Workplace insights that matter.

Login
ELCA Informatik AG Logo

ELCA Informatik 
AG
Bewertungen

135 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 73%
Score-Details

135 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

88 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 32 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ELCA Informatik AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Cooles Unternehmen mit starkem Wachstum

4,7
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Image

Obwohl ein grosses Unternehmen, relativ wenig bekannt auf dem Arbeitsmarkt.

Arbeitsbedingungen

Schönes neues Gebäude in Zürich. Möglichkeit für Home Office

Kommunikation

Könnte wie immer etwas besser sein.


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Guter Teamgeist, teamübergreifende Zusammenarbeit und toller sowie zentralgelegener Arbeitsplatz

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Elca Informatik AG in Basel gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt interne und externe Möglichkeiten. Persönliche Weiterentwicklung wird gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gute Sozialleistungen. Gehalt marktkonform.

Kollegenzusammenhalt

Starke gegenseitige Unterstützung

Umgang mit älteren Kollegen

Als einer der Älteren fühle ich mich nicht anders aufgenommen oder behandelt als meine jüngeren Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

offenes Ohr und offene Tür

Kommunikation

Offen, klar und respektvoll

Interessante Aufgaben

Hohe selbständigkeit mit entsprechenden Kompetenzen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Maja Wermelinger, HR Business Partner
Maja WermelingerHR Business Partner

Vielen Dank für deine positive Bewertung. Wir wünschen dir weiterhin viel Freude und Zufriedenheit in unserem Team in Basel.

Too hierarchical. Uninteresting compensation package. Pushed me in a non-agreed carreer path. But colleagues are nice.

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Elca in Lausanne gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

ELCA is socially dead as basically no events are organised (except a yearly christmas party). Low level of trust between employees and management. Employees also generally feel unrewarded.

Image

Employees generally don't trust management. Most people feel unrewarded and have tasks not matching their career expectations. The main reason people stay is usually for the work-life balance.

Work-Life-Balance

Pressure or emergencies are rare. No strict enforcement on how employees manage their time.

Karriere/Weiterbildung

Management makes one-sided decision regarding the employee's career path. You can be abruptly pushed in a different direction than what you were hired for, and there is no room to negotiate. There are only very few training offers on extremely specific topics.

Gehalt/Sozialleistungen

Salary is definitely not proportional to responsibilities. Direct competitors usually offer better overall compensation. Raises can be skipped or reduced for reasons independent of employees' performance or role.

Kollegenzusammenhalt

Colleagues are usually easy-going, collaborative, and involved. Pressure from direct managers is rare.

Vorgesetztenverhalten

Managers decide entirely on their own your career path and your goals, with the only purpose to make you look profitable to higher management. There's little transparency on the context of these decisions, and absolutely no way to negotiate them.

Gleichberechtigung

Women have opportunities to reach management roles. However, there have been 2 cases of women not receiving fair compensation after maternity leaves, and also a case of pressuring a female employee to dress a certain way.

Interessante Aufgaben

Responsibilities vary wildly depending on projects you are working on. Employees have no possibility to influence what those are.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Teilen

Interessante Projekte mit wirtschaftsliberale Führung ohne viel sozialem Engagement für die Mitarbeiter

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG (Bern) in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

ELCA bietet vielseitig Projektarbeiten für verschiedene Kunden und Geschäftsbereiche. Auch die Projektorganisation kann stark variieren. Von One-Mann Show über Mandate beim Kunden bis grössere Projekte mit Offshore-Co-Entwicklung.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nicht der Mitarbeiter steht im Zentrum, sondern das wirtschaftliche Wachstum. Und damit ist leider auch viel Charme über die Jahre verloren gegangen.

Verbesserungsvorschläge

Mehr gezielte Förderung, Homeoffice für alle, 60% für Frauen mit Kinderbetreuung, Bessere Verknüpfung von Mitarbeiter für Know-how Austausch

Work-Life-Balance

Ist sehr projektabhängig

Karriere/Weiterbildung

Gefördert wird das Minimum. Mann muss schon selber was dafür tun. Daher sehr Typen abhängig

Gehalt/Sozialleistungen

Keine Überstunden, kein Homeoffice für 80%, und weniger als 80% grundsätzlich nicht möglich. Gehalt eher unter dem Durschnitt

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Inexistent

Vorgesetztenverhalten

Regelmässige Wechsel in der Organisation.

Arbeitsbedingungen

Schwere Labtops, altes Mobiliar.

Kommunikation

Gerade in den Zeiten von Corona sehr intransparent, wiedersprüchlich und unorganisiert

Gleichberechtigung

Es gibt kaum Frauen in Führungspositionen und Anstellungsbedingungen sind Frauen nicht ideal.

