade, jedoch nicht bei der Herstellung bzw Weiterverarbeitung.

Work-Life-Balance

Wurde dort noch nie gehört. Musste sogar Pikett leisten in den Ferien. Begründung war; du hast ja nur Ferien eingetragen von Mo-Fr.

Image

Die Anekdoten die diese Firma täglich produziert, wollen nicht Enden. Diese Firma und insbesondere ihre Politik gegen über Mitarbeitern ist seit 2 Jahren stetig am sinken. Deshalb wird das Image automatisch immer wie schlechter, und das lustige daran ist, die obere Etage ist für das ganze selber verantwortlich. Sie wollen es so. Mitarbeiter sein ist alles, und der steht bekanntlich ja im Weg. Viel Spass beim Image aufpolieren.

Verbesserungsvorschläge

  • Macht weiter so, und es werden noch einige davon laufen. Ich denke, das in den letzten 4 Monaten 15 Personen gekündet haben spricht für sich....

Pro

Mitarbeiter Shop, Sozialleistungen

Contra

Schicht Zeiten, Pikett Regelung, Lohnsystem, Bonussystem, Kader Etage, Mitarbeiter Events und Produkt (Kaffeekapseln)

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 30.März 2018
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Infos werden nur spärlich, oder gar nicht weitergegeben.

Gleichberechtigung

Nicht das selbe Gehalt für die selbe Arbeit.

Work-Life-Balance

Immer am Arbeiten, wo bleibt die Balance?

Contra

Es kann nicht sein, dass man überhaupt auf seine Stunden kommt, immer Samstags arbeiten muss. Es ist nicht immer am kostensparendesten dies auf die Mitarbeiter auszutragen--- Die Zukunft wird es zeigen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 31.Jan. 2018 (Geändert am 03.Feb. 2018)
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Je nach Abteilung. Schwer zum bewerten.
Mal besser oder schlechter. Erfahrungslos oder überfordert oder beides.
Leider werden teilweise MA befördert die schon lange in der Firma sind und gut, aber niemals auf eine Führungsposition vorbereitet wurden. Da kann er auch nichts dafür das er überfordert ist.

Kollegenzusammenhalt

Teilweise wir gelogen wenn Fehler gemacht werden, da das Personal Angst hat von Konsequenzen, anstatt von anfang an ehrlich zusammengearbeitet wird. Schadenbegrenzung ist einfacher wenn man es von anfang an schon weiss.

Interessante Aufgaben

Je nach Abteilung

Kommunikation

Teilweise fehlt die Kommunikation, aber in welcher Firma schon nicht.

Gleichberechtigung

Gibt Mitarbeiter die etwas gegen Frauen haben, wird aber reagiert wenn was festgestellt wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Finde ich gut. Kann mich denn anderen Bewertungen nicht anschliessen. Viele von de älteren Kollegen kommen mit früher war alles besser, jetzt alles schlechter. Sie selber änder sich aber nicht.

Karriere / Weiterbildung

Je nach dem wie sich der Vorgesetzter einsetzt. Eigentlich Schade.

Arbeitsbedingungen

Eigentlich Migros GAV Bedingungen und gut & vorbildlich. Abzug aber wegen katastrophalen Schichtsystem mit der systematisch Minusstunden generiert werden, damit das Personal am Samstag ihre Produktionszahlen aufholen kann, wenn sie die Anlage unter der Woche nicht im Griff hatten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Migros-Denken zeigt sich auch in der Firma

Work-Life-Balance

Pro Tag wir nur 7.75 Std. gearbeitet. Soll 8.2 Std. = 27 Minuten minus pro Tag = 2.25 Std. pro Woche = -9 Stunden im Monat. Diese muss mit Samstagarbeit kompensiert werden.
Wenn zusätzliche Pausen dazukommen z.B. rauchen oder znüni, kann das zu den -9 Stundem kummuliert werden.
Absolut nich Mitarbeiterfreundlich!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 31.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich kann Pause machen wann ich will und Druck von Chef ist nicht so groß wie bei Pharma.

