Navigation überspringen?
  

globegarden Childcare Centersals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
globegarden Childcare Centersglobegarden Childcare Centersglobegarden Childcare CentersVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 96 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (76)
    79.166666666667%
    Gut (16)
    16.666666666667%
    Befriedigend (1)
    1.0416666666667%
    Genügend (3)
    3.125%
    4,17
  • 17 Bewerber sagen

    Sehr gut (13)
    76.470588235294%
    Gut (1)
    5.8823529411765%
    Befriedigend (2)
    11.764705882353%
    Genügend (1)
    5.8823529411765%
    4,02
  • 20 Azubis sagen

    Sehr gut (19)
    95%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    5%
    Genügend (0)
    0%
    4,23

Firmenübersicht

globegarden ist ein überregionaler, gemeinnütziger, nicht-gewinnorientierter Träger von Kindertagesstätten und Kindergärten.

Die Organisation wurde im Jahr 2008 mit Sitz in Zürich gegründet und bietet Gemeinden und Unternehmen Dienstleistungen zum Aufbau einer nachhaltigen, familienorientierten Strategie an.

Im Jahr 2010 wurde globegarden von der Hochschule Luzern mit dem Nachwuchspreis für Redlichkeit ausgezeichnet, im Jahr 2012 vom World Economic Forum in die Global Shapers Community aufgenommen. Die Organisation ist Mitglied bei Erfolgsfaktor Familie, dem Kompetenzzentrum für frühe Kindheit und dem Netzwerk Kinderbetreuung. Globegarden ist für sein Qualitätsmanagement in den Kindertagesstätten basierend auf ISO 9001 mit dem Gütesiegel International Education Excellence zertifizierte worden.

Die Kindertagesstätten werden unter anderem von Vermietern, Gemeinden oder Unternehmen gesponsert, deren Mitarbeiter Plätze in den Einrichtungen belegen. Zusätzlich zur wichtigsten Dienstleistung, der Krippenbetreuung, bietet die Organisation auch Notfallbetreuung sowie Babysitter- und Nannyvermittlung an.

Die pädagogische Grundhaltung des Bildungsunternehmens ist geprägt von sprachlicher Frühförderung im Elementarbereich und berücksichtigt neben der Persönlichkeitsentwicklung, die soziale, emotionale, kognitive und kinästhetische Entwicklung ab dem Säuglingsalter. Hinsichtlich der Bewegung und Gesundheit in den Kindertagesstätten hat globegarden das Zertifikat „Leichter leben“, sowie „Schnitz und Drunter“ erhalten und am Projekt „Purzelbaum“ teilgenommen.

Der Beirat setzt sich unter anderen zusammen aus Prof. Sonja Perren, Lehrstuhl für Frühe Kindheit an der Universität Konstanz / Pädagogische Hochschule Thurgau, Carolina Müller-Möhl, die sich über die Stiftung Stimme Q zusammen mit Jacqueline Fehr für Frühkindliche Förderung einsetzt und Prof. Dr. Monika Bütler, welche die Studie „Arbeiten lohnt sich nicht – ein zweites Kind noch weniger“ publizierte.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Unternehmensinfo

19 Standorte

Für Bewerber

Videos

Kinderkrippe globegarden Zürich

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bewirb dich bei einer Organisation, die jeden Tag daran arbeitet, die Welt ein kleines Stück zu verändern!

Ob du direkt mit Kindern in einer Kinderkrippe oder einem Kindergarten arbeitest oder du in der zentralen Verwaltung der Organisation tätig bist, in jedem Fall suchen wir nach engagierten und motivierten Bewerbern, die in einem kollegialen Umfeld auch in stressigen Situationen jeden Tag ihr Bestes geben möchten! Werde Teil einer grossartigen Wachstumsgeschichte und eröffne mit uns zusammen viele neue globegarden Kindertagesstätten.

Positionen in der zentralen Verwaltung
Unsere offene und unternehmerische Kultur bietet jede Menge Möglichkeiten: von der Buchhaltung und Finanzen über die Personalabteilung bis hin zur Projektentwicklung, Unternehmensberatung, Marketing, IT oder unserem Kundendienst.

Lehrling/Praktikant
Einstieg in die Kinderbetreuung über ein 1-jähriges Praktikum oder über die 3-jährige Lehre zur Fachfrau Betreuung oder zum Fachmann Betreuung.