Interessante Aufgaben

Hängt davon ab, wo man hinfällt und wie gut sich jemand wehren kann.


Arbeitsatmosphäre

Image

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Roland Wörndle*, Senior HR Business Partner
Roland Wörndle*Senior HR Business Partner

Liebe Arbeitskollegin, lieber Arbeitskollege

Vielen Dank für Dein ehrliches und kritisches Feedback. Es tut uns leid, dass Du die ELCA so wahrnimmst. Gerne möchte ich auf ein paar Deiner genannten Punkte eingehen.

Karriere/Weiterbildung
Wir bieten eine breite Palette interner Trainings und Coachings an. Auch externe Weiterbildung kann beantragt werden. Weiterbildung ist nicht nur eine Bringschuld der Firma, sondern auch eine Holschuld der Mitarbeiter/-innen.

Gehalt/Sozialleistungen
Bei der ELCA haben wir eine Monatsarbeitszeit und Du kannst innerhalb des Monats Deine Stunden steuern. Selbst wenn es mal nicht möglich war die Stunden auszugleichen wird Dein Manager mit Dir schauen, wie Du im Folgemonat diese Zeit einbeziehen kannst. Unser Ziel ist es, dass keine Überstunden gemacht werden müssen. Es soll die Ausnahme bleiben.

Im 80% Pensum hast Du sehr wohl Homeoffice. Die Regel bei ELCA nach Covid ist, dass drei Tage Büropräsenz ist und der Rest selbst gewählt werden kann. Also für 80% Pensum gibt es einen Tag Homeoffice pro Woche.

Mindestens 80% Arbeitspensum steht immer wieder zur Diskussion. Da wir im Projektmodus arbeiten ist es nicht sehr einfach, Mitarbeiter/-innen in einem 60% Pensum den Projekten zuzuteilen. Auch hier helfen wir unseren Mitarbeiter/-innen immer wieder situativ in schwierigen Lebenssituation mit einem kurzzeitigen 60% Pensum sofern angefragt wird.

Wir machen laufend Konkurrenzanalysen und mit unseren direkten Konkurrenten sind wir bezüglich Gehalt sehr konkurrenzfähig. Auch gibt es wenige IT Dienstleister, welche jährliche Lohnerhöhungen gewähren und hier ist ELCA sehr fortschrittlich unterwegs. Aufgrund von Corona war die Lohnrunde von 2020 auf 2021 sehr gering.

Umwelt-/Sozialbewusstsein
Wir bewegen uns glücklicherweise in einem Business, welches generell wenig die Umwelt beeinflusst. Wir recyceln bei uns in der Unternehmung, haben von Pappbecher auf Tassen umgestellt. Unsere Büros liegen zentral mit gutem Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel. Zudem stellen wir wiederverwendbare Lunchboxen zur Verfügung. Falls Du gute Vorschläge hast um unseren Fussabdruck zu vermindern, sind wir Dir sehr dankbar dafür.

Arbeitsbedingungen
Je nachdem wie lange Du schon bei uns bist, hast Du sicher bald Anrecht auf einen neuen Laptop. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter dürfen die Laptops selber vor dem Start bei ELCA auswählen, es gibt einen grösseren schwereren Laptop und einen kleineren leichteren.

Der ältere Standort in Bern ist etwas altmodisch, das stimmt. Wir haben aber auch ein neues Büro in Bern das viel moderner eingerichtet ist. Du darfst auch gerne dort arbeiten.

Kommunikation
Die Kommunikation ist ein Thema bei uns, da gebe ich Dir recht. Dennoch möchte ich erwähnen, dass bezüglich Corona immer vollumfängliche und zeitnahe Informationen gegeben wurden.

Gleichberechtigung
Es gibt allgemein wenig Frauen bei uns, weil die IT halt eher Männerdominiert ist. Es gibt einige Frauen in Führungsfunktionen sogar bis in die Geschäftsleitung hoch. Bezüglich der Anstellungsbedingungen die nicht ideal sind, wie bereits vorgängig erwähnt sind wir im Projektgeschäft tätig.

Gerne möchte ich mit Dir zusammensitzen um diese Punkte etwas genauer mit Dir zu besprechen. Deine innovativen Vorschläge wären sehr willkommen. Es würde mich freuen, wenn Du via Mail auf mich zukommst roland.woerndle@elca.ch.

Liebe Grüsse und bleib gesund

Wandelt sich vom Engineering-Unternehmen zur Software-Fabrik

2,9
Empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Spannende Projekte

Verbesserungsvorschläge

Alte ELCA DNA wieder fördern statt den grossen US-Consulting-Unternehmen nachzueifern. Kommunikation sollte endlich gefixt werden.

