Workplace insights that matter.

Login
Innovation Process Technology Logo

Innovation Process 
Technology
Bewertung

Zufällig hier gelandet und mehr als glücklich

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology AG in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Hardware Budget
- Zukunftsgestaltung bzgl. Projektplanung
- Offenes Ohr für nahezu alle Themen
- Super Kollegen
- Unkomplizierte und wahnsinnig schnelle Prozesse
Kurz und knapp: Nachdem ich bereits Einblicke in viele Unternehmen erhalten hatte gefällt es mir hier am Besten. Das Umfeld, das Aufgabengebiet und die Menschen sind einfach nahezu ideal.

Verbesserungsvorschläge

Mir fällt nichts dazu ein. Es gibt sicher immer mal wieder Kleinigkeiten die verbessert werden können, aber diese werden dann einfach kommuniziert oder selbst mit in die Hand genommen.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der ipt ist die Atmosphäre top, bei Kunden kann das natürlich variieren.

Kommunikation

Selten ein Unternehmen erlebt in dem Kommunikation so gut und aktiv gelebt wird wie hier. Man kann jedem Fragen stellen und erhält üblicherweise auch sehr zügig Antworten. Auch Erwartungen, Events, Vorschläge etc. werden häufig kommuniziert, Feedback wird oft auch von mehreren Seiten gegeben.

Kollegenzusammenhalt

Ein großer Pluspunkt. Hat man Fragen zu einem Thema, so stellt man diese und entweder meldet sich direkt jemand mit mehr Erfahrung, oder verweist auf andere Ressourcen etc.
Man unternimmt auch ab und an etwas mit anderen ipt'lern. Die Geschäftsleitung wird auch nicht als etwas "besseres" wahrgenommen, sondern ist genauso ein ansprechbarer Mensch wie jeder andere auch.

Work-Life-Balance

Möglichkeit auf bis zu 80% zu reduzieren, Überstunden werden dokumentiert und man ist angehalten diese auch abzufeiern.

Vorgesetztenverhalten

Gibt nicht viel zu sagen, sind mMn. top!

Interessante Aufgaben

Consulting eben, mal spannendere, manchmal weniger spannende Themen. Man hat aber die Möglichkeit eigene Interessen und Schwerpunktthemen zu kommunizieren und es wird sich bemüht dabei jedem gerecht zu werden. Natürlich kommen trotzdem Legacy-Themen trotzdem vereinzelt in Projekten vor

Gleichberechtigung

Es gibt keine Unterschiede zwischen den einzelnen Mitarbeitern, zumindest für mich nicht wahrnehmbar.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden als wertvolle Informationquellen wahrgenommen, ansonsten kein Unterschied zu anderen Mitarbeitern

Arbeitsbedingungen

Neue, freiwählbare Hardware, ansonsten auch schlange und moderne Systeme für den Arbeitsalltag. Alles was man eben braucht und manchmal auch ein bisschen mehr :)

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt-/Sozialbewusstsein ist über Collective Engagements vorhanden. Man beteiligt und unterstützt aktiv Projekte in beiden Bereichen, könnte u.U. jedoch im Bereich Umweltbewusstsein noch ein kleines bisschen mehr machen (jedoch meckern auf hohem Niveau).

Gehalt/Sozialleistungen

mMn. ein sehr faires und gutes Gehalt, Sozialleistungen sind auch vorhanden.

Image

Durchweg positiv. Sehr selten gibt es kritische Stimmen und wenn, dann wird hier häufig auch versucht auf die Themen einzugehen.

Karriere/Weiterbildung

Wird ermöglicht und stark gefördert. Sowohl auf Sozialkompetenz Themen, als auch Technische Themen. Alles was einen als Consultant voranbringt wird mit Hilfe von externen und internen Trainings gefördert.