Workplace insights that matter.

Login
ELCA Informatik AG Logo

ELCA Informatik 
AG
Bewertungen

132 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 74%
Score-Details

132 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

87 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 30 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von ELCA Informatik AG über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Tolle Kollegen, aber wenig Vertrauen und Wertschätzung vom Management

3,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Anstatt die ganze Energie in die Rekrutierung neuer Mitarbeiter zu investieren, sollte ELCA auch die Wertschätzung gegenüber den eigenen Mitarbeitern verbessern.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeitern war die Stimmung super - natürlich ist das aber auch abhängig, vom zugeteilten Projektteam. Vom Management her herrscht aber wenig Vertrauen, es gibt viele Kontrollen und auch unwesentliche Entscheide müssen immer durch Vorgesetzte geprüft werden (bspw. darf ein Gesprächsprotokoll versendet werden).

Work-Life-Balance

Ist vom Projekt und der Rolle abhängig.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt interne Weiterbildungskurse. Die Teilnahme an externen Kursen muss man gut begründen können. Es kommt immer wieder vor, dass man dann doch nicht an den Kurs kann, weil im Projekt zu viel Arbeit ansteht.

Vorgesetztenverhalten

Zu wenig Vertrauen in die eigenen Mitarbeiter (siehe Arbeitsatmosphäre).

Kommunikation

Das Management informiert wenig und wenn, dann werden die Mitarbeiter vor vollendete Tatsachen gestellt. Mitarbeiter werden sehr selten vorinformiert oder gar einbezogen. Diese Baustelle ist aber bekannt und es gibt Bestrebungen, die Kommunikation zu verbessern.

Interessante Aufgaben

Abhängig vom Projekt - aber es gibt schon einige Wartungsprojekte und auch immer mehr Bodyleasing, was viele als wenig interessant empfinden.


Kollegenzusammenhalt

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Teilen

Solider IT Dienstleister (auch in Krisenzeiten)

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Firma bemüht sich aktiv Karrierepfade aufzuzeigen & es wird versucht auf individuelle Wünsche einzugehen.

Arbeitsatmosphäre

Derzeit wegen "working from home" (COVID) schlecht zu beurteilen, aber tendenziell ist das Office in Züri modern, man hat zwei Bildschirme, Desk, ein kleines Fach, kleine 1-2 Mann-Meetingräumen wenn man sich zurückziehen will etc. etc. alles top.

Image

In der Deutschschweiz wenig bekannt. Hier muss noch mehr getan werden,.. was aber angegangen wird. Bis man ein Image hat dauert es eben. Die FIrma hat jedoch bei Kunden einen sehr guten Ruf. Das "We make it work" ist bekannt und geschätzt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Im Büro wird kaum gedruckt, keine Einwegbecher etc. finde ich okay

Kollegenzusammenhalt

Den Kollegenzusammenhalt kann ich nur im Team beurteilen. Da ist er jedoch wirklich sehr gut. Jeder hilft wenn er kann. Alle Kollegen sind offen für Fragen und es gibt nicht den üblichen "Trashtalk" über andere Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Zumindest in meiner Abteilung super. Stets ansprechbar und die Vorgesetzten "führen" wirklich. Da wird Leadership wirklich gelebt und vorgelebt.

Kommunikation

Es wird kommuniziert was kommuniziert werden kann. Von dem her voll okay. Innerhalb des Teams findet ein reger Ausstausch statt, und man kommt recht schnell an die Informationen die man benötigt.

Gehalt/Sozialleistungen

Ich würde das Gehalt als fair bezeichnen.

Gleichberechtigung

Mein Team ist sowohl was Alter, Geschlecht, HIntergrund, Nationalität etc. angeht bunt gemischt. Es spielt keine Rolle wie jemand aussieht, wie alt er ist, welches Geschlecht er/sie hat.


Karriere/Weiterbildung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Solide Firma, guter Spirit, gut ausgewählte Mitarbeiter

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Moderne Firma. Zukunftsgerichtet.
Die Hierarchien sind zwar da, aber alle sind per Du.

