Navigation überspringen?
  

green.ch AGals Arbeitgeber

Schweiz Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?

green.ch AG Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
3,80
Spassfaktor
4,20
Aufgaben/Tätigkeiten
4,20
Abwechslung
4,40
Respekt
3,80
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
4,40
Ausbildungsvergütung
4,60
Arbeitszeiten
4,00
Azubi Benefits

Folgende Benefits für Berufslernende werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 4 von 5 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 4 von 5 Bewertern keine Essenszulagen Kantine bei 1 von 5 Bewertern betr. Altersvorsorge bei 1 von 5 Bewertern gute Anbindung bei 2 von 5 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 5 von 5 Bewertern Mitarbeiterevents bei 3 von 5 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 5 Bewertern keine Gesundheitsmaßnahmen kein Betriebsarzt keine Barrierefreiheit Parkplatz bei 2 von 5 Bewertern kein Mitarbeiterhandy keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 19.Feb. 2019
  • Lehrling

Die Ausbilder

Ausbilder selbst, sehr schlecht. Ständig über Leistung reklamiert welche nicht vorhanden wäre und mit jeder Reklamation mehr war natürlich die Motivation auch weniger.

Aufgaben/Tätigkeiten

Je nach Abteilung durfte man auch als Lehrling die gleichen Aufgaben ausführen wie ausgelehrte und in anderen Abteilungen einfach nur die drecks Arbeit welche jemand erledigen musste.

Abwechslung

Da man jedes halbe Jahr die Abteilung wechselt war die Varitation ganz okay. Jedoch je nach Abteilung sehr langweilige und vorallem einfache Arbeiten welche sonst niemand erledigen wollte.

Respekt

Respekt von Ausbildner sogleich wie null, es war jedes mal fast eine Angst überhaupt mit ihm zu reden. Da er sehr launisch war und er einem wegen jedem kleinen Blödsinn den Tag versauen konnte. Unter den Mitarbeitern sowie de jeweiligen Teamleitern Respekt vorhanden.

Betriebsklima

Unter Mitarbeitern gute Arbeitsatmosphäre, ansonsten mit höheren Angestellten eher schlechte Atmosphäre.

Ausbildungsvergütung

Für Lernender Sehr guter Lohn, aber nach der Lehre eher unter dem Durchschnitt

Arbeitszeiten

8-17:30(17:00)

Verbesserungsvorschläge

  • Ordnung schaffen, klarer und strukturierter Firmenaufbau.
Die Ausbilder
1,00
Spassfaktor
2,00
Aufgaben/Tätigkeiten
3,00
Abwechslung
3,00
Respekt
2,00
Karrierechancen
1,00
Betriebsklima
3,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    green.ch
  • Stadt
    Lupfig
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • Unternehmensbereich
    IT
Du hast Fragen zu green.ch AG? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 05.Sep. 2018
  • Lehrling

Die Ausbilder

Die Ausbildner haben ein grosses Fachwissen und haben immer ein offenes Ohr für uns Lernende.

Spassfaktor

Das Team ist sehr motiviert und aufgestellt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Die Aufgaben sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Während der Lehrzeit übt man unterschiedlichste Tätigkeiten aufgrund der halbjährlichen Rotation aus.

Abwechslung

Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, da man alle 6 Monate die Abteilung wechseln kann.

Respekt

Die meisten Mitarbeiter gehen respektvoll miteinander um.

Karrierechancen

Man kann bleiben, wenn es nach der Lehre eine geeignete offene Stelle hat.

Betriebsklima

Sehr gut

Ausbildungsvergütung

Der Betrieb bezahlt alle Schulbücher und bei Sprachaufenthalten bezahlt er jeweils die Hälfte. Kosten für externe Prüfungen wie das First und das SIZ werden beim Bestehen übernommen. Der Lohn wird immer pünktlich ausbezahlt.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten können je nach Abteilung flexiblel gestaltet werden.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    green.ch AG
  • Stadt
    Lupfig
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Die Ausbilder

Sehr erfahren! Breites Fachwissen, hilft auch bei persönlichen Belangen.

Spassfaktor

Aufgestelltes, motiviertes und sehr hilfsbereites Team, darum habe ich gerne bei der green gearbeitet.

Aufgaben/Tätigkeiten

Sobald man mit der Arbeit fertig war, oder nur wenig vorhanden war, bekam man die Möglichkeit zu lernen im Betrieb.

Abwechslung

Sehr abwechslungsreich, da während der Lehrzeit alle 6 Monate die Abteilung gewechselt wird.

Respekt

Der Respekt war bei allen Kollegen vorhanden.

Karrierechancen

Leider gab es keine Möglichkeit nach der Lehrer weiterhin dort zu arbeiten.

Betriebsklima

sehr gut :)

Ausbildungsvergütung

Die Entlohnung war fair geregelt, alle Schulbücher wurden bezahlt - sehr grosszügig.

Arbeitszeiten

Je nach Abteilung unterschiedlich, teilweise Fixarbeitszeit durch Telefonbesetzung.

Verbesserungsvorschläge

  • Auf "Kritik" frühzeitiger eingehen.

Pro

Teamausflüge, Hilfsbereitschaft, klimatisierte Büro, modernes Gebäude

Contra

Falschaussagen

Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
4,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten gute Anbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    green.ch AG
  • Stadt
    Lupfig
  • Jobstatus
    Ausbildung abgeschlossen
  • 27.Feb. 2018
  • Lehrling

Die Ausbilder

Jede(r) Ausbilder(in), den/die ich bisher gehabt habe ist freundlich und hilfsbereit.
Man wird gefordert, aber nicht überfordert.

