Innovation Process Technology als Arbeitgeber

  • Zug, Schweiz
  • BrancheIT
Innovation Process Technology

119 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,7Weiterempfehlung: 99%
Score-Details

119 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

81 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Innovation Process Technology über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Sehr guter Arbeitgeber mit dem Willen sich weiterhin kontinuierlich zu verbessern

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology AG in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Stetige Verbesserungen auf allen Ebenen und Bereichen wird aktiv gesucht
- Die Mitarbeitenden erhalten eine hohe Wertschätzung
- Die Stimmung innerhalb der Unternehmung ist unglaublich gut und respektvoll
- Sehr gutes Recruiting (Qualität sollte weiterhin vor Wachstum stehen)
- Events (Knowhow-Austausch, Freizeit, Erfahrungsaustausch etc.) stehen für einen Grundpfeiler der Unternehmenskultur und des Zusammenhalts
- BYOD-Budget

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Ich würde gerne etwas nennen, aber Schlechtes impliziert, dass etwas bewusst ignoriert oder ohne (plausible) Begründung gelebt wird, was bis jetzt noch nie geschehen ist.

Verbesserungsvorschläge

- Offene Kommunikation und Fehlerkultur (weiterhin) fördern
- Selbstkritischer sein
- Balance zwischen informeller und formeller Kommunikation halten
- Elternzeit / Teilzeitmöglichkeiten (

Arbeitsatmosphäre

An der Arbeitsatmosphäre gibt es nichts zu bemängeln. Hier treffen viele schlaue Köpfe aufeinander, welche alle hochmotiviert sind, das Projekt beim Kunden, sich selbst und die Unternehmung (Organisation, Kultur etc.) weiterzubringen.

Image

Das Image der Unternehmung ist sehr gut. Die Bekanntheit ausserhalb der Branche eher gering.

Work-Life-Balance

An der W/L-Balance gibt es nichts zu bemängeln, setzt aber auch das entsprechende Selbstmanagement voraus und ggf. eine offene Kommunikation mit dem Vorgesetzten/Kunden.

Karriere/Weiterbildung

Der Karriereweg ist transparent und die Vorgesetzten führen die Mitarbeitenden entsprechend. Interne und externe Weiterbildungen werden angeboten und mit Zeit und/oder Geld unterstützt. Dennoch existiert hier noch bisschen Verbesserungspotential. Dies wurde erkannt und adressiert.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Gehälter sind untereinander mehrheitlich fair und sicher leicht über Branchendurchschnitt. Die Sozialleistungen sind leicht überdurchschnittlich. Es existieren sicher Branchen/Unternehmen, welche besser bezahlen, aber Geld allein macht bekanntlich nicht glücklich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gereist wird mit dem Zug (bei den jährlichen mehrtätigen Events gibt es noch Verbesserungspotential. Allfällige Flüge werden aber zumindest kompensiert). Die Mitarbeitenden erhalten Budget, um sich sozial zu engagieren und motivieren Kolleginnen und Kollegen mitzumachen. Die Umwelt und das soziale Engagement sind immer wieder Themen und werden aktiv bearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist sehr gut und wird durch regelmässige Events aktiv gefördert. Kenne keine vergleichbare Unternehmung, welche so viele sympathische und kompetente Menschen vereint.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier sehe ich keinen Anlass zur Kritik. Da ich aber nicht in diese Kategorie falle, kann ich diesen Punkt nicht abschliessend beurteilen.

Vorgesetztenverhalten

Einwandfrei, persönlich und interessiert. Die Gespräche sind immer auf Augenhöhe, Rückmeldungen werden in beide Richtigungen gegeben und die/der Vorgesetze ist sehr interessiert, dass sich die Mitarbeitenden zufrieden sind und sich weiterentwickeln.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind sehr gut. Wenn oder sehr pragmatische interne Prozesse, offene Kommunikationskultur, den Willen die Arbeitsbedingungen stetig zu verbessern und die Grundhaltung, dass der Mitarbeitende das wichtigste ist.

Kommunikation

Die Kommunikation ist sehr transparent und offen. Bei Fragen kann jede Person unabhängig ihrer Position angesprochen werden. Bei der Toolunterstützung gibt es noch Verbesserungspotential.