Work-Life-Balance

80% arbeiten ist möglich. Ich bin einer davon. Ich schätze die zusätzliche Freiheit. Ich bin auch bereit, manchmal etwas flexibel zu sein mit Abtauschen. Die Firma ist auch flexibel. Die freien Tage werden gut respektiert.

Arbeitsbedingungen

- Grossraumbüro: wenn ich konzentriert arbeiten muss, so setze ich meinen Gehörschutz (aus dem Baumarkt) auf; andere verwenden ihren NoiseCancelling-Kopfhörer.
- Arbeitsplätze mit Notebook und zwei Monitoren: Tiptop.

Interessante Aufgaben

Je nach Projekt ist es sehr spannend, oder man muss mal eine ältere Software pflegen. Innerhalb der Firma kann man sich auch verändern (es wird versucht, Wünsche innert nützlicher Frist zu erfüllen).


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Tolles Team von IT-Profis, sind immer hilfsbereit. Grosses Portfolio an Kunden und Projekten.

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG (Bern) in Bern gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamgeist, gute Projekte, von den Besten lernen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Soweit ich weiss, ist Home-Office nur während Covid möglich. Ich denke, dass die Firma in dieser Hinsicht ziemlich konservativ ist und ich würde es vorziehen, wenn sie einen moderneren Ansatz hätten.

Verbesserungsvorschläge

Der Prozess der Spesenabrechnung ist nicht sehr gut erklärt und während der ersten paar Monate konnte ich überhaupt keine Spesen abrechnen, da es einige technische Probleme gab.

Arbeitsatmosphäre

Trotz Covid gibt es eine gute Teamatmosphäre, wir treffen uns z.B. für virtuelle Kaffeepausen usw.

Image

ELCA ist eine der grössten privaten IT-Firmen der Schweiz und hat ein gutes Image. Bis jetzt habe ich noch keinen Mitarbeiter gehört, der sich über ein unrealistisches Image beschwert hat (was bei meinem alten Arbeitgeber häufig vorkam).

Work-Life-Balance

Es gibt gemäss Vertrag keine Überstunden und meiner Erfahrung nach wird diese auch eingehalten.

Karriere/Weiterbildung

Man führt regelmässige Karrieregespräche mit dem Vorgesetzten, um die Karriere und Weiterbildung zu besprechen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist wirklich fair und entspricht dem Schweizer Standard.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Ich bin mir keiner wichtigen Umwelt- oder Sozialaktion des Unternehmens bewusst. Ich würde sagen, sie sind ziemlich neutral.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt immer ein direktes Feedback zwischen den Kollegen und jeder trägt seinen Teil bei.

Vorgesetztenverhalten

Ich bin zufrieden mit der Kommunikation mit meinem Vorgesetzter. Er ist ansprechbar und nimmt Rücksicht auf meine Interessen und Ziele.

Arbeitsbedingungen

Wie bereits erwähnt, arbeite ich heute überwiegend von zu Hause aus, aber das Büro ist mit allem Notwendigen ausgestattet. Der einzige Nachteil ist, dass es keinen kostenlosen Kaffee gibt.

Kommunikation

Seit Covid-Zeiten ist der Grossteil des Teams im Home-Office. Trotzdem sind alle sehr ansprechbar und die Kommunikation ist einfach.

Interessante Aufgaben

Zu Beginn meiner Anstellung verbrachte ich ein paar Monate ohne Projekt. Ich hatte aber die Gelegenheit, an Angeboten zu arbeiten, die auch interessant waren.


Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Nicht alles was glänzt ist gold... Unzeitgemässe Bedingungen.

2,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei ELCA in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt im Team, Familiärer Umgang am Standort,

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Wertschätzung bleibt je länger je mehr auf der Strecke.

Verbesserungsvorschläge

Tiefere Teilzeitarbeitsmöglichkeiten fehlen, Moderne Familienmodelle werden nicht unterstützt. Frauen, die aus familiären Gründen Arbeitspensum-Pensum unter 80% anstreben sind leider nicht erwünscht, ist nicht zeitgemäss...


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Don't become part of this number game orchestrated by McKinseys.

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ELCA Informatik AG in Schweiz gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine ehrliche Positionierung. Nach aussen “the cool kids” und dann nicht viel dahinter, funktioniert in einem kompetitiven Markt nicht.