Miterzieher
Einstiegslevel für ausgebildete Betreuer. Du arbeitest unter Anleitung einer Gruppenleitung mit viel Erfahrung in Kinderbetreuung, pädagogischen Grundsätzen und Elternarbeit.

Gruppenleitung
Vorausgesetzt wird ein Minimum von 3 Jahren Berufserfahrung in der Kinderbetreuung. In den Verantwortungsbereich fällt unter anderem die Planung und Umsetzung des Lehrplans für die Gruppe, die Vorbereitung der geführten Sequenzen, Führen und Überwachen der Entwicklungsportfolios sowie die Elternkommunikation.

Stellvertretende Leitung
Einstiegslevel für Gruppenleiterinnen in der Kinderkrippe. Du arbeitest unter Anleitung einer ausgebildeten pädagogischen Leitung mit Führungserfahrung sowie pädagogischen und betriebswirtschaftlichem Wissen.

Pädagogische Leitung
Pädagogische Leitungen von Kinderkrippen weisen Führungserfahrung und Organisationstalent auf, gekoppelt mit einer langjährigen pädagogischen Erfahrung in Kindertagesstätten sowie betriebswirtschaftlichem und administrativen Kenntnissen über Kinderbetreuung.

Regionalleiter
Strategische Führung einer geographischen Region mit 3 – 5 Kindertagesstätten. Personelle, qualitative und Kennzahlenverantwortung für die Region und Kinderkrippen. Mehrjährige personelle Führungserfahrung und ein BA/MA in Pädagogik, ergänzend in Betriebswirtschaft, wird vorausgesetzt.

Was wir bieten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Kultur & Diversität
globegarden möchte ein bunter Mix aus Kindern, Eltern und Mitarbeitern sein, die unterschiedliche Kulturen, Hintergründe und Erfahrungen mitbringen.

Unabhängig vom Alter und vom Geschlecht glauben wir daran, dass gemischte Teams wichtig und wertschaffend für unsere Zusammenarbeit sind.

globegarden beschäftigt ein buntes Band an talentierten Menschen, die ihre Kreativität, ihr Fachwissen und ihre Passion jeden Tag bei der Arbeit einsetzen. Jeder von uns teilt die gleichen Werte und lebt mit unserer Kultur der STARs (Share, Teach, Act, Respect). Jede Arbeit trägt einen direkten oder indirekten Teil zur qualitativen Betreuung von Familien und Kindern bei – von den Mitarbeitern in der Verwaltung über die Betreuer bis zur Praktikantin im Gruppenraum. Obwohl alle unterschiedliche Rollen haben, trägt jeder zu unserer Kultur bei. Umgekehrt ist es auch Teil unserer Kultur, alle Mitarbeiter in ihren Rollen dafür zu wertschätzen, dass sie zu unserer Vision beitragen. Wir glauben an Energie, Motivation, Fleiss, Durchhaltewillen, Selbständigkeit, Unternehmertum und leben eine Kultur der Meritokratie! Offene Positionen findest Du hier.

Unsere Mitarbeiter sind unsere wertvollste Ressource. Ohne ihr tägliches Engagement und ihre Leidenschaft für Kinderbetreuung wäre der Betrieb undenkbar. Aus diesem Grund verleihen wir regelmässig folgende Anerkennungen und Auszeichnungen:

Auszeichnungen & Anerkennungen

  • globegarden Award
    Der globegarden Award wird an Mitarbeiter übergeben, die Beispielhaftes erreicht haben in Bereichen, die zu unserer Kultur und Vision gehören und damit ein Vorbild für alle anderen sind. Die Gewinner werden von Eltern, Kunden, Partnern und anderen Mitarbeitern nominiert.
  • Center of Excellence
    Jedes Jahr wird unter allen globegarden Kinderkrippen das «Center of Excellence» gewählt. Strong Parent Partnership, Elternkommunikation, Pädagogik, Programm & Curriculum und der Teamspirit spielen hier eine Rolle. 
  • Employee Appreciation Month
    Die Arbeit und Leistungen aller Mitarbeiter werden einmal pro Jahr ganz besonders wertgeschätzt. Dann ist es Zeit für ein Dankeschön – ob in Form eines kleinen Geschenkes, einer netten Email oder eines Briefes. Unsere Facebook Seite ermöglicht Eltern und auch ehemaligen Mitarbeitern mitzuteilen, welcher Betreuer oder welcher Mitarbeiter der Organisation ihre Welt ein kleines Stückchen verbessert hat und einen positiven Einfluss auf ein Kind oder eine familiäre Situation gehabt hat.

