Navigation überspringen?
  

Glencore International AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Glencore International AG Erfahrungsbericht

  • 21.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Anfangs interessant, war aber zu lange dort

2,15

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation miserabel. Zielvorgaben unklar. Sozialkompetenz bei vielen Vorgesetzen nicht vorhanden.

Verhalten in Konfliktfällen überschritt die Grenze zum Mobbing mehrfach, Konflikte lösten sich teilweise einfach "in Luft auf": es wurde weder besprochen noch erklärt, aber es konnte vorkommen, dass der zuvor kritisierte Mitarbeiter plötzlich mit positivem Feedback überhäuft wurde.
In gewissen Fällen wurden für alle anderen Mitarbeiter deutlich sichtbare Zeichen gesetzt, indem langjährige Mitarbeiter von einer Minute auf die andere gefeuert wurden, z.T. mehrere gleichzeitig.

Kollegenzusammenhalt

Mit einigen sehr gut, aber (zu) viele sind vor allem auf den eigenen Vorteil bedacht und gehen dafür völlig rücksichtslos vor.

Kommunikation

War zu Anfangszeiten gut, seit Gang in die Börse ging's den Bach runter, nach dem Motto: die Mitarbeiter sollen arbeiten, das Management denkt und lenkt, kommuniziert aber nicht.

Karriere / Weiterbildung

Bei einigen ja, andere werden (aus nicht nachvollziehbaren Gründen) einfach übergangen. Vor dem Börsengang wurde Weiterbildung mehr geschätzt und gefördert.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt wurde in der Regel am 20. des Monats überwiesen. Pensionskasse vollständig vom Arbeitgeber übernommen, was nicht zu unterschätzen ist.

Arbeitsbedingungen

Grossraumbüro: als Entwickler ist es dadurch oft schwierig sich zu konzentrieren. Raumklima war lange ein Problem: entweder zu kalt, dann wieder zu warm, an bestimmten Arbeitsplätzen zugig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Zum Umweltbewusstsein gibt's genügend in der Presse zu lesen. Intern ist festzustellen, dass die allermeisten Mitarbeiter PCs, Bildschirme, Drucker nie abschalteten, einschliesslich Wochenende, etc. Energieverbrauch dürfte dementsprechend hoch sein.

Work-Life-Balance

Work-Life-Balance? Was ist das...? Mehr gibt's dazu nicht zu sagen...

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Kommunikation "von oben nach unten", Schulung der Sozial- und in vielen Fällen der Fachkompetenz des unteren/mittleren Managements

Pro

Teilweise (sehr) interessante Projekte durch den internationalen Bezug und die finanziellen Möglichkeiten.

Contra

Grossraumbüros in der IT, Vorgesetztenverhalten. HR ist von den Fachabteilungen abhängig und kann sich nicht immer wirklich für das Wohl der Mitarbeiter einsetzen, d.h. Mitarbeiter sind manchmal richtiggehend "ausgeliefert".

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Glencore International AG
  • Stadt
    Baar
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2015
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Zu dieser Bewertung wurde noch keine Arbeitgeber-Kommentar abgegeben.

Kommentar des Arbeitgebers

Die oben gezeigte Bewertung wurde am 21.02.2016 aktualisiert.

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf folgendes, zuvor abgegebenes Kommentar:

Verbesserungsvorschläge:

- {[ imp.improvement ]}

Der Arbeitgeber-Kommentar bezieht sich auf die zuvor abgegebene Bewertung!



entfernen