Gleichberechtigung

Ich sehe eigentlich keine Anzeichen, dass die Gleichberechtigung nicht gegeben ist (aber kann das nicht abschliessend beurteilen). Selbstverständlich können wir uns aber noch verbessern: weiterhin versuchen mehr Frauen zu rekrutieren (auch wenn wir bereits einen vergleichsweisen hohen Anteil besitzen), geschlechterneutrale Formulierungen in der internen und externen Kommunikation, Elternzeit einführen, Teilzeitpensen

Interessante Aufgaben

Ist selbstverständlich projektabhängig, aber bis jetzt habe ich nur von interessanten Projekten gehört resp. selbst erlebt. Dies hängt primär mit den Fokustechnologien zusammen, aber auch, wie Projekte akquiriert werden. Auch hier wirken die Kommunikationskultur und die Vorgesetzten positiv: passt es nicht, darf/soll dies kommuniziert werden.

ipt als super Arbeitgeber

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Teamspirit, flache Hierachie, super Firmenkultur, viel Teamwork!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Zufällig hier gelandet und mehr als glücklich

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology AG in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Hardware Budget
- Zukunftsgestaltung bzgl. Projektplanung
- Offenes Ohr für nahezu alle Themen
- Super Kollegen
- Unkomplizierte und wahnsinnig schnelle Prozesse
Kurz und knapp: Nachdem ich bereits Einblicke in viele Unternehmen erhalten hatte gefällt es mir hier am Besten. Das Umfeld, das Aufgabengebiet und die Menschen sind einfach nahezu ideal.

Verbesserungsvorschläge

Mir fällt nichts dazu ein. Es gibt sicher immer mal wieder Kleinigkeiten die verbessert werden können, aber diese werden dann einfach kommuniziert oder selbst mit in die Hand genommen.

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb der ipt ist die Atmosphäre top, bei Kunden kann das natürlich variieren.

Image

Durchweg positiv. Sehr selten gibt es kritische Stimmen und wenn, dann wird hier häufig auch versucht auf die Themen einzugehen.

Work-Life-Balance

Möglichkeit auf bis zu 80% zu reduzieren, Überstunden werden dokumentiert und man ist angehalten diese auch abzufeiern.

Karriere/Weiterbildung

Wird ermöglicht und stark gefördert. Sowohl auf Sozialkompetenz Themen, als auch Technische Themen. Alles was einen als Consultant voranbringt wird mit Hilfe von externen und internen Trainings gefördert.

Gehalt/Sozialleistungen

mMn. ein sehr faires und gutes Gehalt, Sozialleistungen sind auch vorhanden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umwelt-/Sozialbewusstsein ist über Collective Engagements vorhanden. Man beteiligt und unterstützt aktiv Projekte in beiden Bereichen, könnte u.U. jedoch im Bereich Umweltbewusstsein noch ein kleines bisschen mehr machen (jedoch meckern auf hohem Niveau).

Kollegenzusammenhalt

Ein großer Pluspunkt. Hat man Fragen zu einem Thema, so stellt man diese und entweder meldet sich direkt jemand mit mehr Erfahrung, oder verweist auf andere Ressourcen etc.
Man unternimmt auch ab und an etwas mit anderen ipt'lern. Die Geschäftsleitung wird auch nicht als etwas "besseres" wahrgenommen, sondern ist genauso ein ansprechbarer Mensch wie jeder andere auch.

Umgang mit älteren Kollegen

Werden als wertvolle Informationquellen wahrgenommen, ansonsten kein Unterschied zu anderen Mitarbeitern

Vorgesetztenverhalten

Gibt nicht viel zu sagen, sind mMn. top!

Arbeitsbedingungen

Neue, freiwählbare Hardware, ansonsten auch schlange und moderne Systeme für den Arbeitsalltag. Alles was man eben braucht und manchmal auch ein bisschen mehr :)

Kommunikation

Selten ein Unternehmen erlebt in dem Kommunikation so gut und aktiv gelebt wird wie hier. Man kann jedem Fragen stellen und erhält üblicherweise auch sehr zügig Antworten. Auch Erwartungen, Events, Vorschläge etc. werden häufig kommuniziert, Feedback wird oft auch von mehreren Seiten gegeben.

Gleichberechtigung

Es gibt keine Unterschiede zwischen den einzelnen Mitarbeitern, zumindest für mich nicht wahrnehmbar.

Interessante Aufgaben

Consulting eben, mal spannendere, manchmal weniger spannende Themen. Man hat aber die Möglichkeit eigene Interessen und Schwerpunktthemen zu kommunizieren und es wird sich bemüht dabei jedem gerecht zu werden. Natürlich kommen trotzdem Legacy-Themen trotzdem vereinzelt in Projekten vor

Auch nach Jahren weiterhin sehr glücklich

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology AG in Zug gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Der monatliche Erfahrungsaustausch "vor Ort" wurde bereits frühzeitig durch eine Video-Konferenz ersetzt. Die Kommunikation wird verstärkt online geführt, inklusive Austausch zu den persönlichen Erfahrungen mit Covid/Arbeit/Life.

Wo siehst du Chancen für deinen Arbeitgeber mit der Corona-Situation besser umzugehen?

Sehr gut. Ich freue mich auf die neue Intranet-Platform


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Firma mit genialer Atmosphäre

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology AG in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Angestellten werden sehr wertgeschätzt.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Die Firmenkultur sind nicht nur leere Phrasen - sie wird gelebt und man fühlt sich wohl!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology AG in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Arbeitsatmosphäre, tolles Team, Weiterbildungsmöglichkeiten, Benefits, Fun-Events, Tech-Events, Rücksichtnahme auf meine Wünsche/Ziele

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel Eigenlob, negatives wird oft unter den Tisch gekehrt. Projekte mit viel Pendelzeit sind möglich.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr Projekte mit innovativen Technologien akquirieren

Arbeitsatmosphäre

Ich habe immer den Eindruck, dass miteinander und nicht gegeneinander geschafft wird. Es gibt ständig Gelegenheiten zur Weiterbildung und neue Möglichkeiten meine technologischen Interessen bei der Arbeit anzuwenden.

Work-Life-Balance

Natürlich schafft man viel, aber ich finde ipt bietet sehr viele Gefässe für eine gute Work-Life-Balance. Viele Weiterbildungen gehen auf Arbeitszeit und es werden sehr viele Fun-Events für die Freizeit angeboten.

Karriere/Weiterbildung

Transparentes Karrieremodell, ich wurde immer bei der Erreichung meiner Karriereziele unterstützt

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt und Gewinnbeteilung. Super Benefits in Form von z.B. Handy Abo, Guthaben um Laptop/Handy zu kaufen, Bahn-Abo (von regionalem Abo bis GA, abhängig vom Projekt), Weiterbildungsmöglichkeiten werden bezahlt, Sponsoring von Fun-Events, etc. Habe mir noch nie Sorgen um das Geld gemacht bei ipt. Viel wird übernommen, auch Sachen, die ich privat nutzen kann.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Initiativen z.B. Für weniger Plastikflaschen und soziales Engagement jedes Jahr für Projekte in der Schweiz jedes Jahr

Kollegenzusammenhalt

Das Motto ONE TEAM stimmt eben wirklich. Die Hierarchien sind flach, also sind alle bis auf die GL Kollegen und keine Vorgesetzten. Ich verstehe mich super mit allen Kollegen bei ipt und könnte jederzeit mit einem von ihnen auf einem Projekt schaffen. Alle unterstützen sich gegenseitig und helfen sich gegenseitig. Keine Blame Culture, sondern Trust Culture!

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben einige Kollegen die schon sehr lange bei ipt sind. Für Meilensteine gibt es einen Bonus. Eingestellt werden zur Zeit hauptsächlich jüngere, aber ich weiss, dass ipt jetzt auch mehr erfahrenere Mitarbeiter sucht.

Vorgesetztenverhalten

Es kommt ein bisschen darauf an, wen man als Personalverantwortlichen zugeteilt bekommt. Manche PVs kommunizieren aktiver und gehen auf dich und deine Ziele mehr ein als andere. Aber mit etwas Eigeninitiative ist das alles kein Problem. Alle PVs sind sehr hilfsbereit und ich habe das Gefühl, ich kann mich hier gut weiterentwickeln.