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Direkt über unsere Webpage oder per Email an: info@globegarden.org

globegarden Childcare Centers Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,17 Mitarbeiter
4,02 Bewerber
4,23 Azubis
  • 16.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr empfehlenswert für Menschen, die gerne und mit Freude arbeiten und auch nichts dagegen haben, wenn die Tage mal länger gehen.

Vorgesetztenverhalten

Mein Vorgesetzter ist definitiv mein Vorbild, ich habe schon megaviel von ihm gelernt. Er ist immer ruhig und gelassen und hat einen Blick fürs Ganze.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt ein Händchen für Personalauswahl, denn die Teams sind und waren immer extrem nett. Wenn Leute gehen, werden wirklich nette neue Leute nachrekrutiert. Es wird zwar ewig ruminterviewd, aber es kommen immer wieder wirklich einfach nette Teams bei rum. Ich bin schon sehr lange hier und war und bin vom Team her sehr zufrieden. Immer

Karriere / Weiterbildung

Ich bin zufrieden, ich lerne hier ständig was neues, obwohl ich ehrlichgesagt nicht mal gross joblich was anderes mache seit 5 Jahren...aber es ist so viel los, ich bin glaube ich sehr reifer geworden in den jahren mit dem Job und der Verantwortung.

Work-Life-Balance

Man muss einfach wissen, dass es IMMER was zu tun gibt hier. Es gibt nie Tage an denen es nix gibt, wenn es mal ruhig wird, habt meine Vorgesetzte IMMER schon die nächste Idee parat. Mir macht das Spass, aber man muss wissen ob das was für einen ist. Es ist kein 9-5 Job.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich hätte wirklich wirklich gerne ein Fitnessabo und ein GA statt mehr Lohn.

Pro

Vielfältigkeit.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmassnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    globegarden Childcare Centers
  • Stadt
    Basel
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Auf den ersten Blick sehr freundlich und familiär. Hinter den Kulissen geht es aber sehr hart zu. Es wird sporadisch gelobt. Um ein gutes Arbeitsklima zu haben, meidet man am besten die Führungspersonen.

Vorgesetztenverhalten

Die Ziele werden gesetzt, doch sie sind nicht an eine einzelne Person gerichtet, sondern pro Filiale. Die Zuständigkeiten pro Filiale wechseln sich regelmässig ab. Die Teamleiter wirken wie Marionetten der Geschäftsleitung, deren Meinung nicht zählt.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist überraschen gut, ausser wenn es um Löhne und Boni geht. Es wird aber auch viel gelästert.

Interessante Aufgaben

Man hat viele kleine Aufgabe, die man erledigen muss und man muss im Alltag gut priorisieren können. Das Aufgabengebiet ändert sich regelmässig und man ändert bisherige Arbeitsprozesse oder bekommt neue Aufgaben dazu. Man wird nach dem Umsatz bewertet, wobei die anderen Admin-Aufgaben den Grossteil der Aufgaben ausmachen.

Kommunikation

Man wird vor vollendete Tatsachen gestellt und manche Geschäftsentscheidungen sind nicht nachvollziehbar.

Gleichberechtigung

Es arbeiten zwar viele Frauen hier, doch je höher die Position, desto mehr Männer gibt es. Mütter werden Nicht-Müttern gegenüber auch schlechter behandelt. Wiedereinsteigerinnen werden schlecht benachteiligt.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Arbeitnehmer werden kaum eingestellt. Der Grossteil der Mitarbeiter ist meiner Meinung nach unter 30 Jahre. Ich sehe nur selten ältere Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

In der Verwaltung gibt es keine Weiterbildung. Weiterentwicklung bedeutet, dass man on top mehr Aufgaben bekommt, aber dafür nicht entlohnt wird. Wenn man gut ist, bekommt man halt mehr zu tun und hat mehr Stress zu bewältigen. Von Persönlichkeitsentwicklung kann man hier nicht sprechen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Löhne entsprechen nicht den Aufgaben- und Verantwortungsbereichen. Der Lohn ist nicht zufriedenstellend. Es gab mal Sozialleistungen (Rabatt auf Zusatzversicherung), doch die wurden ohne Kommunikation gestrichen. Die Gehälter werden meistens pünktlich bezahlt.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist eng, klein, stickig, zu dicht besetzt. Es gibt keine Lüftung, keine ordentliche Küche, keine adäquate Essensmöglichkeit. Im Sommer ist es unerträglich heiss und von draussen dringt der Strassenlärm rein, sodass man nicht telefonieren kann.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ich sehe in diesem Bereich so gut wie keine Massnahmen. Umwelt & Soziales hat keine Priorität.