Verbesserungsvorschläge

Der Arbeitgeber mir ihren McKinsey-Buddies muss selbst wissen, was er tut. Wichtiger ist, die Leser auf die Probleme offen aufmerksam zu machen.

Image

ELCA hatte ein ausgezeichnetes Image und kann immer noch davon zehren. Nun gibt es schon Kunden, die ihre Unzufriedenheit der Presse melden (wer googelt, der findet).

Work-Life-Balance

Gut, wären da nicht all die Problemprojekte … Zuviele Feuerwehrübungen, oftmals durch die hohe Fluktuation und wegen mangelnden IT- oder Businesskenntnissen verursachte Managementfehler ausgelöst

Karriere/Weiterbildung

Positiv: durch die hohe Fluktuation werden laufend Positionen frei.

Negativ: Motto “gelernt wird im Projekt”. Die internen Veranstaltungen sind unprofessionell und meist von einem dazu verdammten Manager gehalten.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt eingeschworene Teams, wo es recht gut läuft, andere die sich erst noch finden müssen, und andere, wo nicht viel von Zusammenhalt spürbar ist. Es gibt eingeschworene Teams, wo es recht gut läuft, andere die sich erst noch finden müssen, und andere, wo nicht viel von Zusammenhalt spürbar ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Das hat auch das Management verstanden: Diese sind bei ELCA in der Regel DIE Know-How-Träger der grossen Applikationen, während bei den Jungen wildes Kommen und Gehen sowie Offshoring herrscht. Gehen die: gute Nacht!

Vorgesetztenverhalten

Aus meiner Sicht schlichtweg inakzeptabel. Jeder schimpfte über den anderen. Meine Frage: Ja wenn alle nur Deppen in dieser Firma sind, warum arbeitetet ihr noch da?
(Aus Vertraulichkeitsgründen keine Details.)

Arbeitsbedingungen

Vollkommen unzweckmässig eingerichtetes Grossraumbüro, das zeitgemässe Projektarbeit nahezu verunmöglicht. Billig-Tastaturen, Mäuse etc.

Kommunikation

Desaster. GL, Management und HR leben in ihrer eigenen Welt und wissen nicht viel voneinander.

Gehalt/Sozialleistungen

Kombination, die es in der IT-Branche kaum gibt:
Gehalt sehr gut, PK auch, “Fringe Benefits” nahe Null, nicht mal Getränke oder Snacks kostenlos.

Gleichberechtigung

Viele weibliche Juniors, praktisch keine Seniors.

Interessante Aufgaben

Ja, aber Tendenz abnehmend, da man sich viel zu viel auf alte Technologien ausgeruht und Trends und Zukunftsbranchen verschlafen hat.


Arbeitsatmosphäre

Teilen

Nice place to work

4,6
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei ELCA in Zürich gearbeitet.

Image

Die Firma ist in der Deutschschweiz zu wenig bekannt

Arbeitsbedingungen

Die Toollandschaft dürfte moderner sein


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

State-of-the-Art IT-Consulting kombiniert mit sehr guter Arbeitsatmosphäre und stark loyalen Mitarbeitern

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegialität, Hilfsbereitschaft, Engagement und Loyalität der Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

Am Branding konsequent weiterarbeiten. Selbstbewusstsein ist hier gerechtfertigt.

Arbeitsatmosphäre

Sehr gute Stimmung. Kollegen und Vorgesetzte sind jederzeit hilfsbereit.

Image

Sehr gute Reputation dank unter Beweis gestellter Kompetenz

Work-Life-Balance

Bei guter Organisatötig.ion sind keine Überstunden nötig. Wichtig: während Gesprächen alles notieren, was man zu tun gedenkt.

Karriere/Weiterbildung

Sehr gutes Weiterbildungsangebot. Spezielle Ausbildungen müssen beantragt werden,

Gehalt/Sozialleistungen

Über dem Branchendurchschnitt. Angebot an verschiedenen Pensionsplänen. 1/2 Tax wird bezahlt.

Kollegenzusammenhalt

Während gemeinsamer Kaffeepausen, Mittagessen und After-Work-Drinks sehr gut gepflegt.

Umgang mit älteren Kollegen

Top!