Arbeitsatmosphäre

Schöne Büros mit viel Platz. Druck die Arbeitseffizienz zu steigern wird laufend erhöht. Immer mehr Regeln und Richtlinien die man beachten sollte. Geht aber nicht, wenn man immer mehr mit weniger Zeit erledigen sollte.

Image

In der Romandie sehr gut, in der Deutschschweiz etwas weniger.

Work-Life-Balance

Man muss sich entsprechend abgrenzen, dann passt das.

Karriere/Weiterbildung

Karriere geht manchmal langsam und ist stark davon abhängig wie stark sich der Vorgesetzte für die Karriere seiner Schützlinge einsetzt. Viele interne Kurse, externe Weiterbildung zurückhaltend.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist marktgerecht.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Weder speziell gut noch schlecht

Kollegenzusammenhalt

Gut. Hat durch die lange Home-Office Zeit etwas gelitten.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch ELCA hat eine Alters-Guillotine eingeführt. Natürlich nicht offiziell, aber es gibt sie halt trotzdem.

Vorgesetztenverhalten

Direkte Vorgesetze sind super. Die GL nur bedingt. Was gepredigt wird, wird häufig nicht von C-Level vorgelebt.

Arbeitsbedingungen

Schöne, neue Büros mit viel Platz

Kommunikation

Viel Potenzial für Verbesserungen, vor allem was die Kommunikation der Geschäftsleitung betrifft.

Gleichberechtigung

Scheint ok zu sein

Interessante Aufgaben

Die Projekte an und für sich sind sehr spannend. In Management-Positionen gibt es immer mehr Routineaufgaben und Prozesse die man erledigen bzw befolgen muss, deren Sinnhaftigkeit aber nicht immer gegeben ist. Tendenz geht leider in die falsche Richtung.

Tolle Kollegen, aber wenig Vertrauen und Wertschätzung vom Management

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Anstatt die ganze Energie in die Rekrutierung neuer Mitarbeiter zu investieren, sollte ELCA auch die Wertschätzung gegenüber den eigenen Mitarbeitern verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeitern war die Stimmung super - natürlich ist das aber auch abhängig, vom zugeteilten Projektteam. Vom Management her herrscht aber wenig Vertrauen, es gibt viele Kontrollen und auch unwesentliche Entscheide müssen immer durch Vorgesetzte geprüft werden (bspw. darf ein Gesprächsprotokoll versendet werden).

Work-Life-Balance

Ist vom Projekt und der Rolle abhängig.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt interne Weiterbildungskurse. Die Teilnahme an externen Kursen muss man gut begründen können. Es kommt immer wieder vor, dass man dann doch nicht an den Kurs kann, weil im Projekt zu viel Arbeit ansteht.

Vorgesetztenverhalten

Zu wenig Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter (siehe Arbeitsatmosphäre).

Kommunikation

Das Management informiert wenig und wenn, dann werden die Mitarbeiter vor vollendete Tatsachen gestellt. Mitarbeiter werden sehr selten vorinformiert oder gar einbezogen. Diese Baustelle ist aber bekannt und es gibt Bestrebungen, die Kommunikation zu verbessern.

Interessante Aufgaben

Abhängig vom Projekt - aber es gibt schon einige Wartungsprojekte und auch immer mehr Bodyleasing, was viele als wenig interessant empfinden.


Kollegenzusammenhalt

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Solider IT Dienstleister (auch in Krisenzeiten)

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firma bemüht sich aktiv Karrierepfade aufzuzeigen & es wird versucht auf individuelle Wünsche einzugehen.

Arbeitsatmosphäre

Derzeit wegen "working from home" (COVID) schlecht zu beurteilen, aber tendenziell ist das Office in Züri modern, man hat zwei Bildschirme, Desk, ein kleines Fach, kleine 1-2 Mann-Meetingräumen wenn man sich zurückziehen will etc. etc. alles top.

Image

In der Deutschschweiz wenig bekannt. Hier muss noch mehr getan werden,.. was aber angegangen wird. Bis man ein Image hat dauert es eben. Die FIrma hat jedoch bei Kunden einen sehr guten Ruf. Das "We make it work" ist bekannt und geschätzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Büro wird kaum gedruckt, keine Einwegbecher etc. finde ich okay

Kollegenzusammenhalt

Den Kollegenzusammenhalt kann ich nur im Team beurteilen. Da ist er jedoch wirklich sehr gut. Jeder hilft wenn er kann. Alle Kollegen sind offen für Fragen und es gibt nicht den üblichen "Trashtalk" über andere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Zumindest in meiner Abteilung super. Stets ansprechbar und die Vorgesetzten "führen" wirklich. Da wird Leadership wirklich gelebt und vorgelebt.

Kommunikation

Es wird kommuniziert was kommuniziert werden kann. Von dem her voll okay. Innerhalb des Teams findet ein reger Ausstausch statt, und man kommt recht schnell an die Informationen die man benötigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich würde das Gehalt als fair bezeichnen.

Gleichberechtigung

Mein Team ist sowohl was Alter, Geschlecht, HIntergrund, Nationalität etc. angeht bunt gemischt. Es spielt keine Rolle wie jemand aussieht, wie alt er ist, welches Geschlecht er/sie hat.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Solide Firma, guter Spirit, gut ausgewählte Mitarbeiter

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Moderne Firma. Zukunftsgerichtet.
Die Hierarchien sind zwar da, aber alle sind per Du.

Work-Life-Balance

80% arbeiten ist möglich. Ich bin einer davon. Ich schätze die zusätzliche Freiheit. Ich bin auch bereit, manchmal etwas flexibel zu sein mit Abtauschen. Die Firma ist auch flexibel. Die freien Tage werden gut respektiert.

Arbeitsbedingungen

- Grossraumbüro: wenn ich konzentriert arbeiten muss, so setze ich meinen Gehörschutz (aus dem Baumarkt) auf; andere verwenden ihren NoiseCancelling-Kopfhörer.
- Arbeitsplätze mit Notebook und zwei Monitoren: Tiptop.

Interessante Aufgaben

Je nach Projekt ist es sehr spannend, oder man muss mal eine ältere Software pflegen. Innerhalb der Firma kann man sich auch verändern (es wird versucht, Wünsche innert nützlicher Frist zu erfüllen).


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Tolles Team von IT-Profis, sind immer hilfsbereit. Grosses Portfolio an Kunden und Projekten.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG (Bern) in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamgeist, gute Projekte, von den Besten lernen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Soweit ich weiss, ist Home-Office nur während Covid möglich. Ich denke, dass die Firma in dieser Hinsicht ziemlich konservativ ist und ich würde es vorziehen, wenn sie einen moderneren Ansatz hätten.

Verbesserungsvorschläge

Der Prozess der Spesenabrechnung ist nicht sehr gut erklärt und während der ersten paar Monate konnte ich überhaupt keine Spesen abrechnen, da es einige technische Probleme gab.

Arbeitsatmosphäre

Trotz Covid gibt es eine gute Teamatmosphäre, wir treffen uns z.B. für virtuelle Kaffeepausen usw.

Image

ELCA ist eine der grössten privaten IT-Firmen der Schweiz und hat ein gutes Image. Bis jetzt habe ich noch keinen Mitarbeiter gehört, der sich über ein unrealistisches Image beschwert hat (was bei meinem alten Arbeitgeber häufig vorkam).

Work-Life-Balance

Es gibt gemäss Vertrag keine Überstunden und meiner Erfahrung nach wird diese auch eingehalten.

Karriere/Weiterbildung

Man führt regelmässige Karrieregespräche mit dem Vorgesetzten, um die Karriere und Weiterbildung zu besprechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist wirklich fair und entspricht dem Schweizer Standard.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich bin mir keiner wichtigen Umwelt- oder Sozialaktion des Unternehmens bewusst. Ich würde sagen, sie sind ziemlich neutral.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt immer ein direktes Feedback zwischen den Kollegen und jeder trägt seinen Teil bei.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin zufrieden mit der Kommunikation mit meinem Vorgesetzter. Er ist ansprechbar und nimmt Rücksicht auf meine Interessen und Ziele.

Arbeitsbedingungen

Wie bereits erwähnt, arbeite ich heute überwiegend von zu Hause aus, aber das Büro ist mit allem Notwendigen ausgestattet. Der einzige Nachteil ist, dass es keinen kostenlosen Kaffee gibt.

Kommunikation

Seit Covid-Zeiten ist der Grossteil des Teams im Home-Office. Trotzdem sind alle sehr ansprechbar und die Kommunikation ist einfach.

Interessante Aufgaben

Zu Beginn meiner Anstellung verbrachte ich ein paar Monate ohne Projekt. Ich hatte aber die Gelegenheit, an Angeboten zu arbeiten, die auch interessant waren.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Nicht alles was glänzt ist gold... Unzeitgemässe Bedingungen.

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei ELCA in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt im Team, Familiärer Umgang am Standort,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung bleibt je länger je mehr auf der Strecke.

Verbesserungsvorschläge

Tiefere Teilzeitarbeitsmöglichkeiten fehlen, Moderne Familienmodelle werden nicht unterstützt. Frauen, die aus familiären Gründen Arbeitspensum-Pensum unter 80% anstreben sind leider nicht erwünscht, ist nicht zeitgemäss...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN