Navigation überspringen?
  

HOLY FASHION GROUPals Arbeitgeber

Schweiz,  3 Standorte Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?

HOLY FASHION GROUP Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,32
Vorgesetztenverhalten
3,06
Kollegenzusammenhalt
3,85
Interessante Aufgaben
3,70
Kommunikation
2,75
Arbeitsbedingungen
3,37
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,99
Work-Life-Balance
3,06

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,32
Umgang mit Kollegen 45+
3,46
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,90
Image
3,51
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 33 von 72 Bewertern Homeoffice bei 12 von 72 Bewertern Kantine bei 52 von 72 Bewertern Essenszulagen bei 8 von 72 Bewertern Kinderbetreuung bei 2 von 72 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 13 von 72 Bewertern Barrierefreiheit bei 12 von 72 Bewertern Gesundheitsmassnahmen bei 14 von 72 Bewertern Betriebsarzt bei 2 von 72 Bewertern Coaching bei 18 von 72 Bewertern Parkplatz bei 47 von 72 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 24 von 72 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 51 von 72 Bewertern Firmenwagen bei 19 von 72 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 18 von 72 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 11 von 72 Bewertern Mitarbeiterevents bei 35 von 72 Bewertern Internetnutzung bei 29 von 72 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 10.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Besser geht’s nimmer, win win win

Pro

Super Firma mit absoluten Top-Marken, die dem Handel seit Jahren einen Bestseller nach dem anderen garantieren, die Ware ist immer top aktuell und nimmt Trends quasi vorweg

Sehr effiziente Verwaltung mit super Teamwork und kurzen Entscheidungswegen, sehr transparente Steuerung der Marken, Mega Planungsprozess

Von einem Erfolg geht es ab zum nächsten, die Strategien sind von absoluten Branchenkennern maßgeschneidert und gehen ab wie Schmidts Katze, die Company für Winner, das ist branchenweit bekannt!

  • 05.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Pro

Die Holy Fashion Group ist ein toller Arbeitgeber, der eine persönliche Entwicklung, sowie eine selbstständige Arbeitsweise fördert und ermöglicht.

  • 30.Dez. 2016
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • 23.Nov. 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es wird viel getratscht hinter den Rücken von Mitarbeitern. Gehört das wirklich in ein professionelles Arbeitsumfeld? Man fühlt sich viel mehr wie vor einer Modenschau- jeden Morgen werden die neuen Shoppingerrungenschaften präsentiert. Zwei Mal dieselbe Jeans hintereinander tragen? Vielleicht keine so gute Idee.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind teils sehr kompetent, teils fragt man sich, welche Aufgaben sie überhaupt erledigen. Erstere haben ein hohes Know-how, von denen man einiges lernen kann. Einbezogen wird man jedoch nicht in alle Prozesse. Auch Projekte, die man selbst erarbeitet hat, werden einfach ohne die eigene Anwesenheit besprochen. Was nicht nur unkollegial und unfair ist, sondern vielerlei Prozesse erschwert und in ihrem Erfolgspotenzial einschränkt.

  • 05.Okt. 2016
  • Mitarbeiter
  • Express

Pro

Dynamisches Unternehmen mit sehr guten Entwicklungschancen für Mitarbeiter.

  • 29.Sep. 2016
  • Mitarbeiter

Soweit ok

4,00

Verbesserungsvorschläge

  • Home Office sollte erlaubt sein
  • 20.Aug. 2016
  • Mitarbeiter

War gut

4,67
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit Kollegen 45+
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
0,00
  • 31.Juli 2016
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Objektivierung der Strategiefindung, statt auf gut erzählte aber weltfremde Stories auf Fakten und Leute die das Geschäft verstehen setzen. Umsetzung von Strategien anhand präziser Meilensteine, Annahmen hinterfragen und bereichsübergreifende Grundlagen schaffen. Keine scheinbar genialen Strategien sog. "Experten" in die Organisation drücken, wenn Mitarbeiter mit langjähriger Branchenerfahrung diese für unrealistisch halten hat dies Gründe, irgendwann holen diese einen ein. Vertriebskanalübergreifende Performance Messung der Sparten und Warengruppen, dadurch aufzeigen von Handlungsbedarfen und Abkehr vom Silodenken, aufsetzen entsprechender Steuerungsinstrumente, Interne Serviceabteilungen stärken und diese in die Pflicht nehmen, nicht umgekehrt Weniger Wert auf große Außendarstellung legen, dafür den Fokus auf das Kerngeschäft erhöhen marktorientierte Produktentwicklung Teamfähigkeit als Schlüsselkompetenz fördern.

Pro

Tolle Lage der Firma am See, attraktive Mitarbeiterrabatte und Kollektionsverkäufe, gute Kantine (wenn’s die Zeit erlaubt)

Gute zum Teil übertriebene PR und daher in der Region ein gutes Außenbild, wobei der Glanz spürbar abnimmt

Gehälter für Textilbranche überdurchschnittlich, wobei die Schweiz auch überdurchschnittlich teuer ist

  • 19.Juli 2016
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind oftmals mit der Situation total überfordert. Teilweise keinerlei Qualifikationen zur Mitarbeiterführung vorhanden

Umgang mit Kollegen 45+

Langjährige Kollegen werden auch im höheren Alter einfach auf die Strasse gesetzt

Gehalt / Sozialleistungen

Wie bereits geschrieben, keine leistungsgerechte Entlohnung. Es wird deutlich unter Durchschnitt bezahlt

Arbeitsbedingungen

Schlechte Arbeitsbedingungen. Kürzungen, 43h-Woche, keine leistungsgerechte Entlohnung usw. Mehr brauch man nicht zu sagen.

  • 07.Feb. 2013 (Geändert am 14.Juli 2016)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wird immer schlechter...

Vorgesetztenverhalten

Nicht immer objektiv, offene und ehrliche Rückmeldungen fehlen.

Gehalt / Sozialleistungen

Bonuszahlungen werden ohne Angaben von (messbaren) Gründen gekürzt, Zeugnisse werden spät oder gar nicht ausgestellt.

Arbeitsbedingungen

Die Firma hat sich durch die Führungswechsel der letzten Jahre drastisch verändert. Wenig Transparenz, dadurch auch hohe Fluktuation bei Führungskräften