Work-Life-Balance

Auf Work-Life-Balance wird in der Verwaltung kein Wert gelegt. Der Fokus beim Rekrutieren sind ja auch insecure overachiever und nicht Personen mit Berufserfahrung und Familie.

Image

Am Image wird sehr viel gearbeitet. Der Aussenauftritt ist sehr wichtig. So ein happy place und great place to work ist es aber meiner Meinung nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • Ich fände es an der Zeit, dass bei dieser Firmengrösse auch auf individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten geachtet wird. Ich habe schon viele Mitarbeiter gehen sehen, die gut gearbeitet haben und viel positives für die Firma hätten leisten können. Wirtschaftliche Ziele sollten nicht auf Biegen und Brechen vor menschliche Ziele und Bedürfnisse gesetzt werden.

Pro

Die per-du-Kultur und die gute Lage (nahe ÖV und See) des Büros.

Contra

Schlecht finde ich die Intransparenz bei Lohn- und Geschäftsentwicklungen, die Scheinheiligkeit, die langen Arbeitszeiten, die veraltete IT und das mangelnde Vertrauen (zb Aufgaben breit unter vielen Mitarbeitern zu streuen für den Fall, dass sie gehen oder Homeoffice nur im Krankheitsfall ).

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kinderbetreuung wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    globegarden Childcare Centers
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 12.März 2018
  • Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Sehr, sehr, sehr, sehr nette Teams. Es werden Leute gewählt zum Miteinander Arbeiten, die zusammen passen und man merkt an jedem Team und jeder Abteilung wieviel Wert darauf gelegt wird und Arbeit gewissenhaft darin investiert wird.

Interessante Aufgaben

Aktuell stimmts für mich. Je nachdem was man sich zutraut, bei Wiedereinstieg, kann man auch gut darüber sprechen mit Vorgesetzen. Es ist wirklich ein offenes Ohr da, es ist Verständnis da und man kann auch wieder mehr arbeiten, oder mehr Projekte/Aufgaben nehmen, wenn z.b. Kinder grösser werden. Ziemlich Flex.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr grosszügig in allen Zusatzleistungen.

Arbeitsbedingungen

VOLLE Empfehlung für alle berufstätigen Mütter. VOLL!

Work-Life-Balance

Seit ich berufstätig bin und Mutter ist das Wort "Work-Life-Balance" irgendwie relativ geworden. Aber wenn es einen Ort gibt, den ich empfehlen kann für wo man Verständnis für alle Anforderungen hat, die mman so als Mutter heutzutage hat, dann ist es hier. Dazu gibt es Konditionen die so gut sind, dass sich das Arbeiten auch wirklich lohnt. Ich hatte schon viele Arbeitgeber (auch vor meinem mittlerweile dritten Kind), die Beruf und Familie unterstützen wollten, aber hier ist das einfach ein ganz anderes Level. Dafür bin ich sehr dankbar und gebe absolut vollste Empfehlung.

Pro

Konditionen für berufstätige Mütter.

Contra

Leider ist mein Job nicht im Home-Office möglich.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    globegarden Childcare Centers
  • Stadt
    Zürich
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 96 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (76)
    79.166666666667%
    Gut (16)
    16.666666666667%
    Befriedigend (1)
    1.0416666666667%
    Genügend (3)
    3.125%
    4,17
  • 17 Bewerber sagen

    Sehr gut (13)
    76.470588235294%
    Gut (1)
    5.8823529411765%
    Befriedigend (2)
    11.764705882353%
    Genügend (1)
    5.8823529411765%
    4,02
  • 20 Azubis sagen

    Sehr gut (19)
    95%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    5%
    Genügend (0)
    0%
    4,23

kununu Scores im Vergleich

globegarden Childcare Centers
4,16
133 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Gesundheitswesen / Soziales / Pflege)
3,29
84.270 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.724.000 Bewertungen