Navigation überspringen?
  

Glencore International AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?

Glencore International AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,63
Vorgesetztenverhalten
2,19
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,69
Kommunikation
2,29
Arbeitsbedingungen
3,38
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,63
Work-Life-Balance
2,38

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,95
Umgang mit älteren Kollegen
3,38
Karriere / Weiterbildung
2,75
Gehalt / Sozialleistungen
4,34
Image
2,81
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 2 von 8 Bewertern kein Homeoffice Kantine bei 7 von 8 Bewertern Essenszulagen bei 7 von 8 Bewertern Kinderbetreuung bei 1 von 8 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 4 von 8 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 8 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 4 von 8 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 1 von 8 Bewertern Parkplatz bei 6 von 8 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 5 von 8 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 3 von 8 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 3 von 8 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 2 von 8 Bewertern Mitarbeiterevents bei 7 von 8 Bewertern Internetnutzung bei 6 von 8 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 21.Sep. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • 21.Feb. 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation miserabel. Zielvorgaben unklar. Sozialkompetenz bei vielen Vorgesetzen nicht vorhanden.

Verhalten in Konfliktfällen überschritt die Grenze zum Mobbing mehrfach, Konflikte lösten sich teilweise einfach "in Luft auf": es wurde weder besprochen noch erklärt, aber es konnte vorkommen, dass der zuvor kritisierte Mitarbeiter plötzlich mit positivem Feedback überhäuft wurde.
In gewissen Fällen wurden für alle anderen Mitarbeiter deutlich sichtbare Zeichen gesetzt, indem langjährige Mitarbeiter von einer Minute auf die andere gefeuert wurden, z.T. mehrere gleichzeitig.

Kollegenzusammenhalt

Mit einigen sehr gut, aber (zu) viele sind vor allem auf den eigenen Vorteil bedacht und gehen dafür völlig rücksichtslos vor.

  • 27.Jan. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00
  • 10.Dez. 2015 (Geändert am 17.Dez. 2015)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

grossraumbüro feeling

Vorgesetztenverhalten

eigentlich nicht vorhanden man kann und muss sich seine aufgaben selbst suchen was auch interessant sein kann

Kommunikation

gibts eigentlich nicht man erfährt mehr aus dem internet

Umgang mit älteren Kollegen

kannte leute die 15 jahre dabei waren und dann per sofort rausgefloge. sind

Gehalt / Sozialleistungen

war gut öv wird bezahlt und komplette pk

  • 06.Nov. 2014
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Zulassung von Menschlichkeit
  • 19.Jan. 2014
  • Mitarbeiter
  • Express

...

5,00
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 11.Dez. 2013
  • Mitarbeiter

Sklaverei

1,66

Image

Ich kann und habe niemals meinen Freunden empfohlen dort zu arbeiten, ich konnte es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren.

Contra

In der IT herscht reine Willkür, Vorgesetzte machen was sie wollen, fällen Fehlentscheide nach dem Motto "darf's no e bitzeli me si?" und wer nicht kuscht wird gefeuert, Teilzeit oder Home-Office gibt es nicht wem es nicht passt kann gehen! Die soziale Kompetenz ist dem absoluten Nullpunkt näher als flüssiger Stickstoff und dies ist leider nicht übertrieben!

  • 21.Apr. 2013 (Geändert am 03.Juli 2013)
  • Mitarbeiter

Work-Life-Balance

Wenn man um 07:00 bereits im Büro ist nimmt das niemand wahr, aber wehe man erlaubt es sich auch einmal früh zu gehen...

Verbesserungsvorschläge

  • Zielvorgaben für die normalen Angestellten und ein Hauch von Work/Life-Balance (Kompensation von Überstunden / Home Office). Insbesondere dem unteren Kader mangelt es an rudimentären, sozialen Kompetenzen.

Pro

Überdurchschnittliche Sozialleistungen und Fringe Benefits.