Vorgesetztenverhalten

Schichtführer sind nicht viel an Anlage. Aber ok.

Kollegenzusammenhalt

Ich brauche guten Job und nicht viele Freunde

Interessante Aufgaben

So viele neue Maschine habe ich noch nie erlebt. Immer kommen neue dazu.

Kommunikation

Schichtübergabe ist ganz locker und ohne Checkliste wie bei Pharma

Gleichberechtigung

Büro im Chef-Gebäude hat alles viel schöner als wir. Vergleich mit andere Firma aber super.

Umgang mit älteren Kollegen

Alter macht kein Unterschied.

Karriere / Weiterbildung

Ich will Schichtführer werden und das kann ich hoffentlich bald machen wen ich Chef zeige wie gut ich arbeite.

Gehalt / Sozialleistungen

Besser als bei Pharma früher.

Arbeitsbedingungen

Maschinen sind laut aber sonst alles super.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Firma macht viel um hier lange produzieren zu können. Andere Firmen machen das Gegenteil. Ich bin froh das Delica hier bleiben will und viel neue Maschine kauft.

Work-Life-Balance

Keine Überstunden ist super für Familie.

Image

Ich glaube gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Team in Schicht nicht so oft wechseln. Ist nicht mit allen gleicht gut zum arbeiten.

Pro

Alles modern. Sicher Job.

Contra

Nachtschicht mag ich nicht.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 13.Jan. 2018 (Geändert am 21.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Stress, Druck und neues Schichtmodel sind nur schwer zu ertragen.

Vorgesetztenverhalten

Führungspersonen das sich hinter Palettenstapel oder Betonpfeiler versteckt um Mitarbeiter zu Kontrollieren. Regelmäßige Androhungen von schriftlicher Abmahnung bzw Kündigung sind unter neuer Führung standart. Regel werden so ausgelegt wie sie der Führung gerade passen. Mitarbeiter werden nach Beliebtheit und Nationalität bewertet. Qualität zählt weniger.

Interessante Aufgaben

Viele neue Anlagen! Leider zählt nur der Preis für die Anlage und nicht die Qualität oder Bedienerfreundlichkeit.

Kommunikation

Zwischen Produktion und Führung kaum vorhanden.

Gleichberechtigung

Charakter starke Mitarbeiter/-innen werden nur in ausnahmen Geduldet.

Umgang mit älteren Kollegen

Erfahrungen der ältern Mitarbeiter ob Produktion oder Technik wird nicht genutzt. Jugend forscht egal was es kostet.

Gehalt / Sozialleistungen

Löhne werden entweder nach Sympathie oder nach Nationalität vergeben. Seit Jahren werden Zielvereinbarungen erreicht. Leider merken wir in der Produktion nichts davon.

Arbeitsbedingungen

War mal viel besser. Arbeitsplanung Katastrophal. Zuviel neue Maschiene in kurzer Zeit. Neue Projekte überschneiden sich und enden im chaos oder werden beendet.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Für Migros-Industrie nicht besoders. Neues Schichtmodel sehr Schlecht.

Work-Life-Balance

Für Produktionsmitarbeiter/Technik im neuen Schichtmodel nur schwer möglich! Mit Familien und Freizeitgestalltung/Hobbys nur schwer zu vereinen .

Verbesserungsvorschläge

  • Neue Mitrbeiter sollten wenigstens die sprache verstehen. Egal ob Leiharbeiter oder Festangestellter. Von der Ausbildung reden ich garnicht erst.Die Umgangssprache ist Albanisch und Türkisch, kaum Schweizer oder EU Mitarbeiter

Pro

Das es noch Hoffnung auf Besserung gibt.

Contra

Produktionsmitarbeiter sind nichts werd. Schade für einen Konzern wie Migros. Hierarchiedenken und Selbstdarstellung Einiger nimmt zu und wird auch noch gefördert.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00
  • Firma
    Delica AG
  • Stadt
    Birsfelden
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in