Arbeitsbedingungen

Die offices der ipt selber sind super ausgestattet. Die Ausstattung der effektiven Arbeitsumgebung kommt immer auf den Kunden an, darauf hat ipt keinen Einfluss.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern ist schon gut und trotzdem wird weiter auf Verbesserung gesetzt. Leute teilen ihr Know-How und neue Strategien in der Firma werden mit allen geteilt. Ich fühle mich immer gut eingebunden.

Gleichberechtigung

Bisher konnte ich keine Unterschiede bei den Aufstiegschancen für Frauen feststellen. Allerdings ist der Frauenanteil nur knapp 10% bei den Consultants und es gibt nur 3/13 Frauen in der Geschäftsleitung. Aber Frauen sind in der IT ja bekanntlich auch nicht leicht zu finden...

Interessante Aufgaben

Bis zu einem gewissen Grad versucht die ipt, auf meine Wünsche bei der Projektauswahl einzugehen. Die Aufgaben selbst hängen natürlich auch stark vom Kunden ab. Bisher hatte ich viel Spass auf meinen Projekten und habe viel gelernt.


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Michaela Kuhn, HR + Mitglied der Geschäftsleitung
Michaela KuhnHR + Mitglied der Geschäftsleitung

Herzlichen Dank für diese ausführliche und realistische Bewertung. Es ist immer wieder schön zu hören, dass die ipt so von den Mitarbeitenden wahrgenommen und geschätzt wird.

Unser Engagement Modell auf Projekten ist so, dass wir immer vor Ort beim Kunden sind. Wir suchen die Nähe zu den Kunden und den Herausforderungen. Das erfordert natürlich, dass man als Consultant zu den Projekten pendelt.

Freundliche Grüsse
Michaela Kuhn
HR + Mitglied der Geschäftsleitung

Moderne Technologien, spannende Projekte und ein super Team.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Offene und transparente Kommunikation
- Mitarbeiter stehen an erster Stelle und das spürt man
- Spannende Projekte
- Coole Events

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere, oder besser gesagt erfahrenere, Kollegen und Kolleginnen fördern die jüngeren. Wissen wird gerne weitergegeben. Wer möchte kann profitieren und sehr viel dazulernen.

Interessante Aufgaben

Sehr moderne Technologien. Entsprechend anspruchsvoll kann die Arbeit sein und es bedarf einem gewissen "Engagement". Für Techies ein Traum.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

ipt - Für IT Consultants vermutlich der beste Arbeitgeber in der Schweiz!

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology in Zug gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Die ipt sponsert viele Freizeit-Events, vom Ping-Pong spielen, einer Gletscher-Wanderung bin hin zum Ski-Weekend. Das stärkt den Zusammenhalt im Team.

Kommunikation

Die Geschäftsleitung kommuniziert immer direkt zu den Mitarbeitern. Jeder Mitarbeiter hat einen Personalverantwortlichen aus der Geschäftsleitung. Damit kann man jedes Anliegen direkt palettieren und findet immer ein offenes Ohr (das auch zuständig ist).


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Ein Wandel findet statt

3,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT bei Innovation Process Technology AG in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

ipt zieht wohl immer noch Top-Leute an. Mit ein wenig Glück kann mit solchen Leuten arbeiten und viel profitieren. Die "alte" Geschäftsleitung besteht aus tollen Menschen mit einem offenen Ohr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Es findet ein Wandel statt. Eine erfahrene Führungsriege wird abgelöst von Newcomern. Das ist einerseits klug. Andererseits sind die Neuen weniger geschickt. Da wird schon mal das ganze Team mit "shut the f*** up" angebrüllt, Witze auf Kosten von Frauen sind auch nicht selten. Sowas wird gern totgeschwiegen. Aber man muss es im Kontext sehen, so schlimm wie es sich vielleicht liest ist es nun auch wieder nicht.

Fakt ist, dass letztes Jahr ca. ein Viertel (!) der Belegschaft die Firma verlassen hat. Das sollte zu denken geben. Es gab also viele individuelle Gründe, dem Unternehmen den Rücken zu kehren. Die durchschnittliche Verweildauer liegt bei ca. fünf Jahren, aber dieser Durchschnitt wird durch die Mitglieder der Geschäftsleitung und ein paar wenige "Altgediente" verzerrt.