Vorgesetztenverhalten

Stark engagiert, sehr loyal und immer hilfsbereit.

Arbeitsbedingungen

Büro in der Stadt Zürich. Helles, grosses Grossraumbüro, das aber besonders ruhig ist. Grosser Raum mit Tischen zum Einnehmen oder Kochen von Mittagessen. Moderne Laptops.

Kommunikation

Relevante Informationen sofort erhalten.

Gleichberechtigung

Etwa 30% Frauenanteil in der Abteilung. Vergleichsweise hoch für eine IT-Firma.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Interessante Aufgaben

Teilen

Ideal um die eigene Karriere mal 2 - 3 Jahre auf dem Abstellgleis zu parkieren.

1,4
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei ELCA Informatik AG in Schweiz gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Siehe oben.

Verbesserungsvorschläge

Bitte führt einen Reality Check für das obere Management ein.

Arbeitsatmosphäre

Worte wie Firmenkultur, Selbstwahrnehmung, Wertschätzung, etc. sind hier nur Theorie. Man merkt ziemlich schnell, dass man nur eine kleine Nummer ist bis der letzte Tropfen ausgepresst ist.

Image

Aussen hui, innen pfui. Man hält sich für den kleinen Google, ist aber nur eine ganz kleine Nummer, aufgebläht mit heisser Luft.

Work-Life-Balance

Teilzeit wird gar nicht gerne gesehen und wenn man 100% arbeitet, dann sind 150% noch nicht genug. Überstundenkompensation gibt es nicht.

Karriere/Weiterbildung

Man dümpelt tagtäglich in redundanten Aufgaben herum. Es gibt interne Seminare und Kurse, an denen man teilnehmen kann - sofern es das Budget zulässt.

Arbeitsbedingungen

Tolles neues Gebäude, aber zu 90% Grossraumbüros. Parkplatz in der Tiefgarage muss bezahlt werden. Hardware- und Software laufen nach anfänglichen Schwierigkeiten einigermassen stabil. Absoluter Verbesserungsbedarf für eine IT-Firma. Die "Präventionsmassnahmen", handling und Kommunikation während Corona eine absolute Frechheit und nicht mehr zeitgemäss ... Stichwort Homeoffice

Kommunikation

Absolut mangelhaft. Informationen werden geschönt, blockiert, sind lückenhaft bzw. gar nicht vorhanden. Gegen eine Wand zu reden war oft effizienter. Der Umgangston seitens Geschäftsführung (insbesondere HR) bzw. deren Vertreter sehr, sehr grenzwertig und unmöglich.

Gehalt/Sozialleistungen

ELCA zahlt überdurchschnittlich gut, ansonsten hat man nichts besonderes zu erwarten.

Interessante Aufgaben

ELCA bietet sicherlich eine Vielfalt an sehr interessanten Projekten und Kunden, aber selbst die werden mit enthusiastischer Fehlplanung in den Sand gesetzt.


Vorgesetztenverhalten

Teilen

Gutes und hilfsbereites Team, organisierte Arbeit

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Elca Informatik AG in Zürich gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Generell finde ich kleinere Büros angenehmer als die grosse open-space Büros. Mit Team-Only-Büros könnte die Arbeit viel angenehmer werden.

Arbeitsatmosphäre

Ich fühle mich wohl in dem Team. Alles ist gut organisiert, und wenn ich 'ne Frage habe, da gibt es immer jemand mit 'ne gute Antwort.

Karriere/Weiterbildung

Mein Eindruck ist ganz positiv davon. Die Weiterbildungsstruktur ist sehr gut beschrieben. Wie sieht die Weiterbildung in Praxis, kann ich nach ein paar Monaten in dem Job noch nicht bewerten.

Vorgesetztenverhalten

Professionel, hilfsbereit, nicht drückend

Arbeitsbedingungen

Grosses open-space Büro kann sich ja schnell laut werden. Wenn man sich konzentrieren muss, Kopfhörer ist nicht zu vermeiden.

Interessante Aufgaben

Das hängt sicher von dem Team ab. Für mich ist es zwar nicht so schlecht, könnte mir jedoch viel spannendere Aufgaben vorstellen.


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN