Workplace insights that matter.

Login
Innovation Process Technology Logo

Innovation Process 
Technology
Bewertung

Die Firmenkultur sind nicht nur leere Phrasen - sie wird gelebt und man fühlt sich wohl!

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei Innovation Process Technology AG in Zug gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Arbeitsatmosphäre, tolles Team, Weiterbildungsmöglichkeiten, Benefits, Fun-Events, Tech-Events, Rücksichtnahme auf meine Wünsche/Ziele

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Viel Eigenlob, negatives wird oft unter den Tisch gekehrt. Projekte mit viel Pendelzeit sind möglich.

Verbesserungsvorschläge

Noch mehr Projekte mit innovativen Technologien akquirieren

Arbeitsatmosphäre

Ich habe immer den Eindruck, dass miteinander und nicht gegeneinander geschafft wird. Es gibt ständig Gelegenheiten zur Weiterbildung und neue Möglichkeiten meine technologischen Interessen bei der Arbeit anzuwenden.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern ist schon gut und trotzdem wird weiter auf Verbesserung gesetzt. Leute teilen ihr Know-How und neue Strategien in der Firma werden mit allen geteilt. Ich fühle mich immer gut eingebunden.

Kollegenzusammenhalt

Das Motto ONE TEAM stimmt eben wirklich. Die Hierarchien sind flach, also sind alle bis auf die GL Kollegen und keine Vorgesetzten. Ich verstehe mich super mit allen Kollegen bei ipt und könnte jederzeit mit einem von ihnen auf einem Projekt schaffen. Alle unterstützen sich gegenseitig und helfen sich gegenseitig. Keine Blame Culture, sondern Trust Culture!

Work-Life-Balance

Natürlich schafft man viel, aber ich finde ipt bietet sehr viele Gefässe für eine gute Work-Life-Balance. Viele Weiterbildungen gehen auf Arbeitszeit und es werden sehr viele Fun-Events für die Freizeit angeboten.

Vorgesetztenverhalten

Es kommt ein bisschen darauf an, wen man als Personalverantwortlichen zugeteilt bekommt. Manche PVs kommunizieren aktiver und gehen auf dich und deine Ziele mehr ein als andere. Aber mit etwas Eigeninitiative ist das alles kein Problem. Alle PVs sind sehr hilfsbereit und ich habe das Gefühl, ich kann mich hier gut weiterentwickeln.

Interessante Aufgaben

Bis zu einem gewissen Grad versucht die ipt, auf meine Wünsche bei der Projektauswahl einzugehen. Die Aufgaben selbst hängen natürlich auch stark vom Kunden ab. Bisher hatte ich viel Spass auf meinen Projekten und habe viel gelernt.

Gleichberechtigung

Bisher konnte ich keine Unterschiede bei den Aufstiegschancen für Frauen feststellen. Allerdings ist der Frauenanteil nur knapp 10% bei den Consultants und es gibt nur 3/13 Frauen in der Geschäftsleitung. Aber Frauen sind in der IT ja bekanntlich auch nicht leicht zu finden...

Umgang mit älteren Kollegen

Wir haben einige Kollegen die schon sehr lange bei ipt sind. Für Meilensteine gibt es einen Bonus. Eingestellt werden zur Zeit hauptsächlich jüngere, aber ich weiss, dass ipt jetzt auch mehr erfahrenere Mitarbeiter sucht.

Arbeitsbedingungen

Die offices der ipt selber sind super ausgestattet. Die Ausstattung der effektiven Arbeitsumgebung kommt immer auf den Kunden an, darauf hat ipt keinen Einfluss.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Initiativen z.B. Für weniger Plastikflaschen und soziales Engagement jedes Jahr für Projekte in der Schweiz jedes Jahr

Gehalt/Sozialleistungen

Gutes Gehalt und Gewinnbeteilung. Super Benefits in Form von z.B. Handy Abo, Guthaben um Laptop/Handy zu kaufen, Bahn-Abo (von regionalem Abo bis GA, abhängig vom Projekt), Weiterbildungsmöglichkeiten werden bezahlt, Sponsoring von Fun-Events, etc. Habe mir noch nie Sorgen um das Geld gemacht bei ipt. Viel wird übernommen, auch Sachen, die ich privat nutzen kann.

Karriere/Weiterbildung

Transparentes Karrieremodell, ich wurde immer bei der Erreichung meiner Karriereziele unterstützt


Image

Arbeitgeber-Kommentar

Michaela Kuhn, HR + Mitglied der Geschäftsleitung
Michaela KuhnHR + Mitglied der Geschäftsleitung

Herzlichen Dank für diese ausführliche und realistische Bewertung. Es ist immer wieder schön zu hören, dass die ipt so von den Mitarbeitenden wahrgenommen und geschätzt wird.

Unser Engagement Modell auf Projekten ist so, dass wir immer vor Ort beim Kunden sind. Wir suchen die Nähe zu den Kunden und den Herausforderungen. Das erfordert natürlich, dass man als Consultant zu den Projekten pendelt.

Freundliche Grüsse
Michaela Kuhn
HR + Mitglied der Geschäftsleitung