Verbesserungsvorschläge

Die ipt macht hervorragendes Marketing, nach innen und nach aussen. Dieses "Wir sind die grössten" kann aber auch nerven und bekommt dann etwas sektenhaftes.
Es werden häufig einfach vorgegebene Mottos nachgeplappert wie "höchste Transparenz". Dabei werden zum Beispiel die Boni der Geschäftsleitung NICHT kommuniziert! Dazu ist ipt auch nicht verpflichtet. Aber dann soll man bitte auch nichts von Transparenz erzählen, obwohl man finanziell intransparenter als jedes börsenkotierte Unternehmen ist.
Ein weiteres Beispiel sind die "coolen Projekte", was auch nicht immer stimmt, aber bei jeder Gelegenheit wiederholt wird.

Arbeitsatmosphäre

hat wenig mit ipt zu tun, sondern mit dem Kunden, wo man eingesetzt wird


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Why choose ipt? 13 Gründe

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Innovation Process Technology in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wenn du die Chance bekommst, bei ipt zu arbeiten dann solltest du die Chance wahrnehmen.

Arbeitsatmosphäre

Spannende Projekte mit Leading Edge Technologien in coolen Teams in der Deutschschweiz. Eigenverantwortung, Selbständigkeit und Vertrauen werden GROSSGESCHRIEBEN. Aktive Mitarbeit an Firmenstrategie durch die ganze Crew (und das ist wirklich so).

Work-Life-Balance

Homeoffice, GLAZ, Pensumreduktion, unbezahlter Urlaub. Man kann wunde Punkte immer anpsrechen und es gibt immer eine Lösung.

Familienverträglichkeit: Viel Verständnis für Ausnahmesituationen im Privaten. Familie ist Teil Firma.

Karriere/Weiterbildung

Breites Ausbidlungsprogramm: Technologien, Methodiken, Messen, Auftrittskompetenz, Selling. Die Entwicklung der MAs ist ein zentrales Anliegen. Wohin möchtest du gehen?

Gehalt/Sozialleistungen

Attraktiver Arbeitsvertrag, der über die Standard/Minimaldeckung hinausgeht. Benefits wie Bonus, BYOD-Konto, GA, Verpflegungs-Spesen, Handy-Spesen, Zuger Feiertage, etc.

Angemessene und transparente Bezahlung. Gleicher Bonus für alle. Partizipation am Unternehmen möglich.

Kollegenzusammenhalt

Super Crew: Hilfsbereit, offen und ehrlich, lockerer Umgang. Partnerschaftlichkeit, Abenteuerlust und "gwundrig sy" aber auch Zuverlässigkeit und Rückgrat/Grit und ganz wichtig: immer optimistisch bleiben. Das ist gelebte ipt-Mentalität - nach Innen wie nach Aussen.

Wow-Events: Austausch-Event jeden Monat. Strategiebildungs-Event einmal im Jahr (2 Tage Work, 2 Tage Spass - don't miss!). Hackathon, Hands-on Event, Scrum&Wine, Techbier, Skiweekend, Biken, Langlauf, Wandern, Ausgang, Fürabe-Bier, ipt-Geburtstag, Sponsorings uvm.

Vorgesetztenverhalten

Keine Hierarchien - keinen Gap zwischen Management und Crew. "one-Team" Mentalität gelebt von VR bis zur Basis. GL & VR: echte Leader mit Charisma und viel Drive. Jeder MA hat einen Mentor aus der GL. Ziel: besser werden, Impediments aus der Welt schaffen und Erfahrungen teilen. Mit dem VRP kann man Flugzeug fliegen. :)

Kommunikation

Konstruktive Feedbackkultur z.B. bei Präsentationen oder auch im Projektalltag. Etwas passt dir nicht? Dann lass es raus. Als Learning Organisation sind neben Erfolgen auch Scheitern und Fehlermachen (und daraus Lernen) Teil der Kultur.

Interessante Aufgaben

Spannende Projekte mit Leading Edge Technologien in coolen Teams in der Deutschschweiz.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Mehr Bewertungen lesen