Spassfaktor

Ich freue mich jeden Tag auf die Mitarbeiter und die Arbeit.

Aufgaben/Tätigkeiten

Durch den halbjährlichen Wechsel ist die Arbeit abwechslungsreich und spannend. Manchmal hat es "sich wiederholende Tasks", die nach einiger Zeit langweilig werden. Sie kommen jedoch nicht häufig vor und gehören halt einfach dazu.

Abwechslung

Wie schon erwähnt, halbjährlicher Wechsel = Genug Variation

Respekt

Die allermeisten Mitarbeiter haben Respekt vor den Lernenden. Die "Du-Form" hilft hierbei sicher und ich finde sie sehr angenehm. Es macht alles einfacher.

Karrierechancen

Kann ich nicht bewerten.

Betriebsklima

So gut wie jeder ist jeden Tag motiviert. Selbstverständlich hat man mal einen schlechten Tag, aber diese kommen selten bis gar nie vor.

Ausbildungsvergütung

Löhne pünklich. Schulbücher werden ALLE bezahlt. Bei den beiden Sprachaufenthalten wird jeweils die Hälfte übernommen. Wenn ich es mit meinen Kollegen vergleiche, ist das sehr grosszügig.
Es gibt jedoch keinen 13. Monatslohn.

Arbeitszeiten

Normale Arbeitszeiten. Je nach Abteilung fix (aufgrund des Telefonrings) oder variabel.

Verbesserungsvorschläge

  • Zusätzliche Boni wie den 13. Monatslohn. Sonst gibt es nichts auszusetzen.

Pro

Alles. Ich bin wirklich überrascht wie einfach es für mich war in die Berufswelt einzusteigen. Hier hat mir die green.ch sicherlich stark geholfen.
Am allerbesten finde ich die Mitarbeiter. Einfach top.

Contra

Die Bahnverbindungen sind nicht die besten. Aber es geht in Ordnung.

Die Ausbilder
5,00
Spassfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
4,00
Abwechslung
5,00
Respekt
4,00
Karrierechancen
3,00
Betriebsklima
5,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Ausbildungsmaterialien wird geboten betr. Altersvorsorge wird geboten flexible Arbeitszeiten wird geboten Internetnutzung wird geboten Kantine wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    green.ch AG
  • Stadt
    Lupfig
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement
  • 18.Dez. 2017
  • Lehrling

Die Ausbilder

Die Praxisausbilder sind von Abteilung zu Abteilung verschieden. Der Berufsbilder hat immer ein offenes Ohr für die Lernenden und hilft uns bei allfälligen Problemen.

Spassfaktor

Die Arbeiten sind ebenfalls von Abteilung zu Abteilung verschieden. In meiner jetzigen Abteilung gefällt mir die Arbeit sehr. Ich habe immer genug, aber nie zu viel zu tun. Die Arbeiten sind sehr verschieden und machen Spass. In anderen Abteilungen hat mir die Arbeit eher weniger gefallen. Ich empfinde das aber nicht als negativ, denn es zeigt mir, dass ich in Zukunft eher weniger an einer Stelle in diesem Bereich interessiert sein werde.

Aufgaben/Tätigkeiten

In einzelnen Abteilungen darf man lernen, wenn man die Arbeit fertig hat. Der Lehrbetrieb achtet sehr darauf, dass die Schulnoten nicht leiden. Das Büro in Lupfig ist topmodern und hell.

Abwechslung

Jedes halbe Jahr wird die Abteilung gewechselt. Die Abteilungen sind sehr verschieden - Empfang, Verrechnung, Marketing, Buchhaltung, Product Management, Technischer Kundendienst - so hat man während der Lehre die Möglichkeit herauszufinden, welche Abteilungen einem gefallen.

Respekt

In der Firma herrscht ein sehr gutes Klima. Alle verstehen sich und gehen respektvoll miteinander um. Man ist mit allen Mitarbeitern per Du.

Karrierechancen

Bei Abschluss der Lehre darf man bleiben, wenn es eine geeignete, offene Stelle hat.

Betriebsklima

Es gibt verschiedene Firmenanlässe, die für die Mitarbeiter gratis sind. Im KV hat man immer eine/n Nebenstift/in. Meine jetzigen Praxisausbilder nehmen mich ernst und gehen mit mir um wie mit einem normalen Mitarbeiter, ich muss keine 'Lehrlingsarbeit' oder ähnliches machen.

Ausbildungsvergütung

Die Schulbücher werden bezahlt. Nach Absprache auch Kurse, die neben dem Lehrling auch dem Betrieb dienen. Die beiden Auslandsaufenthalte werden jeweils zur Hälfte bezahlt. Kosten für externe Prüfungen wie das SIZ oder das First werden bei Bestehen übernommen. Der Lohn ist überdurchschnittlich.

Arbeitszeiten

Die Hälfte der Lehre nur teilweise flexible Arbeitszeiten. Die andere Hälfte ist man frei.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gleichberechtigung für die Lehrlinge. Nebenstifte werden oft nicht gleich behandelt von verschiedenen Praxisausbildern.

Pro

Die Abteilungswechsel, der Berufsbilder ist immer für ein Gespräch offen, schönes Büro.

Contra

Einige Praxisausbilder nehmen nicht gerade viel Rücksicht darauf, dass Lernende noch nicht alles können.

Die Ausbilder
4,00
Spassfaktor
4,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
5,00
Arbeitszeiten
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flexible Arbeitszeiten wird geboten Internetnutzung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    green.ch AG
  • Stadt
    Lupfig
  • Jobstatus
    Gerade in Ausbildung
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement